Altstars vorne, Probleme hinten: Das ist die Mannschaft der Elfenbeinküste
Unter Trainer Sabri Lamouchi, der seit 2012 im Amt ist, spielt die Elfenbeinküste formativ eine Mischform aus 4-3-3 und 4-2-3-1. Charakteristisch für die Elfenbeinküste sind viele lange Bälle im Spielaufbau und weiträumige Pässe auf die schnellen Außen, die viel in Eins-gegen-Eins-Situationen gehen. Sind die langen Bälle zum einen ein... Mehr lesen
Die Selecao 2014: Mit Stars gespickt, aber ist Brasilien wirklich ein potentieller Weltmeister?
Unter Scolari spielt die Selecao ein 4-2-3-1-System, das phasenweise relativ frei und fluide interpretiert wird, in dem es aber hauptsächlich feste Strukturen gibt. Aus einem tiefen Ballbesitz heraus baut die Mannschaft viel über die Halbräume oder die Außen auf und überbrückt das Mittelfeld relativ zügig. Im Tor ist Julio... Mehr lesen
Costa Rica und die wenigen Stärken: Gute Flügelspieler als einziger individueller Trumpf
Zwar verdient ein Großteil der Spieler Geld im Ausland, wirkliche Topstars fehlen der Truppe von Jose Luis Pinto aber. Die Spieler aus der heimischen Liga sind auf internationalem Parkett maximal Wundertüten. Kein Zweifel besteht im Tor. Keylor Navas steht sowohl beim spanischen Erstligisten DU Levante als auch in der... Mehr lesen
Die maximal durchschnittliche iranische Elf und der Hoffnungsschimmer Dejagah
Die iranische Nationalelf besteht hauptsächlich aus Spielern, die noch in ihrer Heimat spielen und ist eine der Mannschaften, die mit aus den unbekanntesten Namen der WM besteht. Aber wie stark ist die vor allem defensiv recht routinierte, wenn auch auf internationalem Parkett kaum erprobte Mannschaft von Trainer Carlos Queiroz?... Mehr lesen
Die junge Mannschaft Algeriens: Offensiv interessant, defensiv sehr schwach
Die Mannschaft der Algerier besteht zum Großteil aus Spielern, die der breiten Öffentlichkeit kaum ein Begriff sind. Trainer Vahid Halilhodzic leistete sich sogar den Luxus, den einen oder anderen Leistungsträger der vergangenen Jahre auszusortieren, sodass sein Team nicht nur zu den unbekanntesten, sondern auch unerfahrensten des Turniers zählt. Zwischen... Mehr lesen
Der wohl beste Sturm der Welt: Uruguay setzt in Brasilien auf seine Offensivstars
Die Mannschaft Uruguays beinhaltet zahlreiche Topleute, die zudem in großem Maße eingespielt sind und die großen Bühnen des internationalen Fußballs bestens kennen. Nicht umsonst kann man Uruguay auch 2014 wieder als Geheimtipp für einen langen Turnierverbleib handeln. Galatasarays Fernando Muslera hütet zum zweiten Mal nach 2010 das Tor der... Mehr lesen
Kameruns Nationalteam im Schatten seines umstrittenen, ungeliebten Starspielers Eto’o
Der Star der Mannschaft ist ohne Frage Samuel Eto´o, der jedoch in Kamerun von den Fans nicht so heiß geliebt wird, wie man es annehmen möchte. Viele Fans werfen dem Stürmer vor, dass er auf Vereinsebene weit mehr Einsatz zeigt als im Nationalteam und seine Leistungen in der Auswahl... Mehr lesen
Australien fährt mit schwachem Kader, aber exzellentem Torhüter zur WM 2014
Das australische Nationalteam durchläuft gerade einen Umbruch und ist nicht mit den Teams vergleichbar, die bei den Weltmeisterschaften 2006 und 2010 die australischen Farben vertraten. Zahlreiche Spieler besitzen kaum internationale Erfahrung, sodass ein Punktegewinn in dieser starken Gruppe schon ein großer Erfolg wäre. Trainer Ange Postecolglou ist sich dessen... Mehr lesen
Kroatien zählt auf sein Prunkstück: Zentrales Mittelfeld als größte Stärke
Kroatien überzeugt mit einem extrem starken Mittelfeldzentrum und einzelnen starken Akteuren auf den anderen Positionen. Probleme gibt es auf dem linken defensiven Flügel sowie in der Breite. Im Tor haben die Kroaten fast schon traditionell keine herausragenden Optionen. Der Routinier Stipe Pletikosa wird wohl im Tor stehen, während der... Mehr lesen
Die beste belgische Elf aller Zeiten? Der Geheimfavorit, der nicht mehr ganz so geheim ist
Coach Marc Wilmots kann auf einen breiten Kader mit einem seit Jahren perfekt eingespielten Kern zurückgreifen. Die großen Stars spielen in England und Spanien. Die unumstrittene Nummer eins im Kasten der Roten Teufel ist erst 22 Jahre alt und hütete in der vergangenen Spielzeit das Tor von Atlético Madrid.... Mehr lesen
Der stärkste Kader von allen: Das ist die Mannschaft von Titelverteidiger Spanien!
Der Kader der spanischen Mannschaft ist nominell wohl der stärkste aller 32 WM-Teilnehmer. Im Kern besteht er aus Spielern von den drei spanischen Großklubs Real, Atlético und Barca. Jede Position könnte nicht nur doppelt, sondern problemlos auch dreifach besetzt sein, ohne nennenswert an Qualität zu verlieren. Obwohl er in... Mehr lesen
Chiles Top-Team: Díaz, Vidal und starke Flügel als tragende Säulen
Im Kader des chilenischen Teams findet man Spieler, die in zehn verschiedenen Ländern ihr Geld verdienen. Herauszustreichen sind dabei die beiden Superstars Alexis Sanchez und Arturo Vidal. Aber auch die große Anzahl an Länderspielen sticht heraus. Im vorläufigen 25-Mann-Kader gibt es nur drei Spieler, die weniger als zehn Länderspiele... Mehr lesen
Mexiko und die Probleme in der Defensive: Kosten die langsamen Haudegen den Mexikanern Punkte?
Die mexikanische Nationalmannschaft verfügt über einen guten Mix aus jungen, talentierten Spielern, die in zahlreichen Jugendturnieren überzeugten und routinierteren Kickern. Sorgen bereitet den Fans am ehesten die Abwehr, denn die Spieler, die die Dreierkette bilden, sind allesamt nicht die schnellsten und haben insbesondere gegen wendige und technisch starke Gegenspieler... Mehr lesen
Unerfahrene Abwehr als Knackpunkt im niederländischen Team
Die Stärken der niederländischen Mannschaft liegen traditioneller Weise in der Offensive und auch bei der Weltmeisterschaft in Brasilien setzen die Fans in erster Linie ihre Hoffnungen auf die Offensivakteure. Speziell in der Abwehr bieten die Oranje einige Spieler auf, die relativ unerfahren sind und sich in großen Spielen erst... Mehr lesen
Deutschlands WM-Kader: Auf Weltklasselevel, aber dennoch mit kleinen Schwachstellen
Die DFB-Auswahl strotzt nur so vor Routine und internationaler Erfahrung. Einige Spieler gehören schon seit zehn Jahren zum festen Stamm der Nationalmannschaft. Dazu kommen verheißungsvolle Talente. Jedoch hat das Team von Joachim Löw auch die eine oder andere nominelle Schwachstelle, während man vor allem im Mittelfeld extrem gut besetzt... Mehr lesen
Stärken in der Offensive: Die flexiblen US-Boys gehen als Außenseiter in ihre Gruppe
Der Kader der USA ist 2014 von überschaubarer Qualität. Das wahrscheinlich größte Problem der Amerikaner ist, dass die Stützen des Teams entweder in die Jahre gekommen sind, gar nicht von Jürgen Klinsmann mitgenommen wurden (z.B. Rekordtorschütze Landon Donovan) oder aber unvorteilhafte Wechsel von starken in schwache Ligen unternahmen (Bradley,... Mehr lesen
Die Innenverteidigung als Achillesferse: Das darf man von der Schweiz erwarten!
Die Schweiz gehört zu den Vorbildern, wenn es darum geht, aus beschränkten Möglichkeiten das Maximum herauszuholen. Im Nachwuchsbereich fuhren die Eidgenossen in den letzten Jahren einige tolle Erfolge ein und ernten nun die Früchte. Im Kader tummelt sich der eine oder andere Nachwuchs-Europa- oder -vizeeuropameister. Die Nummer eins im... Mehr lesen
Das Bangen um Falcao: Wie stark wäre Kolumbien ohne seinen Superstar?
Bereits zu der Weltmeisterschaft 1994 in den USA reiste Kolumbien als Geheimfavorit an. Getragen wurde das Team damals von seinen Offensivkünstlern rund um Kultfigur Carlos Valderrama. Auch im aktuellen Kader finden sich vor allem auf den vorderen Positionen hervorragende Spieler wieder. Wer sind also die Erben von Valderrama &... Mehr lesen
Topleute in der Offensive: Bosnien und das mögliche Problem mit der Unausgeglichenheit
Das Gerüst des bosnischen Teams bilden Legionäre aus den europäischen Topligen – besonders in der Offensive kann Trainer Safet Susic Spieler aufbieten, die dort auch innerhalb dieser zu den Besten ihres Fachs gehören. Eine Besonderheit ist, dass der 59-Jährige, obwohl er ein 4-4-2 spielen lässt, nur zwei nominelle Stürmer... Mehr lesen
Keine Megastars, aber mehr als konkurrenzfähig: Das ist der vorläufige WM-Kader Italiens!
Die ganz großen Superstars der aktuellen Zeit findet man im italienischen Kader nicht mehr, dennoch verfügt Cesare Prandelli über eine breite Auswahl an Spielern von gehobenem internationalem Format. Getragen von Routiniers, die 2006 maßgeblich am WM-Titel beteiligt waren, wurde dem Kader vor allem in den letzten Jahren sukzessive frisches... Mehr lesen
Routiniert vorne, spritzig hinten: So geht Griechenland in die WM 2014!
Insgesamt verfügt Griechenland über eine routinierte Mannschaft. Anders als bei der erfolgreichen Europameisterschaft 2004 konzentriert sich diese Routine aber auf die Offensive. Ausgefuchste Angreifer und Spielgestalter sollen das Spiel der Griechen pragmatisch machen, während man in der Abwehr und auf den Außenpositionen eher auf Dynamik und jüngere Kräfte setzt.... Mehr lesen
Die Taktik des FC Basel (1): Flexibel, kompakt, aber Probleme bei Kontern und Standards
Heute steigt das Europa-League-Spiel zwischen dem FC Basel und Red Bull Salzburg. Der amtierende Schweizer Meister und letztjährige EL-Halbfinalist ist der nächste aussagekräftige Prüfstein für die Bullen. In diesem Zweiteiler wollen wir uns zuerst die Spielweise Basels unter Murat Yakin ansehen, bevor wir auf die Wechselwirkungen mit den Salzburgern... Mehr lesen
Geballte Routine und Stars im Angriff: Das ist die Nationalelf von Uruguay
Der uruguayische Teamtrainer Óscar Tabárez gab bereits im Vorfeld der Partie bekannt, mit welcher Startaufstellung seine Mannschaft gegen Österreich auflaufen wird. Auch wenn der eine oder andere Star, allen voran Edinson Cavani, nicht mit von der Partie ist, wird die „Celeste“ eine schlagkräftige Truppe auf den Rasen des Klagenfurter... Mehr lesen
FC St. Pauli – Der Kultverein im Aufstiegsrennen
Die zweite Liga Deutschlands gilt als eine der weltweit interessantesten. In dieser Saison lässt sich einmal mehr feststellen, dass der Kampf gegen den Ab- sowie das Rennen um den Aufstieg zu Massenveranstaltungen werden. Über ein Drittel der Mannschaften hegen Hoffnungen was eine nächstjährige Erstligazugehörigkeit angeht, noch mehr fürchten den... Mehr lesen
Liverpools 4-3-3 – Blitzschnelles Umschalten, direkte Kombinationen und ein sensationelles Sturmtrio
Heute widmen wir uns dem FC Liverpool, dessen kontrolliertes Kurzpassspiel Brendan Rodgers um die Komponente des schnellen vertikalen Fußballs erweitert hat. Dafür ordnen sie sich nun im 4-3-3 an, dabei stechen die brandgefährliche Offensive und die jüngst fulminanten Ergebnisse hervor. Eine stabile Innenverteidigung mit eher anfälligen Außen Bei den... Mehr lesen
Der FC Bayern unter Pep Guardiola – Die Spieler (2)
Im zweiten Teil dieser Serie blicken wir auf die Spieler des deutschen Rekordmeisters. Sie sind es, die den erfolgreichen Spielstil erst ermöglicht haben. Der FC Bayern verfügt über ein wahrhaftiges Starensemble. Das Tor besetzt beim FCB mit Manuel Neuer der Keeper der deutschen Nationalauswahl. Er zählt weltweit zu den... Mehr lesen
Teamporträt: Borussia Mönchengladbach (2) – Die Rolle der Stürmer und Außenverteidiger
Mit dem 2:2 gegen den direkten Tabellennachbarn VfL Wolfsburg zog Borussia Mönchengladbach am aktuellen Vizemeister Dortmund in der Tabelle der Bundesliga vorbei und schob sich am letzten Spieltag der Hinrunde noch auf Platz drei. Die Borussia, die unter Trainer Favre diese Saison alle Heimspiele  bis auf das jüngste Remis... Mehr lesen
Durchwegs torgefährlich „trotz“ 4-4-2 mit Doppelsechs – das ist Rapid-Gegner KRC Genk!
Nachdem wir bereits den Verein KRC Genk und das Standing desselben in Belgien und Europa analysierten, werfen wir nun einen Blick auf die homogene Mannschaft des belgischen Tabellenvierten. Der niederländische Trainer Mario Been hat eine mehr als schlagkräftige Truppe zur Verfügung, die bekanntlich bereits Dynamo Kiev und den FC... Mehr lesen
Topteam mit taktischen Schönheitsfehlern und Eingewöhnungsschwierigkeiten: Das ist die Mannschaft von Dynamo Kiev!
Nachdem wir zuvor einen ausführlichen Blick auf den Verein Dynamo Kiev warfen, widmen wir uns nun der Mannschaft und der Spielweise des Vorjahresdritten der ukrainischen Liga. Wer sind die Stars im Team? Wo liegen die Schwachstellen? Und wie kann man Dynamo Kiev knacken? Wir stellen das 4-2-3-1 der Weiß-Blauen... Mehr lesen
Mazzarri macht Inter wieder stark: Das darf man 2013/14 von den Mailändern erwarten!
Der 7:0-Sieg am letzten Sonntag in Sassuolo war der höchste Auswärtssieg Inters in ihrer Serie A Geschichte! Mit drei Siegen und einem Unentschieden gegen Juventus Turin, belegen sie somit mit 13:1 Toren aktuell Platz 4 in der Tabelle. Doch was macht Inter Mailand nach der enttäuschenden letzten Saison, als... Mehr lesen
Das ist IF Elfsborg (2): Routinierte Elf mit flexiblen Stürmern und einem Ideengeber mit japanischen Wurzeln
Im ersten Teil unseres Spezials über IF Elfsborg widmeten wir uns dem Standing des Teams in Schweden und Europa. Jetzt geht es an die vielzitierte „Königsdisziplin“. Wir analysieren System, Spielweise und Protagonisten einer sehr interessanten, weil erfahrenen Truppe. Das Spielsystem Das Spielermaterial im Mittelfeld der Schweden ist durchaus vielseitig,... Mehr lesen
Asymmetrischer Spielaufbau, abgestimmtes Pressing – das sind die taktischen Abläufe des FC Porto
Im ersten Champions-League-Spiel der Klubgeschichte trifft  die Wiener Austria auf den FC Porto. abseits.at nimmt den Gegner deshalb genauer unter die Lupe. Im ersten Teil der Teaminfo stellten wir den Kader des portugiesischen Meisters vor. Im Rahmen dieses Artikels sollen die taktischen Abläufe – insbesondere der Spielaufbau und das... Mehr lesen
Das ist der FC Thun (3): Mannschaft ohne Stars, aber mit zahlreichen guten Spielern!
In den ersten beiden Teilen unseres Thun-Spezials nahmen wir den Verein und die Spielweise des Schweizer Superligisten unter die Lupe. Nun widmen wir uns unserer „Königsdisziplin“ und beschrieben jeden Spieler des Thun-Kaders. Der Torhüter Der Schweizer Guillaume Faivre (26) ist für Schweizer Verhältnisse ein durchschnittlicher Torhüter. Er ist gut... Mehr lesen
Aufstrebend dank technischer Stärke: Das ist Pasching-Gegner Estoril-Praia
Der FC Pasching darf nach sieben Jahren wieder europäische Fußballluft schnuppern. Seit dem UEFA-Cup-Auftritt gegen Livorno 2006 hat sich in Pasching zwar einiges getan und eine oder andere Lizenz wechselte den Besitzer, dennoch darf man sich in Oberösterreich auf das Gastspiel eines portugiesischen Erstligisten freuen. Daten und Fakten Voller... Mehr lesen
Ein polnischer Goalgetter als Lichtblick in einem biederen Team: Das ist Salzburg-Gegner Zalgiris Vilnius!
Nachdem wir den Verein Zalgiris Vilnius etwas genauer unter die Lupe nahmen, stellen wir nun die Mannschaft des litauischen Tabellenführers vor. In dieser sind vier bis fünf Legionäre gesetzt und die Ausrichtung des Teams, das vom polnischen Trainer Marek Zub betreut wird, ist zumindest in der Liga durchaus offensiv.... Mehr lesen
Eine beinharte Kontermannschaft mit massiver Zentralachse: Das ist Rapid-Gegner Dila Gori!
Nachdem wir den Verein Dila Gori und sein Standing in Georgien und Europa vorstellten, widmen wir uns nun der Mannschaft des georgischen Vizemeisters. Dabei handelt es sich erwartungsgemäß um eine No-Name-Truppe, die von Härte und großer Disziplin lebt. System und Spielweise In der Saison 2012/13 praktizierte Dila Gori zumeist... Mehr lesen
Eingestellt auf den Titel – der LASK nimmt erneut Anlauf zurück in den Profisport!
Wenige Wochen sind vergangen, seit der LASK ziemlich sang- und klanglos mit einem Gesamtscore von 0:5 gegen den FC Liefering in der Relegation gescheitert ist. Zuvor spielte man die erfolgreichste Saison, die je ein Meister der Regionalliga Mitte zu Buche stehen hatte. Die Probleme von damals sind vergessen, die... Mehr lesen
Passsicher im Mittelfeld, explosiv in der Offensive, aber vor allem auswärts verwundbar – das ist die Mannschaft von Fenerbahce Istanbul
Die Mannschaft von Fenerbahce Istanbul ist hinreichend bekannt und gilt natürlich als eine der stärksten der Türkei. Aber auch Probleme und Unzulänglichkeiten sind im System und im Kader der Gelb-Blauen zu finden. Abseits.at analysiert die Spielweise, die einzelnen Positionen im Fener-Kader und die Kicker, mit denen es Red Bull... Mehr lesen
Ein Außenseiter, der mitspielen will: Das ist die Mannschaft von FH Hafnarfjörður
Nachdem wir uns zuvor dem Verein und den Erfolgen von FH Hafnarfjörður annahmen, werfen wir nun einen detaillierten Blick auf die Mannschaft des isländischen Meisters. Diese zählt insgesamt drei Legionäre – allesamt aus England – und gilt ansonsten eher als routiniert, wenn auch technisch nicht hochkarätig. Der Torhüter Die... Mehr lesen
Schwedens Spiel in Ballbesitz: Interessante Kleinigkeiten, aber gefährlich wird’s über Ibrahimovic
Im Rahmen des WM-Qualifikationsspiels gegen Schweden widmet sich abseits.at in einer mehrteiligen Serie der aktuellen schwedischen Nationalmannschaft. Nachdem im ersten Teil der Kader und im zweiten das Pressing unter die Lupe genommen wurde, widmen wir uns im letzten Teil dem Spiel in Ballbesitz. Wie nicht anders zu erwarten, dominiert... Mehr lesen
Schwedens Pressing: Vorne mannorientiert, hinten eng aber mit Lücken
Im Rahmen des WM-Qualifikationsspiels gegen Schweden widmet sich abseits.at in einer mehrteiligen Serie der aktuellen schwedischen Nationalmannschaft. Im ersten Teil blickten wir auf den Kader des Dreikronenteams. In diesem Artikel wollen wir uns das Spiel gegen den Ball genauer ansehen. Wir werden dabei die eine oder andere Eigenheit feststellen,... Mehr lesen
Vom Mittelmaß ins Spitzenfeld – das ist Fiorentina unter Vincenzo Montella
In Italien sieht es derzeit danach aus, als würde Juventus den Scudetto verteidigen können. Nach 18 Runden führen die Turiner die Tabelle mit acht Punkten Vorsprung vor Lazio an. Nur einen Punkt dahinter auf Platz vier liegt mit ACF Fiorentina ein Klub, dem es auf Grundlage der letzten Saison... Mehr lesen
Ein Klassemann im rechten Mittelfeld und sich ergänzende Spitzen: Mannschaftsanalyse Rosenborg BK (2)
Nachdem wir die Vereinsstruktur und die defensiveren Akteure des Rosenborg BK vorstellten, kümmern wir uns nun im dritten und letzten Teil unseres RBK-Spezials um die Spieler, die für die Tore sorgen sollen. Hier sind die offensiven Mittelfeldspieler, Flügel und Angreifer von Rosenborg Trondheim. Ewig fightender US-Norweger der „offensivere Sechser“... Mehr lesen
Der SC Kalsdorf rockt die RLM – Eine große Überraschung?
In der Regionalliga Mitte tummeln sich große Namen: Der zwangsrelegierte LASK, doch-nicht-Aufsteiger und Doublegewinner 2004 GAK, der FC Pasching powered by Red Bull, Peter Svetits x-ter Versuch, einen Fußballverein zu leiten, diesmal Austria Klagenfurt. Und mittendrin statt nur dabei: Der SC Kalsdorf. Im Süden der Landeshauptstadt Wer noch nie... Mehr lesen
Kaderanalyse Admira Wacker Mödling – das schwierige „zweite Jahr“
Ein junger Kader und nur drei Legionäre – das ist die Zusammenfassung des Kaders des FC Admira Wacker Mödling. Aber was kann das, was sich so gut anhört, wirklich? Das Tor (5/10) Die Nummer eins im Tor der Südstädter ist Patrick Tischler (25). In seiner Jugend spielte er bei... Mehr lesen