Cesc Fabregas vor der Rückkehr zu seinem „Herzensverein“?
Schon seit Jahren kursieren Gerüchte über den Transfer des spanischen Mittelfeldstars Francesc Fábregas zurück zu seinem Ausbildungsverein. Heuer könnte es ernst werden und möglicherweise trägt er bereits nächste Woche das Trikot des FC Barcelona. Erst im Frühjahr wurde bekannt, dass Arsenal London im Sommer 2010 ein Angebot der Katalanen... Mehr lesen
Lehmann kein Thema: Schalke 04 verzichtet auf Sensationstransfer
Es wäre wohl DAS Comeback schlechthin in der deutschen Bundesliga in diesen Sommer gewesen. Nachdem Nationaltorhüter Manuel Neuer nach zähen Verhandlungen im Mai den FC Schalke 04 in Richtung Bayern München verlassen hatte und Ralf Fährmann von Eintracht Frankfurt als dessen Nachfolger verpflichtet worden war, stand zuletzt auch die... Mehr lesen
Franck Matondo: „Bin erst bei 30 Prozent“
Der Transfer von Franck Matondo von Straßwalchen zu Kapfenberg sorgte für Aufsehen. Im Interview mit abseits.at spricht der 26jährige Stürmer aus Ungarn über seine ersten Eindrücke beim Bundesligisten, über seine schwierige Vergangenheit und welche Ziele er sich gesteckt hat. abseits.at: Franck, bis vor einigen Wochen hast du noch für... Mehr lesen
Die Sache mit nordafrikanischen Medien: Hatten Baratli zu Rapid?
Tunesische Medien sind sich bereits einig: Das Defensivtalent Hatten Baratli steht kurz vor einem Wechsel zum SK Rapid Wien. So manche Onlinezeitung glaubt den Deal zwischen CA Bizertin zu den Hütteldorfern schon in trockenen Tüchern zu wissen. Wie vorsichtig muss man mit Medienberichten dieser Art umgehen, wie groß stehen... Mehr lesen
Pasta in Udine oder Salzburger Nocken – wohin wechselt Jonathan Soriano?
Er netzte vergangene Saison 32mal für die B-Elf des FC Barcelona. Angebote des 1.FC Köln und der AS Roma liegen auf Eis. Jonathan Soriano (25) darf sich zwischen der österreichischen Bundesliga und der italienischen Serie A entscheiden, hat konkrete Angebote von Red Bull Salzburg und Udinese Calcio. Doch wer... Mehr lesen
Mattersburg, die Zweite – Adnan Mravac erneut beim SVM!
Der SV Mattersburg sicherte sich zum zweiten Mal die Dienste des bosnischen Teamverteidigers Adnan Mravac. Bereits früher galt Mravac im Burgenland als Stütze, wechselte 2009 direkt von den Burgenländern nach Belgien, um zwei Jahre darauf wieder zurückzukehren. Mattersburg gelang ein Transfer, der die eigenen Ansprüche übertreffen könnte – denn... Mehr lesen
Schöttel macht ernst – neuer Tormann für Rapid!
Es ist ein lange verschwiegenes Problem, ein Tabuthema. Rapid hat seit gut fünf Jahren ein Torhüterproblem und Neo-Coach Peter Schöttel versucht dieses nun zu beheben, indem er Helge Payer einen Konkurrenten zur Seite stellt, der den pragmatisiert scheinenden Rapid-Goalie tatsächlich fordern kann. Unter Rapid-Fans hält sich ein statistischer Irrglaube... Mehr lesen
Thomas Hinum ante portas – folgen Rohdiamanten aus Köln?
Auch die SV Ried kommt langsam aber sicher in Fahrt. Alleine die letzten Tage brachten ein solides Testspiel, eine Vertragsauflösung, eine „Kooperation“ (die nicht so genannt werden soll) mit einem deutschen Bundesligaklub und auch am Transfermarkt bewegt sich allmählich etwas! In Windischgarsten traf die SV Ried auf Slovan Bratislava,... Mehr lesen
Salzburgs Neuer im Portrait: Pasanen, der ewige Ergänzungsspieler
Ajax, Portsmouth, Werder Bremen. Die neueste Errungenschaft von Red Bull Salzburg hat nicht nur eine eindrucksvolle Visitenkarte aufzuweisen, sondern auch einige Titel in der Tasche. Und dennoch ist der 30jährige Petri Pasanen nicht der größte Riss, den man auf dem Markt landen konnte. Ob er dennoch das Zeug hat... Mehr lesen
Kopfballungeheuer unter der Lupe: Kaja Rogulj
Auf der Suche nach einem neuen Innenverteidiger wurde die Wiener Austria in Kroatien fündig. Der kopfballstarke Kaja Rogulj unterschrieb für zwei Jahre bei seinem neuen Verein, wobei die Wiener Austria die Option auf ein weiteres Jahr hat. Ein großes „DANKE“ gleich vorweg an den technischen Direktor von Slaven Belupo,... Mehr lesen
Yasin Pehlivan zu Gaziantepspor – ein Win-Win-Transfer
Rapids Yasin Pehlivan wechselt um die kolportierte Ablösesumme von einer Million Euro zu Gaziantepspor. Ein Transfer, den Pehlivan sehnlich erwartete, denn der 13fache Nationalspieler war in Hütteldorf nicht mehr 100%ig glücklich, fühlte sich für höhere Aufgaben berufen. War der Transfer nach Südostanatolien eine richtige Entscheidung? Gaziantep. Eine 1,3-Millionen-Einwohnerstadt in... Mehr lesen