Anekdote zum Sonntag (96) –  Aus dem Tagebuch des Friedrich Franzl
Am 4. Juni 1936 schiffte sich die Kampfmannschaft des Wiener Sportklubs mit einigen Funktionären und Mitarbeitern auf der „Johann von Oldenbarnevelt“ in Genua Richtung Niederländisch-Indien, dem heutigen Indonesien, ein. Das Reisetagebuch des Tormanns Friedrich Franzl gewährt Einblicke in diese außergewöhnliche Tournee: „Um 8 Uhr waren wir bei strömendem Regen... Mehr lesen
Traditions-Update (April 2017): Vienna und GAK weiterhin obenauf
Im Zuge einer monatlichen Serie berichten wir über die Form und die Ergebnisse ausgewählter, großer Traditionsvereine, die allesamt in der dritten Leistungsklasse oder darunter spielen. 3.Leistungsklasse First Vienna FC Regionalliga Ost | 1.Platz Die Vienna befindet sich in der Ostliga auf Titelkurs, allerdings wird das wohl nicht viel bringen,... Mehr lesen
Derby of Love: Der Wiener Sportklub empfängt die Vienna
In der Tabelle sieht das zuschauerstärkste Spiel des Jahres – es werden wieder 7835 ZuschauerInnen erwartet – nach einer klaren Sache aus. Denn der Tabellenführer besucht den Tabellenneunten – 18 Punkte Vorsprung hat die Vienna vor dem Sportklub in den bisherigen 20 Runden herausgearbeitet. Ein Blick auf die Formkurve... Mehr lesen
Anekdote zum Sonntag (20) – Die gekränkte Eitelkeit des Johann R.
Hans Riegler steht nicht in der Reihe der ganz großen österreichischen Fußballlegenden. Und das obwohl der Wiener einst gemeinsam mit den Körner-Brüdern, Walter Zeman, Ernst Happel, Robert Dienst und Erich Probst in einer Mannschaft spielte, sechs Mal Meister wurde und an der WM-Endrunde 1954 teilnahm. Der Offensivspieler war außerdem... Mehr lesen
Show und Spektakel als Ziel: Wiener Sportklub schlittert in ein 1:12-Debakel gegen RB Salzburg
Während der sonntägliche Gegner Rapid in zwei Cupspielen nur zwei Tore erzielte und dabei einmal in die Verlängerung musste, schoss Red Bull Salzburg in den ersten beiden Cuprunden zwei Regionalligisten mit insgesamt 22 Toren vom Platz. Das Aufeinandertreffen mit dem Wiener Sportklub war ein Paradebeispiel dafür, was passiert, wenn... Mehr lesen
Die „heißeste Liga Österreichs“? – In der Regionalliga Ost geht es wieder rund
Die Amateure Rapids und Austrias haben gute Chancen auf den Meistertitel. Doch auch die ehemaligen österreichischen Meister FAC und WSK werden vorne mitspielen. Wie die letzten Jahre zeigten, wird es verdammt eng werden. Neues im Osten Bereits 2008 gewannen die Eisenbahner von Ostbahn XI die Wiener Stadtliga und wiederholten... Mehr lesen
Roger Schmidts Pflichtspieldebüt in der Analyse – 2:0 gegen den WSK, aber viel Luft nach oben
Red Bull Salzburg bestritt am Freitag gegen den Wiener Sportklub das erste Pflichtspiel unter Neo-Coach Roger Schmidt. Auf den Deutschen kommt noch viel Arbeit zu, denn trotz des Gegners aus der Regionalliga Ost fehlt noch einiges. Ibrahim Sekagya (31.) und Cristiano (71.) sicherten einen zwar wenig gefährdeten, aber dennoch... Mehr lesen
Aus der Bundesliga abgestiegen ohne Comeback (1) – Wiener Sport-Club 1993/94
Jedes Jahr muss ein Verein aus der höchsten Spielklasse in Österreich, der tipp3 Bundesliga, absteigen. Oft wurde diese Entscheidung in den letzten 20 Jahren durch Lizenzverweigerungen und Konkurse vorweggenommen. Viele abgestiegene Vereine etablieren sich wieder in der zweiten Liga und kehren irgendwann in die tipp3 Bundesliga zurück. Manche stürzen... Mehr lesen
Menschenwürde und Fußball – tolle Stimmung beim Ute-Bock-Cup 2012
Zum vierten Mal fand der Ute Bock-Cup am Wiener-Sportclub-Platz statt. Die Organisatoren von Goodball, die ebenfalls „Kicken für Kohle“-Turniere veranstalten, traten an, um ihren Titel aus dem Vorjahr zu verteidigen. 26 Teams traten an, um „Geld zu sammeln“, aber noch mehr um, wie dem Veranstaltungsaufruf zu entnehmen war, „auf... Mehr lesen
Sponsoring in Österreich | Alexandra Radl: „Man feiert gemeinsam Erfolge und steht auch Niederlagen gemeinsam durch“ (2/2)
Im zweiten Teil des Interviews mit Alexandra Radl von Wien Energie geht es um die Abwicklung des Sponsorings. Abseits.at: Wie hoch ist der Anteil des Sponsorings im Marketingbudget? Ist das teilweise auch zweckgebunden? Alexandra Radl: Ungefähr 20 – 25 Prozent fließen ins Sponsoring. Es ist so, dass wir jährlich... Mehr lesen
Sponsoring in Österreich | Alexandra Radl: „Der Topklub SK Rapid bringt uns großen Mehrwert“ (1/2)
Das Unternehmen Wien Energie tritt im Sport als Sponsor auf. Als Trikotsponsor des SK Rapid Wien, des Wiener Sportklubs und des FAC Team für Wien unterstützt der Energiekonzern gleich drei Teams aus Wien. Im ersten Teil stellt Alexandra Radl, die Leiterin der Marktkommunikation, das Sponsoring des Konzerns vor, spricht... Mehr lesen
Aufstieg des SV Horn wird immer wahrscheinlicher – die Regionalliga Ost im Endspurt
Im Osten gibt es ein Team, das schon fix unten ist und eines, das schön langsam für die Relegation trainieren kann. Columbia Floridsdorf hat sieben Runden vor Schluss nur neun Punkte gesammelt, derer fünf beträgt der Vorsprung des SV Horn auf den SC/ESV Parndorf. Überschaubare drei Punkte hatte Parndorf... Mehr lesen
Sponsoring in Österreich I Christian Hetterich: „Die Geldgeber sollen Freunde werden“
Sponsoring nimmt im Sport einen hohen Stellenwert ein. Im Zuge der Artikelreihe „Sponsoring in Österreich“ kommen Personen zu Wort, die von der wirtschaftlichen Seite her eng mit dem Fußball verbunden sind. Heute ist Christian Hetterich vom Wiener Sportklub an der Reihe. Christian Hetterich ist seit elf Jahren für den... Mehr lesen
Regionalligaauftakt: Im Osten rollt die Kugel wieder!
Heute um 19 Uhr erwacht die Regionalliga Ost als erste von Österreichs dritthöchsten Spielklassen aus dem Winterschlaf. Spätestens am 27. Mai 2012 wird klar sein, welcher Verein aus Niederösterreich, Wien oder dem Burgenland umProfifußball in der Saison 2012/13 kämpfen darf. 15 Runden wurden im Herbst gespielt und die Rollen... Mehr lesen
Nur 1:1 gegen den Wiener Sportklub – aber Schöttel darf sich ob neuer Erkenntnisse als Sieger fühlen!
Das 1:1 im Testspiel gegen den Wiener Sportklub trieb die knapp 1.000 Rapid-Fans im Gerhard-Hanappi-Stadion nicht zu Begeisterungsstürmen. Katzers Treffer zum 1:1 war der einzige zählbare Lichtblick einer Partie bei kalten Temperaturen, bei der es allerdings einige Erkenntnisse zu ernten gab, wenn man genauer hinsah. Der SK Rapid startete... Mehr lesen
Ticker/Spielfilm: SK Rapid Wien – Wiener Sportklub – 1:1 (0:1)
Liebe Leser, Fans und Freunde! Zum Freundschaftsspiel zwischen dem SK Rapid Wien und dem Wiener Sportklub, gibt es auf abseits.at wieder einen Liveticker. Dabei wollen wir uns natürlich unseren allgemeinen Qualitätsrichtlinien verschreiben und werden euch das Spiel daher nicht nur oberflächlich schildern, sondern im Detail und mit Live-Erklärungen zu... Mehr lesen
Pfosten der Woche (KW 50) – Wiener Sportklub
Der Wiener Sportklub hat seit Saisonbeginn ein Frauen-Fußballteam, leidet aber bekanntlich unter chronischer Finanzschwäche – die Frauen müssen daher selbst zusehen, wo sie die notwendigen Mittel zur Aufrechterhaltung des Spielbetriebs lukrieren. Ihre letzte diesbezügliche Idee sorgte für einigen Diskussionsstoff und peinliches Herumlavieren von Präsident und Vorstand. Das Frauen-Fußballteam des... Mehr lesen
Für den Sportklub ist kein Geld mehr da – Rettung des Sportklub-Platzes notwendig!
107 Jahre hat der Wiener-Sportklub-Platz bereits auf dem Buckel, die letzten Renovierungen am ältesten bespielbaren Fußballplatz Österreichs liegen bereits 27 Jahre zurück. Nun wird eine neuerliche Generalsanierung des Platzes jedoch unumgänglich: Der kultige Platz in Wien-Dornbach ist in einem untragbaren Zustand. Die Wiener Austria bekommt eine neue Tribüne, der... Mehr lesen
So gehen die Regionalligen in die lange Winterpause (1) – Alles knapp im Osten
Die Regionalliga Ost gilt unter Experten in Summe als die Stärkste der drei Regionalligen. Nicht unbeteiligt daran dürften die gut ausgebildeten Amateurteams von Rapid, Austria, Admira und Mattersburg sein.  Doch auch SV Horn, SC/ESV Parndorf oder der Wiener Sportklub verfügen aktuell über starke Mannschaften. Knapper Kampf um die Heute... Mehr lesen
Zwei Runden vor der Winterpause – ein Blick in die heimischen Regionalligen
Auch unterhalb der zwei österreichischen Topligen tut sich einiges im dreigleisigen, heimischen Regionalfußball. Abseits.at wirft wieder einmal einen Blick von Osten nach Westen und auf den Kampf um Profifußball und Landesligen. Zunächst ein erfreulicher Blick aber auf die Besucherstatistiken: Die Regionalliga Mitte boomt bei den Zuschauern. Der GAK hat... Mehr lesen
Chris 4er Peterka: Vom Blues zum Frauenfußball
Der Wiener Musiker und Trainer Chris 4er Peterka hat beim Wiener Sportklub eine Frauenfußballsektion gegründet. Abseits.at hat mit ihm über seine weiteren Pläne mit den Ladies aus Dornbach gesprochen. abseits.at: Chris, wie kommt es dazu, dass sich ein langjähriger Profimusiker für Frauenfußball engagiert? Chris: Im Sommer 2006 hat mein... Mehr lesen
Politik und Fußball vertragen sich nicht – oder doch irgendwie?
„Politik raus aus den Stadien“ gilt mittlerweile als selbstverständlicher und unverrückbarer Grundsatz in Österreichs Stadien. Egal welchen Verein oder welche Partei man unterstützt, gegen diesen Grundsatz scheint keiner Einspruch zu erheben und politisch bekennende Gruppen werden oft für ihr politisches Auftreten kritisiert. Aber muss Politik in den Stadien wirklich... Mehr lesen
Dornbach – Asozial und kein Geld im Portemonnaie…
…das ist der WSC, das ist der WSC! Kennen sie nicht? Schade, denn der heute kleine Verein aus Dornbach gehörte vor allem in den 50er Jahren zum Besten, was der österreichische Fußball zu bieten hatte. 1958 und 59 wurde man mit nur 11 Remis und einer Niederlage bei 43... Mehr lesen