Nächster Abgang? Thomas Murg vor Wechsel nach Köln!
Und wieder einmal wartete ein bestens informierter Sky-Reporter mit einem Leak zu einem möglichen Rapid-Abgang auf. Thomas Murg reiste bereits nach Köln, um über einen Vertrag mit den Geißböcken zu verhandeln. Folgt bald der nächste Rapid-Abgang? Thomas Murg dürfte heute zu Gesprächen nach Köln gereist sein. #SkyBuliAT #Rapid #Murg... Mehr lesen
Well played, Zoki!
Da begann es schon wieder zu rumoren rund um den SK Rapid. Wenige Tage vor dem Pflichtspielauftakt gab es noch immer keinen Ersatz für den schwerwiegendsten Abgang Boli Bolingoli – und von Zoran Barisic hörte man keinen Mucks. Und plötzlich machte der Rapid-Sportchef Maximilian Ullmann vom LASK zu seinem... Mehr lesen
Nur noch Details zu klären: Rapid holt Maximilian Ullmann
Der SK Rapid dürfte einen Ersatzmann für den zu Celtic Glasgow abgewanderten Flügelverteidiger Boli Bolingoli gefunden haben. Mit Maximilian Ullmann vom LASK soll ein (seit wenigen Wochen ehemaliger) Nachwuchsteamspieler und zudem ein äußerst geradliniger und offensiv denkender Außenverteidiger geholt werden. Vermeldet wurde der offenbar in trockenen Tüchern befindliche Transfer... Mehr lesen
Rapid vor dem Saisonstart: Asse im Ärmel oder allgemeine Verblendung?
In acht Tagen startet für den SK Rapid die neue Saison mit dem Cup-Auswärtsspiel in Allerheiligen. Immer wieder wird betont, dass man in Hütteldorf zuversichtlich und gut für die bevorstehenden Aufgaben vorbereitet ist. Dass man aber – einmal mehr – kurz vor Saisonstart noch lang nicht mit den Planungen... Mehr lesen
SK Rapid II: Zwei Neuzugänge in Hütteldorf
Auch bei der zweiten Mannschaft SK Rapid II ist die Saison nun zu Ende gegangen – und bereits jetzt laufen die Kaderplanungen für das kommende Spieljahr auf Hochtouren. Während die Verträge von Petar Maric, David Nader und Nemanja Tomasevic nicht über den Sommer hinaus verlängert wurden, gibt es nun die ersten Neuzugänge zu vermelden: Mit... Mehr lesen
Halber Kader im Fokus: Wie umfassend wird Rapids Umbruch?
Einmal mehr steht beim SK Rapid ein Umbruch ins Haus. Während der Saison verließ Veton Berisha die Hütteldorfer und auch Andrei Ivan wird keine zweite Saison in Grün-Weiß spielen. Aber wer wird die Wiener nun tatsächlich verlassen? Wir listen die möglichen Abgänge nach ihrer Wahrscheinlichkeit auf und wagen einen... Mehr lesen
Briefe an die Fußballwelt (5): Lieber Zoran Barišić!
Jeden Sonntag wollen wir an dieser Stelle Briefe aus aktuellem Anlass versenden. Mit Gruß und Kuss direkt aus der Redaktion – Zeilen zum Schmunzeln, Schnäuzen und Nachdenken an Fußballprotagonisten aus allen Ligen. Diesen Sonntag adressieren wir unseren Brief an … Lieber Zoran Barišić! Wer hätte das gedacht: Du bist... Mehr lesen
Barisic als Rapid-Sportchef: Das sind die Vor- und Nachteile!
Zoran Barisic übernimmt bis 2022 den Posten des Geschäftsführer Sport beim SK Rapid. Die Barisic-Rückkehr nach Hütteldorf wird in der Öffentlichkeit weitgehend positiv, aber auch mit Skepsis kommentiert. Rapids andauernde Probleme auf dieser Position sollten aber ohnehin losgelöst von Namen betrachtet werden. Die Bestellung des neuen Sportchefs war –... Mehr lesen
Rapid-Fans zur Barisic-Rückkehr: „Doppellösung wäre nicht verkehrt gewesen“
Zoran Barisic wurde gestern als Geschäftsführer Sport beim SK Rapid vorgestellt und erhielt einen Vertrag bis 2022. Wir wollen uns ansehen was die Fans zum Rückkehrer sagen. Sind die Rapid-Anhänger zufrieden mit dieser wichtigen Personalentscheidung? Alle Fanmeinungen stammen aus dem Austrian Soccer Board, Österreichs größtem Fußball-Diskussionsforum. Indyinho: „Alles Gute... Mehr lesen
Offiziell: Barisic zurück in Hütteldorf
Die Würfel sind gefallen. Der 48jährige Zoran Barisic wird mit sofortiger Wirkung Geschäftsführer Sport beim SK Rapid und erhält einen Vertrag bis Sommer 2022. Der Wiener, der am 22. Mai seinen 49. Geburtstag feiert, gilt zurecht als grün-weißes Urgestein. Er war bereits als junger... Mehr lesen
Rapid und die „unverhandelbare Philosophie“
Bei Rapid zeichnen sich Veränderungen am sportlichen Sektor ab. Ein „Person-für-Person“-Wechsel steht laut diversen Medienberichten im Raum und immer wieder fällt der Name Zoran Barisic. Aber in diesem Fall reden wir von einer Themenverfehlung. Der Schlüssel zum Erfolg liegt im Prinzip. Barisic ist so oder so ein gutes Stichwort,... Mehr lesen
Canadi ist neuer Rapid-Trainer: Das darf man vom Altach-Erfolgscoach erwarten!
Mitten in einer der wichtigsten Saisonen der Vereinsgeschichte wurde Rapids sportliche Abteilung zur Baustelle. Fertiggebaut wird erst im Winter, da soll ein Nachfolger für Andreas Müller verpflichtet werden. Bereits unterschrieben hat Damir Canadi, den Rapid per Ausstiegsklausel aus seinem ohnehin auslaufenden Altach-Vertrag kaufte und damit als neuen Cheftrainer bestellte.... Mehr lesen
Im Gespräch mit Deni Alar: Keine „falsche Neun“
Läuft bei Deni Alar. In Hütteldorf ins Abseits gestellt ist er bei Sturm einer der neuen Erfolgsfaktoren im Spiel von Franco Foda. Alar selbst bleibt vor allem eins: ganz entspannt. Und dankbar. Für das Hier und Jetzt. Slavonski Brod ist eine kleine, freundliche Stadt mit einem der größten Hauptplätze in ganz... Mehr lesen
Anekdote zum Sonntag (52) –  Jedem Ende wohnt ein Anfang inne
Der Wiener Kabarettist Helmut Qualtinger hat den practical joke für den deutschen Sprachraum erfunden: Ein ausgeführter Streich, der das/die Opfer in eine peinliche Lage bringen soll. Qualtinger lockte beispielsweise die österreichische Presse per PEN-Klub-Briefpapier zur Ankunft eines vermeintlichen Eskimodichters an den Wiener Westbahnhof: Dem Zug entstieg dann der verkleidete... Mehr lesen
Malochen statt tänzeln: Rapid will mit alten (und Schalker) Tugenden angreifen
Der neue Rapid-Trainer heißt Mike Büskens. So unerwartet wie die Absetzung von Zoran Barisic ist auch die Neubesetzung des Trainerstuhls in Grün-Weiß. In der Öffentlichkeit schaut man sich derzeit noch ratlos an, nachdem das Schalker Urgestein als Trainer kaum jemand wahrnahm. Ein fahler Beigeschmack wird bei der Bestellung jedenfalls... Mehr lesen
Rapid-Fans zum Barisic-Abgang: „Damit war nun wirklich nicht zu rechnen“
Zoran Barisic und der SK Rapid einigten sich auf eine einvernehmliche Vertragsauflösung. Dies kam wohl für jeden Rapid-Fans äußerst überraschend. Wir haben uns im Austrian Soccer Board, Österreichs größtem Fußballforum umgehört und die Meinungen der Anhänger eingeholt. LaDainian: „Ich bin ehrlich und Ich finde es ist eine gute Entscheidung,... Mehr lesen
20 Jahre später: Was wurde aus Rapids Europacuphelden?
Nach zwanzig Jahren gelingt Rapid wieder eine internationale Überwinterung. Als dies in der Europacupsaison 1995/96 zum letzten Mal gelang, zog man am Ende sogar ins Finale ein. Heute blicken wir auf die erfolgreichen Akteure von damals zurück. Peter Guggi sorgte in der Saison davor mit seinem Goldtor im Finale... Mehr lesen
1:1 gegen Altach: Ein letzter Ballbesitzkick im Prater und klare Forderungen aus dem Block West
Rapid verlässt nach zwei Jahren das ungeliebte Happel-Stadion und macht sich auf in eine schöne Zukunft in der neuen Heimstätte. Das 1:1 gegen den SC Rheindorf Altach war das Sinnbild für die gesamte Ligasaison – der Beigeschmack von Rapids letztem Auftritt im Prater war fahl. Bisher verhielt sich der... Mehr lesen
Die Kommentare der Rapid-Fans nach der 2:0-Niederlage in Grödig
Der SK Rapid verlor gestern das Meisterschaftsspiel gegen den SV Grödig mit 2:0. Während die Hausherren im Abstiegskampf noch einmal Hoffnung schöpfen können, zeigten sich die Rapid-Fans angesichts einer erneuten Niederlage gegen einen Gegner aus der unteren Tabellenhälfte fassungslos. Wir sind im Austrian Soccer Board auf Stimmensuche gegangen. DER_SCHEMY:... Mehr lesen
Tugenden für die Ewigkeit: Wie die eigene Geschichte Rapids heutiges Spiel unattraktiv macht
Es ist ein Paradoxon, das es eigentlich nur beim Klub mit der größten Fanmasse des Landes geben kann. Der SK Rapid steht nach 28 Runden mit vier Punkten Rückstand auf den Tabellenführer auf dem zweiten Platz und viele Fans fordern bereits die Ablöse des Trainers und stellen auch Spieler... Mehr lesen
Schwache Leistung und 0:1-Niederlage in Ried: Ernüchterung und Gleichgültigkeit bei den Rapid-Fans
Rapid verliert in Ried mit 0:1, schlittert damit tiefer in hausgemachte Probleme und verschließt die Augen vor der Realität – was derzeit wohl das allergrößte Problem darstellt. Gegen die SV Ried hatte Rapid keineswegs Chancen im Minutentakt, tat sich gegen einen taktisch gut eingestellten Gegner schwer. Die meisten der... Mehr lesen
Zögerlich, unentschlossen, feig: Rapid nach 1:2 bei der Admira zurück am Boden der Realität
Trotz einer 1:0-Pausenführung verlor Rapid gestern Abend mit 1:2 in der Südstadt und erweckte damit nach den Wolfsbergern mit der Admira die nächste Mannschaft zum Leben, die bis zum Duell mit den Grün-Weißen in der sprichwörtlichen „Kist’n“ war. Jeder Mannschaftsteil Rapids und auch die Trainer bettelten um diese Niederlage.... Mehr lesen
Rapid verlängert mit Müller und Barišić
Im Zuge der heutigen Gleichenfeier hat Rapid auch zwei wichtige Entscheidungen für die Zukunft bekannt gegeben. In Hütteldorf wurden von Präsident Michael Krammer die vorzeitigen Verlängerungen der bis Sommer 2016 laufenden Verträge von Sportdirektor Andreas Müller (bis Sommer 2019) und Cheftrainer Zoran Barisic (bis Sommer 2018) bekanntgegeben. Müller ist... Mehr lesen
Die „Sechs“ und die „Neun“: Diese Probleme kommen in den nächsten Wochen auf Rapid zu!
Morgen trifft der SK Rapid zu Hause auf Villarreal und ist angesichts der aktuellen Baustellen wohl der größere Außenseiter, als es die relativ ausgeglichenen Wettquoten vermuten lassen. Die Partie gegen die Spanier, das erste Aufeinandertreffen mit einem Klub aus „La Liga“ seit knapp 34 Jahren, ist aber nur ein... Mehr lesen
Statistik: Die Wandervögel der österreichischen Bundesliga
Akteure, die ihrem Verein eine ganze Karriere lang die Treue halten, sind selten geworden. Die überwiegende Anzahl der Spieler sucht nach einigen Saisonen aus unterschiedlichen Gründen neue Herausforderungen. Manche zieht es ins Ausland und einigen gefällt es in Österreich so gut, dass sie eine Tour durch die Bundesländer machen... Mehr lesen
Wochen der Extreme für Rapid: Zwischen „lernen“ und „müssen“
Für den SK Rapid geht eine spannende Woche der Extreme zu Ende. Am Mittwoch verlor die Truppe von Zoran Barisic nach beherztem Kampf vor einem vollen Happelstadion mit 0:1 gegen Shakhtar Donetsk und am Samstagnachmittag fuhren die Hütteldorfer den Pflichtsieg gegen Grödig ein. Aus diesen beiden ungleichen Begegnungen lassen... Mehr lesen
Eiskalt im Derby: Sechs Gründe, warum Rapid Meister werden kann
Der SK Rapid traf am Mittwochabend erstmals seit 25 Jahren fünfmal gegen den Erzrivalen aus Wien-Favoriten – und das obwohl die Barisic-Elf eigentlich nicht gut ins Spiel fand. Die Austria rief ihre kämpferisch beste Saisonleistung ab und scheiterte an den Unterschieden in Qualität und Selbstvertrauen. Aggressiv gegen Rapid zu... Mehr lesen
Fanmeinungen zum 3:2-Sieg gegen Ajax: Danke, Lionel Schaub
Nach dem 3:2-Auswärtssieg gegen Ajax Amsterdam, der den Einzug ins Champions-League-Playoff bedeutet, ist die Euphorie bei den Rapid-Fans naturgemäß sehr groß. Wir haben uns im Austrian Soccer Board umgesehen und fassen die besten Meldungen für euch zusammen. Daneben empfehlen wir euch natürlich unsere Taktik-Analyse, die bereits in der Früh... Mehr lesen
Gewonnener Punkt oder verlorene Meisterschaft? Die Stimmungslage der Rapid-Fans nach dem 3:3-Unentschieden gegen Red Bull Salzburg.
Das gestrige Spitzenspiel zwischen dem SK Rapid Wien und Red Bull Salzburg ließ keinen Fan im Stadion kalt. Nach einem 3:0-Pausenrückstand gelang es den Grün-Weißen sich in Überzahl zurückzukämpfen und schlussendlich durch ein Last-minute-Tor von Philipp Prosenik den Ausgleich zu erzielen. Wie bewerten die Rapid-Fans diesen Punktegewinn und was... Mehr lesen
Spektakuläres und taktisch hochklassiges Spitzenspiel: Rapid holt trotz 0:3-Rückstand Punkt gegen Salzburg
Im Rahmen der 28. Runde in der tipico Bundesliga kam es zum Gipfeltreffen zwischen dem SK Rapid Wien und Red Bull Salzburg. Die Hütteldorfer hatten zunächst große Schwierigkeiten. Erst nach dem Seitenwechsel entwickelte sich ein nervenaufreibendes und taktisch gutes Spiel auf Augenhöhe. Wie zuletzt gegen die Austria und im... Mehr lesen
Eine gute zweite Halbzeit und ein spätes Dreierkettenexperiment: Rapid besiegt Schalke 04 mit 2:1
Der SK Rapid vollbrachte gestern das, was zum 110-Jahr-Jubiläum ausblieb: Die Hütteldorfer besiegten den „historischen“ Gegner Schalke 04 mit 2:1 und konnten dabei phasenweise überzeugen, wussten aber vor allem aufgrund des größeren Willen und Unbekümmertheit in der zweiten Halbzeit zu gefallen. Für den FC Schalke 04 beginnt am kommenden... Mehr lesen
Mit grün-weißen Tugenden zur Sensation: Rapid gewinnt Spektakel in Salzburg mit 2:1
Rapid beendete das Jahr 2014 mit einer Sensation und gewann am Sonntagnachmittag mit 2:1 in Salzburg. Die Bullen mussten damit bereits ihre fünfte Saisonniederlage einstecken, womit sie aktuell eine bessere Auswärts- als Heimbilanz haben. Rapid-Trainer Zoran Barisic musste beim heißumkämpften Sonntagschlager auf die Tribüne – und dennoch machte der... Mehr lesen
Meinungen der Rapid-Fans zum 1:3 in Grödig: „Bankrotterklärung“
Bei den Rapid-Fans liegen nach dem 1:3 in Grödig die Nerven blank. Wir haben uns im Austrian Soccer Board, Österreichs größtem Fußballforum umgehört und die Meinungen der Fans eingeholt. Die Meinungen decken sich – die Fans fordern Veränderungen auf dem sportlichen Sektor. Starostyak: Ich weiß gar nicht, wie ich... Mehr lesen
1:3 in Grödig als Spiegelbild grundlegender Probleme: Rapid ist zurück im Mittelmaß
Die 1:3-Niederlage in Grödig war wie ein Spiegelbild für die allgemeine Verfassung des SK Rapid, was Mannschaft, Konzept und Transferpolitik betrifft. Rapid steht punktemäßig so schlecht da, wie seit acht Jahren nicht mehr. Trotz eines zwischenzeitlichen Hochs ist Rapid dort, wo man aufgrund von Konzept, Mannschaft, Personalpolitik und vieler... Mehr lesen
Rapid gegen Admira endet 0:0 – Knallers Umstellungen bringen Rapid aus dem Rhythmus
Der SK Rapid kam im Happelstadion gegen die Admira über ein 0:0 nicht hinaus, obwohl die Barisic-Elf den Südstädtern optisch klar überlegen war. In der ersten Halbzeit sah man eine spielerisch enorm starke Rapid-Mannschaft, die sich im Gegenpressing konsequent aufopferte – und dennoch zeigt ein Blick auf die Statistik,... Mehr lesen
Mitspielen vs „Teambus parken“: Auch Wolfsberg wählt falsches Konzept gegen technisch starken SK Rapid
Der SK Rapid Wien ist wieder da. So lässt es jedenfalls die vergangene Woche mit zwei Siegen und acht erzielten Treffern vermuten. Auch die bisherige Mannschaft der Stunde, der Wolfsberger AC, wurde von Rapid phasenweise an die Wand gespielt. Eher unerwartet begingen nach Wiener Neustadt auch die Kärntner den... Mehr lesen
Rapid und die „fehlende Durchschlagskraft“: Von lückenhaften Konzepten und der Suche nach Plan B
Rapid manövriert sich derzeit in eine hausgemachte Krise, deren Ursprung aus vielen verschiedenen Faktoren besteht. Die zweite Saisonniederlage gegen Altach gibt den Anstoß für ein schweres Match, das Trainer Zoran Barisic in den nächsten Wochen und Monaten zu bestehen hat. Denn nach einer kurzen (erklärbaren) Auferstehung des Rapid-Geistes in... Mehr lesen
Rapid neu: Sind die Grün-Weißen 2014/15 „zu flexibel“?
Der SK Rapid Wien startet mit einem recht stark veränderten Kader in die neue Saison und verlor einige „Spezialisten“. Dafür wurde die Barisic-Elf durch die Neuverpflichtungen wieder variabler, was diverse taktische Optionen offenhält. abseits.at beleuchtet alle Mannschaftsteile des Vizemeisters und erklärt, welche Vor- und Nachteile die neuen Spieler und... Mehr lesen
50 von 79 Toren verließen Rapid: Im Prater müssen die Jungen über sich hinauswachsen
Sabitzer, Burgstaller, Boyd, Trimmel, Boskovic – die Liste der sommerlichen Abgänge beim SK Rapid liest sich prominent. Insgesamt sechs Abgängen stehen derzeit sechs Neuzugänge gegenüber, aber dass die bisherigen Neuzugänge die Abgänge abfedern können, glauben nicht alle Fans. Noch ist Rapid auf dem Transfermarkt nicht fertig – weitere Verstärkungen... Mehr lesen
Terrence Boyd und die Systemfrage bei Rapid Wien: Passt er oder passt er nicht?
Am vergangenen Sonntag erreichte der SK Rapid Wien beim SV Grödig ein 2:2-Unentschieden, wodurch man gegen den Aufsteiger zwar ohne Saisonsieg bleibt, die Qualifikation für das internationale Geschäft in der kommenden Saison jedoch quasi fixiert wurde. Zweifacher Torschütze für die Hütteldorfer war Terrence Boyd – ein Spieler, über den... Mehr lesen
Ein Jahr Rapid-Cheftrainer Zoki Barisic – Was bleibt? Was kommt?
Zoran „Zoki“ Barisic spielte dreieinhalb Jahre – von Juli 1993 bis Jänner 1997 – für Rapid. Als Trainer kennt er hingegen gar nichts anderes als Grün-Weiß. Vor fast genau einem Jahr, am 17.04.2013, bekam der 43-Jährige die höchste Aufgabe des Trainersektors zugeteilt – jene des Cheftrainers. 50 Spiele später... Mehr lesen
Richtungsweisend und taktisch interessant: Eine Vorschau auf das 309. Wiener Derby
Das Wiener Derby bringt immer eine gewisse Brisanz mit sich. Im Vorfeld heizen österreichische Medien das Spiel daher regelmäßig mit Rückblicken auf historisch bedeutende, spektakuläre oder skandalträchtige Duelle an. abseits.at blickt in diesem Artikel auf die interessantesten taktischen Fragen vor dem 309. Aufeinandertreffen zwischen Austria und Rapid. Die Ausgangslage... Mehr lesen
Ruhe um Rapid: Keine großen Aktivitäten in der Transferzeit, dafür zwei Rückkehrer
Beim SK Rapid Wien wird sich im Winter nicht besonders viel verändern. Transfervorhaben hat der Rekordmeister, dessen neuer Sportdirektor Andreas Müller vor einer Woche seinen Dienst antrat, keine. Es sei denn, jemand verlässt den Verein, was aktuell als nicht wahrscheinlich gilt. Kleinere Adaptierungen am erweiterten Kader sind dennoch zu... Mehr lesen
Harter Boden, ein bisschen Angst und vor allem Rotation: Rapids mentales und sportliches Harakiri in Wolfsberg
Eine grausige Leistung des SK Rapid Wien hatte gestern Nachmittag eine 1:2-Niederlage beim Wolfsberger AC zur Folge. Rapid präsentierte sich ideenlos, wirkte im Kopf müde, hatte mit dem schwierigen Geläuf zu kämpfen und suchte auf dem Platz vergeblich jemanden, der dem Team einen Denkanstoß geben könnte. Aber sind das... Mehr lesen
Dabei sein ist nicht alles, Rapid – Rückfall in alte Muster beschert Grün-Weiß ein 0:1 in Thun!
Der Europa League Auftakt des SK Rapid Wien misslang: Die Grün-Weißen unterlagen dem FC Thun im Berner Oberland mit 0:1 und fielen dabei in alte Muster zurück. Die Gründe für die Niederlage waren zahlreich. Einerseits waren sie taktischer Natur, andererseits individueller – hauptsächlich aber hatte das schwache Spiel mentale... Mehr lesen
Zu Gast beim Rapid-Training: Tolle Stimmung und regeneratives Programm in Grün-Weiß
Einen Tag nach dem furiosen und ereignisreichen Auswärtssieg bei Sturm Graz beginnt für Rapid bereits die Vorbereitung auf die nächsten richtungsweisenden Spiele. Am Donnerstag trifft man zu Hause auf Asteras Tripolis und kämpft um den Einzug ins Europa League Playoff. Nur drei Tage später empfängt man die Wiener Austria... Mehr lesen
90 Minuten in Unterzahl – 4:2-Auswärtssieg: Rapids wilder Fight mit erschreckend schwachen Grazern
Der SK Rapid Wien konnte gestern Nachmittag eine verrückte Partie in der UPC-Arena zu Graz für sich entscheiden. Dabei spielten die Wiener praktisch über die gesamte Spielzeit in Unterzahl, setzten sich dennoch als beherztere und aufs Wesentliche fokussierte Mannschaft gegen inferiore Grazer durch. abseits.at analysiert ein seltsames Fußballspiel und... Mehr lesen
Bitter, aber lehrreich: Rapid holt trotz starker erster Halbzeit nur ein 2:2 beim Wolfsberger AC
Rapid präsentierte sich beim 2:2 in Wolfsberg mit zwei Gesichtern. In der ersten Halbzeit überzeugte die Barisic-Elf mit weitgehend schnörkellosem Spiel, gutem Pressing und vor allem Toren. In der zweiten Halbzeit stellte man das Fußballspielen ein und verlor sich in Nervosität. Wir analysieren, wieso Rapid am Ende nicht den... Mehr lesen
Cup-Aus für Rapid: Das sind die Gründe, warum Rapid den LASK nicht noch mehr unter Druck setzen konnte!
Rapid und der Cup – das funktioniert einfach nicht. Nach der Auftaktniederlage beim LASK im Elfmeterschießen steht fest, dass der SK Rapid Wien den Pokal für mindestens zwei Jahrzehnte nicht stemmen wird. Was waren die Gründe für die „torlose“ Niederlage, wo lagen die Fehler im Spiel Rapids und welche... Mehr lesen
Zu Gast beim Rapid-Training (9.7.): Torabschlüsse, was das Zeug hält!
Wenige Tage vor dem ersten Pflichtspiel – Rapid trifft im Cupschlager der Runde auswärts auf den LASK – besuchte abseits.at wieder eine intensive Trainingseinheit der Hütteldorfer. Nachdem in der Sommerpause die konditionellen Grundlagen für die neue Saison geschaffen wurden, stand in dieser Einheit der Torabschluss auf dem Programm. Die... Mehr lesen
Rapids zentrales Mittelfeld – so geht’s auch ohne echten Sechser!
Dass die Grundformation Rapids in der kommenden Saison ein 4-3-3 sein wird, scheint klar. Angesichts dessen, dass das zentrale Mittelfeld bei Rapids Spielanlage in dieser Formation recht massiv sein sollte, ist noch unklar, welche Spieler für einen Startelfplatz als „Sechser“ zur Verfügung stehen. abseits.at nimmt mögliche Varianten und ihre... Mehr lesen
Rapid mit Teenie-Kader in die neue Saison – ein sportlicher Husarenritt, ein Verantwortlicher!
Der SK Rapid Wien verlautbarte gestern in personam Helmut Schulte, dass es keine weiteren Transfers geben wird. Rapid geht mit dem aktuellen Kader in die neue Saison. Wie es so weit kommen konnte, auf welche Spieler Rapid 2013/14 bauen muss und wer die Schuld an dieser prekären Situation trägt,... Mehr lesen
Rapid auf der Suche nach einem routinierten Gerüst auf der Zentralachse – kommt heute schon der erste „echte“ Neue?
Der SK Rapid Wien steht vor einer schweren Saison und befindet sich aktuell in personam Helmut Schulte in Transferverhandlungen. Die bereits fixen Abgänge von Gerson, Heikkinen, Katzer, Kulovits, Prager und Ex-Leihspieler Nuhiu möchten ersetzt werden. Doch auch wenn der neue Sportdirektor sehr ambitioniert in seine erste Transferzeit in Grün-Weiß... Mehr lesen
Steffen Hofmann wieder im (lockeren) Training – das und vieles mehr passierte beim gestrigen Rapid-Training!
Bereits ein Monat ist seit Barisics Amtsantritt vergangen und die Handschrift wird für Außenstehende immer lesbarer – Engagement, vollster Einsatz, Kommunikation, Spaß und Selbstvertrauen. In der Zwischenzeit wurde die Qualifikation zur Europa League so gut wie fixiert und die Mannschaft präsentiert sich am Platz und in den Trainingseinheiten als... Mehr lesen
Es wird wieder intensiver: Bericht zum Training des SK Rapid am 24.4.2013
Rapids neues Trainergespann ist nun eine Woche im Amt und bereits jetzt lässt sich die Handschrift von Barisic erkennen. Die Übungseinheit wurde äußerst abwechslungsreich, lautstark und intensiv gestaltet, verlangte den Spielern also ein hohes Maß an Konzentration und Engagement ab – Selbst nach einem hart umkämpften Blitzturnier und abschließendem... Mehr lesen
Mehr Kommunikation: Das erste Rapid-Training unter Schöttel-Nachfolger Zoran Barisic
Nach der blamablen Cupniederlage und der damit verbundenen Absetzung von Peter Schöttel, leitete dessen Vorgänger und Nachfolger Zoran Barisic zum ersten Mal seit Mai 2011 wieder das Training des SK Rapid. Gemeinsam mit Co-Trainer Jancker wurde die Mannschaft in einer ersten intensiven Übungseinheit vor den Augen zahlreicher Medienvertreter auf... Mehr lesen
Christopher Drazan – großes Potential, falsch portioniert – woran der Rapid-Flügelflitzer arbeiten muss!
Am 2.August 2008 feierte Christopher Drazan sein Bundesligadebüt für den SK Rapid Wien: Beim 3:1-Sieg über Kapfenberg wurde er in der 67.Minute eingewechselt und servierte Stefan Maierhofer nur vier Minuten später den Treffer zum 3:0. Über 120 Pflichtspiele sollten in den nächsten 3 ½ Jahren folgen – aber seinen... Mehr lesen
Schöttel holt Grozurek und Wydra in Rapids Profikader – was kann Rapids „Next Generation“?
Durch den ersten Tabellenplatz nach 19 Runden wird sich beim SK Rapid Wien im Winter personell nicht viel bewegen. Trotz früherer Aussagen von Trainer Peter Schöttel, dass er neben den besten Amateuren auch ein oder zwei richtig starke Neue in den Kader holen möchte, wird es in der kalten... Mehr lesen
Einst Nationalteam und Champions League, jetzt TSV Hartberg – der Absturz des Andreas Dober
In den letzten Tagen war rund um die Heute-für-Morgen-Erste-Liga der Name Andreas Dober in aller Munde: Der 25-Jährige bestritt 135 Bundesligaspiele für den SK Rapid Wien, stand dreimal für das österreichische Nationalteam auf dem Platz und startet nun beim TSV Hartberg seine Karriere neu. Wie kam es zum Absturz... Mehr lesen