Trotz Finalniederlage wurde der Argentinier Guillermo Stábile mit acht Treffern Torschützenkönig. Er beendete seine Nationalteamkarriere nach dem Endspiel und spielte auf Klubebene noch in...

Trotz Finalniederlage wurde der Argentinier Guillermo Stábile mit acht Treffern Torschützenkönig. Er beendete seine Nationalteamkarriere nach dem Endspiel und spielte auf Klubebene noch in Italien und Frankreich. Sein Kollege Varallo war bis zu seinem Tod im Jahre 2010 der einzige noch lebende Teilnehmer des ersten WM-Endspiels. Hier schildert er seine Eindrücke:

Keine Kommentare bisher.

Sei der/die Erste mit einem Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.