Nach mehreren erfolglosen Bewerbungen bekam Deutschland 1974 die Ausrichtung der WM-Endrunde aufgetragen. Das Turnier begann für den Gastgeber mit einer legendären...



[Torhighlights der Endrunde]

Nach mehreren erfolglosen Bewerbungen bekam Deutschland 1974 die Ausrichtung der WM-Endrunde aufgetragen. Das Turnier begann für den Gastgeber mit einer legendären Niederlage gegen die DDR und endete mit einem historischen Sieg gegen die spielerisch überlegene Elftal aus Holland. Beckenbauer, Breitner wurden dabei von Schwarzenbeck und Vogts unterstützt. Wolfgang Overath war der Taktgeber, während Müller vorne für die Tore sorgte. Auf den Flügeln spielten Grabowski und Hölzenbein.

Keine Kommentare bisher.

Sei der/die Erste mit einem Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.