Trotz Frankreichs weltmeisterlichem Auftreten unter Führung des überragenden Zidane war der beste Torschütze des Turniers kein Franzose: Davor Šuker, Kroatiens Striker Nummer 1, gewann...

Trotz Frankreichs weltmeisterlichem Auftreten unter Führung des überragenden Zidane war der beste Torschütze des Turniers kein Franzose: Davor Šuker, Kroatiens Striker Nummer 1, gewann mit sechs Toren den „Goldenen Schuh“. Darüber hinaus rächten die Kroaten die Viertelfinalniederlage gegen Deutschland bei der Fußball-Europameisterschaft zwei Jahre zuvor. Im Halbfinale konnte dann selbst eine Šuker-Führung die Niederlage gegen den späteren Turniersieger nicht verhindern.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.