Rapid-Defensivspieler Christopher Dibon muss bedauerlicherweise eine Zwangspause einlegen. Der 26jährige musste gestern nur rund 15 Minuten nach seiner Einwechslung... Christopher Dibon fehlt Rapid mehrere Wochen

_Christopher Dibon

[ Presseinfo SK Rapid ]

Rapid-Defensivspieler Christopher Dibon muss bedauerlicherweise eine Zwangspause einlegen. Der 26jährige musste gestern nur rund 15 Minuten nach seiner Einwechslung beim 2:1-Testspielsieg gegen den zyprischen Pokalsieger Apollon Limassol in Bad Wimsbach wieder ausgetauscht werden. Wie eine MR-Untersuchung am heutigen Donnerstag ergab, erlitt der Niederösterreicher ohne Fremdeinwirkung eine Kniegelenkverstauchung am linken Bein. Damit muss Dibon natürlich aus dem Trainingsbetrieb genommen werden und wird einige Wochen ausfallen. Wann genau er wieder matchfit sein wird, ist vom nicht seriös zu prognostizierenden Heilungsverlauf abhängen.  Die grün-weiße Nummer 17 startet umgehend mit dem Reha-Training.

abseits.at Redaktion

Keine Kommentare bisher.

Sei der/die Erste mit einem Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.