15. Runde der 2. Liga: Wattens krönt sich zum Herbstmeister
Wie jede Woche präsentieren wir Euch einen kompakten Rückblick zur 2. Liga. Am vergangenen Wochenende stand die 15. Runde am Programm. Zum Abschluss der Hinrunde wurden am Freitag und am Samstag je drei Partien angepfiffen. Am Sonntag wurden die restlichen zwei Partien ausgetragen. Mit dieser Runde verabschiedet sich der... Mehr lesen
9. Runde der 2. Liga: Topspiel, Aufschwung in Ried, Remis im Tiroler Derby
Gemeinsam mit Euch schauen wir rückblickend auf die wichtigsten Ereignisse des 9. Spieltages in Österreichs zweithöchster Spielklasse. Wer kann seinen Erfolgslauf prolongieren? Wer schießt sich aus der Krise oder wer gelangt stattdessen in den Abstiegs-Sumpf? Topspiel der Runde: Blau-Weiß Linz – FC Liefering Am Freitag stieg um 19:10 zur... Mehr lesen
Hartberg-Urgestein Thomas Rotter: Euphorie von Spiel zu Spiel gestiegen
Hartberg, eine kleine Bezirkshauptstadt in der Oststeiermark, hat sich mittlerweile einen Namen gemacht in der heimischen Sportszene. Im Volleyball waren und sind die Herren- und Damenmannschaften in der Bundesliga vertreten, die Jugendhallenturniere sind überregional bekannt und auch die Fußballmannschaft des TSV Hartberg ist immer wieder Gast in der Ersten... Mehr lesen
Analyse der Livespiele in der Ersten Liga und Schweizer Super League
Aktuell befindet sich die Ausschreibung der TV-Rechte in der heißen Phase, aber wie war die Übertragungssituation in der Vergangenheit? Vielfach wird dem ORF vorgeworfen, dass er sich zu stark auf Rapid konzentriert. Was ist dran an dem Vorwurf? Nachdem im ersten Teil die Livespiele der österreichischen Bundesliga analysiert wurden,... Mehr lesen
Der Rahmenterminplan: Ein Ausblick auf die Saison 2016/17
Momentan ruht der Ball in der heimischen Bundesliga und es steht noch lange nicht fest, wer sich zum neuen Meister küren wird. Dennoch wurde bereits beschlossen, zu welchen Terminen in der nächsten Saison gespielt wird. Das Grundgerüst des sogenannten Rahmenterminplans liefert die UEFA, während die freien Termine abseits von... Mehr lesen
Der Rahmenterminplan: Ein Ausblick auf die Saison 2015/16
Mit dem ÖFB-Cupfinale wurde die österreichische Fußballsaison beendet. Schon lange, bevor wieder gegen den Ball getreten wird, stehen die Termine der Spielzeit 2015/16 fest. Das Grundgerüst des Rahmenterminplans liefert die UEFA, während die freien Termine abseits von Europacup und Länderspielen von den nationalen Verbänden mit Meisterschaft und Cup gefüllt... Mehr lesen
Vorschau, 29.Runde der Heute für Morgen Erste Liga: Kann Grödig den Vorsprung auf Austria Lustenau ausbauen?
Die “Heute für Morgen” Erste Liga geht in die entscheidende Phase und abseits.at hat sich die Partien der nächsten Runde für euch etwas genauer angeschaut. Hier eine aktuelle Zusammenfassung aller Aufeinandertreffen der 29. Runde.   Austria Lustenau – TSV Hartberg Freitag, 18:30 Uhr | Reichshofstadion, Lustenau Unterschiedlicher könnte die... Mehr lesen
Der Rahmenterminplan: Ein Ausblick auf die Saison 2013/14
Traditionell veröffentlicht die Bundesliga im Frühjahr den Rahmenterminplan für die kommende Saison, in dem die Termine für die einzelnen Bewerbe festgeschrieben sind. Das Grundgerüst dazu liefert die UEFA, während die freien Termine von den nationalen Verbänden mit ihren Bewerben aufgefüllt werden, denn so darf etwa kein Bundesligaspieltag parallel zur... Mehr lesen
Der SV Horn betoniert den Westligameister – Warum das trotzdem unfair ist
Mit 5:1 gewann der SV Horn das Relegationshinspiel in Wattens gegen die Werkssportgemeinschaft. Das Glück war dabei ein Vogerl, denn der Kapitän der Tiroler, Alexander Hörtnagl, vergab diesen aber nach fünf Minuten. Die Waldviertler, die sich bereits seit Samstag im „heiligen“ Land auf ihren großen Wurf vorbereiteten, agierten humorlos.... Mehr lesen
2:1 in Wolfsberg: Austria Lustenau bringt sich mit erkämpftem Auswärtssieg ins Aufstiegsrennen ein
Es herrschte große Euphorie um den WAC/St. Andrä in Kärnten und nach dem 0:0 in der Vorwoche gegen Aufstiegsaspriranten SCR Altach sollte nachgelegt werden. Doch trotz später Führung siegten in einem kampfbetonten Spiel die Lustenauer letztlich verdient mit 2:1 (0:0). Die Heimmannschaft aus dem Lavanttal führte die Tabelle vor... Mehr lesen
Zwei Favoriten, drei, die mitmischen könnten – die Heute-für-Morgen-Erste Liga kommt spannend aus der Winterpause!
Wie im Abstiegskampf geht es auch im Aufstiegsrennen sehr knapp zu. Der SCR Altach und der WAC/St. Andrä liegen punktegleich an der Spitze, sechs Punkte beträgt der Rückstand des LASK. Mit zehn Zählern hinter den Führenden haben auch die Lustenauer Austria und Aufsteiger Blau-Weiß Linz Außenseiterchancen. Die Altacher bestechen... Mehr lesen
Spannung garantiert – der Abstiegskampf in der Heute-für-Morgen-Erste Liga
Der Fußballgott meint es gut mit den Fans. Während in Salzburg, Wien und Graz in der Bundesliga die spielerische Langeweile regiert, lohnt sich der Weg in die Nachbarschaft. Denn mit der Vienna, Hartberg oder Grödig stehen drei Mannschaften aus der unmittelbaren Nachbarschaft der Großklubs vor dem packenden Duell um... Mehr lesen
Die Winterpause im Spiegel der Zeit
Dieser Tage geht es wieder los, die heimischen Bundesligisten starten nach zwei bis drei Wochen Pause in die Vorbereitungen für die Frühjahrssaison, die zu einem guten Teil in wärmeren Gefilden abgehalten werden. Der Zeitplan ist eng bemessen, da der Frühjahrsauftakt bereits in der ersten Februarhälfte erfolgt, so dass nicht... Mehr lesen
Wahrheiten, Lügen und Statistiken über die Heute-für-Morgen-Erste-Liga
Der Drops ist gelutscht, die Messe gelesen. 21 Spieltage umfasste die Herbstrunde der Heute-für-Morgen-Erste-Liga. Vorne steht der SCR Altach, ganz hinten der TSV Hartberg. Das ist ein Bild, welches von Experten bereits vor der Saison gezeichnet wurde. Doch die etwas mehr als halbe Saison war spannender, als es diese... Mehr lesen
Der Herbst der Heute-für-Morgen-Erste-Liga im Rückspiegel
21 Spieltage wurden in Österreichs zweithöchster Spielklasse bereits absolviert. Eine der attraktivsten zweiten Ligen seit Jahren überzeugte mit einem bisher nicht unbedingt zu erwartendem Verlauf. Oben Altach, unten Hartberg, aber die Punkteverteilung ist durchaus amüsant. Die Hinrunde spielte sich in mehreren Akten, mit verschiedenen Hauptakteuren ab. Akt 1, Spieltage... Mehr lesen
Die Hoffnungsträger mit Auge und Gefühl – diese Mittelfeldspieler können im Aufstiegskampf den Unterschied ausmachen!
Es sind nicht gezwungenermaßen die Top-Torjäger oder Hexer zwischen den Pfosten, die den Kampf um den Aufstieg in die tipp3 Bundesliga powered by T-Mobile entscheiden. Eine wichtige Rolle nehmen die Ideengeber und Kreativspieler aus dem Mittelfeld ein. Und jeder der drei vorweggenommenen Aufstiegskandidaten hat einen solchen… Der Titelkampf in... Mehr lesen
Die Erste Liga boomt! Doch wo bleibt der Bewerbssponsor?
Österreich und seine zweithöchste Spielklasse – das ist eine nicht immer einfache Beziehung. Sei es aufgrund der fast jährlichen Versuche, Format und Teilnehmerzahl zu ändern oder ob der Namensfindung. Aktuell firmiert der Bewerb unter dem etwas sperrigen Titel „Heute für Morgen Erste Liga“, was jedoch nicht davon ablenken sollte,... Mehr lesen
Keine Atempause, es geht bergab – Wer verabschiedet sich in die Regionalliga?
14 Runden sind gespielt und es zeichnet sich ein Dreikampf um den Klassenerhalt in der Heute-für-Morgen-Liga ab. Die „aussichtsreichsten“ Kandidaten auf den Abstieg kommen interessanterweise aus drei verschiedenen Regionen. Abseits.at wirft einen Blick auf den First Vienna FC, den TSV Hartberg und den FC Lustenau 1907. Vorweg soll noch... Mehr lesen
Ein Blick von West nach Ost – Zum Status Quo in den Regionalligen
Die ersten Runden sind gespielt und es hat sich schon einiges getan in Österreichs dritter Leistungsstufe. Traditions-, Zweit- und sonstige Klubs matchen sich um den Aufstieg in den Bezahlfußball. Abseits.at bietet einen Überblick, wer das Zeug hat, um einen der zwei heißbegehrten Plätze in der Heute-für-Morgen-Liga zu ergattern. Kurz... Mehr lesen
Stadion der Woche: Niederösterreich-Arena in St.Pölten (in Bau)
In dieser Woche besuchen wir ausnahmsweise kein fertiggestelltes Elite-Stadion, sondern das in Bau befindliche Stadion in St. Pölten. Das Stadion, welches Mitte 2012 fertig gestellt werden soll, bietet ungefähr 8.000 Zuschauern Platz und könnte ohne große Probleme auf eine Zuschauerkapazität von 13.000 Zuschauern ausgebaut werden. BAUKOSTEN IN DER HÖHE... Mehr lesen
Warum ist die Admira Zweiter? – Das solide Auftreten der Aufsteiger in die Bundesliga und die Gründe
Dusan Svento bricht durch, hat nur noch Alexander Pöllhuber und Thomas Borenitsch vor sich. Der Ball soll rechts am Gegner vorbei gelegt werden, links will er vorbei und dann ins kurze Eck einschieben, es ist sozusagen der „Einserschmäh“. Mit traumwandlerischer Sicherheit streckt Pöllhuber das linke Bein zur Seite, während... Mehr lesen
3:3 gegen Austria Lustenau – WAC gibt in letzter Minute erste Punkte aus der Hand
Am Montagabend trennten sich im Spitzenspiel der Ersten Liga Tabellenführer WAC/St. Andrä und Austria Lustenau in einer torreichen Partie 3:3. Den 3250 Zuschauern in der Lavanttal Arena wurde dabei einiges geboten, und zwar bis zur allerletzten Minute. St. Andrä begann in seinem klassischen 4-4-2-System, Trainer Nenad Bjelica änderte seine... Mehr lesen
Zwischenresümee nach fünf Runden: Wolfsberger überzeugen, Favoriten kommen nicht aus den Startlöchern
Fünf Runden sind der „Ersten Liga“, der zweithöchsten Spielklasse Österreichs gespielt, Zeit ein erstes Resümee zu ziehen. Während sich die Favoriten noch schwer tun, sowohl Altach als auch der LASK halten bei acht Punkten, gibt es zwei Mannschaften deren Saisonbeginn nicht unterschiedlicher hätte sein können. Auf der einen Seite... Mehr lesen
Top-Favoriten noch etwas holprig – dafür überzeugte Aufsteiger Blau-Weiß Linz!
Zum Auftakt der Saison 2011/2012 in der Ersten Liga am Montag bzw. Dienstag gab es bereits die ein oder andere Überraschung. Aufsteiger Blau-Weiß Linz feierte mit dem 2:1-Heimsieg gegen Hartberg einen perfekten Einstand in der zweithöchsten Spielklasse Österreichs. Die beiden Meisterschaftsfavoriten, der LASK und Altach, mussten sich hingegen jeweils... Mehr lesen
Der LASK als logischer Absteiger
Nicht nur die nunmehr elf Punkte Rückstand auf den SV Mattersburg, auch alle anderen Statistiken machen den LASK in der Saison 2010/11 zum logischen Bundesliga-Absteiger. Die wenigsten Siege, die meisten Gegentore, selbst die wenigsten Treffer erzielt – und zudem am Schlechtesten eingekauft. Und das obwohl es der Amateurelf der... Mehr lesen