Rapid-Präsidentenwahl: Fanszene stellt sich hinter Bruckner
Die aktive Fanszene von Rapid hat heute eine Stellungnahme zur bevorstehenden Rapid-Präsidentschaftswahl abgegeben und sich darin klar für Demokratie, Unabhängigkeit – und schließlich auch für den Kandidaten Martin Bruckner ausgesprochen. In der Einleitung der sehr ausführlichen Stellungnahme heißt es: Einige Personen aus verschiedenen Gruppen des Block West haben sich... Mehr lesen
Kommentar: In Hütteldorf ist etwas passiert…
Es war bitter, es war traurig, es war ungerecht – aber es war Rapid. Die Wiener schieden in der zweiten Cup-Runde gegen Red Bull Salzburg nach Verlängerung aus, aber dennoch ist an diesem Abend in Hütteldorf etwas passiert, was wertvoller als ein Sieg sein oder werden könnte. Das Weststadion... Mehr lesen
Tradition verbindet: Ultras Rapid greifen Wacker Innsbruck unter die Arme
Der FC Wacker Innsbruck befindet sich in akuter Geldnot und bekommt jetzt Hilfe von einem Rivalen: Die Ultras Rapid haben einen Aufruf gestartet, den angeschlagenen Tirolern finanziell unter die Arme zu greifen. Unter dem Titel „FC Wacker Innsbruck vs. Die Zeit“ hat der Traditionsverein verschiedene Tickets für ein fiktives... Mehr lesen
Kommentar: „Nur in den Farben getrennt…“
Nach dem gestrigen Playoff-Rückspiel zwischen dem SK Sturm Graz und dem SK Rapid waren beide Fangruppierungen höchst unzufrieden und quittierten die Leistungen ihrer Teams mit Pfiffen. Kaum verwunderlich, angesichts der wirklich mühsamen Saisonen, die die Anhänger der beiden Mannschaften verdauen mussten. Was aber keinesfalls unerwähnt bleiben darf, ist eine... Mehr lesen
Anekdote zum Sonntag (132) – Haltet den Dieb!
30 Jahre lang gibt es die Ultras Rapid – man hasst und liebt sie. Gegründet haben sie Roland Kresa und vier anderen Initiatoren. Damals in den 80ern – erzählt der Floridsdorfer – holte Rapid zehn Titel, war jedoch bei weitem kein Zuschauermagnet. Kresa sagte sich: „Was is wauma irgendwos... Mehr lesen
Besser als ihr Ruf? – Von Fans, Fankultur und Verständnisproblemen
Sie sind eigentlich das Salz in der Suppe. Gerade in Österreich wäre Fußball ohne eine organische und breitgefächerte Fankultur undenkbar. Die sportlichen Erfolge sind nicht (mehr) das, was man als international zumindest akzeptabel ansehen könnte und das Spiel selbst ist für „Feinspitze“ oft wie eine lauwarme Dosen-Minestrone. DEN Fußballfan... Mehr lesen
Stimmungsboykott beendet! Rapids junge Elf kann auf Unterstützung von den Rängen zählen
In Wien-Hütteldorf wird’s wieder laut! Seit über zwei Jahren hängt der Haussegen beim SK Rapid schief. Am 22.Mai entlud sich die Wut der Fans auf die Vereinsführung in einem Platzsturm beim Wiener Derby. Sowohl 2011/12 als auch 2012/13 gab es nur wenige Momente, in denen man den Block West... Mehr lesen
Proteste/Resignation in Hütteldorf: Darum wird weder jemand gehen, noch gegangen werden!
Rapid kann offenbar nicht mehr gewinnen. Nach dem 1:1 gegen die Admira verlor das Team den dritten Platz an den SK Sturm und wartet nun bereits seit sieben Spielen auf einen vollen Erfolg. Die Gründe für das Versagen auf dem Platz waren einmal mehr dieselben – und auf den... Mehr lesen
Vertragsende im Sommer 2012: Helge Payer und Rapid – oder wie man alle Facetten einer Beziehung durchleben kann
Nach 298 Pflichtspielen für den SK Rapid muss sich Helge Payer im Sommer eine neue Herausforderung suchen. Der Vertrag des 32-Jährigen wird aus rein sportlichen Gründen nicht mehr verlängert und Rapid lässt einen Spieler ziehen, der mit seiner Art, seinen Leistungen, aber auch seinem Bezug zum Klub selbst immer... Mehr lesen
UNITED WE STAND – oder doch nicht?
Während die sportlichen Akteure des SK Rapid in der Vorbereitung schwitzen, ist ein Teil der Fans noch immer mit dem Platzsturm beim Wiener Derby beschäftigt. Aktuell erhitzt eine neue Initiative der großen Fanclubs (u.a.: Ultras Rapid, Tornados Rapid, Green Lions, Lords, usw.) die Gemüter: auf einer schlicht gehaltenen Homepage... Mehr lesen