Das Schweigen der FIFA
Seit der Vergabe der Weltmeisterschaft an Katar steht die FIFA immer wieder zurecht in Kritik, da insbesondere beim Bau der Stadien zahlreiche Menschenrechte verletzt werden. Laut Amnesty International starben bislang rund 15.000 Menschen, die vorwiegend aus Indien, Pakistan, Nepal Bangladesch, Sri Lanka und den Philippinen stammten. Nun sieht sich... Mehr lesen
Kreativer Protest: Trikot von Tromsö IL mit QR-Code
Der norwegische Erstligist Tromsö IL ist schon länger ganz vorne dabei, wenn es um den Protest gegen die WM in Katar geht. Jetzt hat sich der „nördlichste Profiklub der Welt“ etwas besonderes einfallen lassen, um seine Ablehnung zum Ausdruck zu bringen. Eine optische Schönheit ist das künftige Trikot des... Mehr lesen
Katar: Erneut norwegischer Journalist festgenommen
Nachdem bereits in der letzten Woche zwei norwegische Journalisten während ihrer Arbeit in Katar festgenommen wurden, bestätigte zuletzt ein weiterer Journalist aus dem skandinavischen Land seine Inhaftierung durch die dortige Polizei. Die Vergabe der Weltmeisterschaft an ein Land wie Katar bleibt ein großer Skandal. Selten war der Austragungsort einer... Mehr lesen
WM-Qualifikation: Serbien und Kroatien lösen Ticket für Katar
Vor diesem WM-Qualifikationswochenende waren lediglich vier Mannschaften für die Weltmeisterschaft in Katar fix qualifiziert. Am Samstag und Sonntag stießen fünf weitere Teams zu diesem Kreis hinzu. Wir wollen euch einen kurzen Überblick geben welche Verbände aktuell fix qualifiziert sind. Der erste fixe Teilnehmer stand schon vor rund zehn Jahren... Mehr lesen
Das bedeutet der Xavi-Deal für Barca und Yusuf Demir!
Wer die letzten Spiele des FC Barcelona sah, der wunderte sich kaum, dass sich die Katalanen vorzeitig von Trainer Ronald Koeman trennten. Sergi Barjuan wird interimistisch an der Seitenlinie stehen, bis der Nachfolger übernimmt. Dieser steht laut Medienberichten auch schon fest, denn Vereinslegende Xavi soll seinem Stammverein neues Leben... Mehr lesen
Kommentar: Scientology United vs Taliban FC
Newcastle United hat einen neuen Eigentümer, der gleichsam reich und umstritten ist. Der Saudi Arabia Public Investment Fund erwarb den Premier-League-Verein gegen eine Summe von rund 350 Millionen Euro vom bisherigen Besitzer Mike Ashley. Bereits vergangenen Juli hätte dieser Deal mit Hilfe der britischen Geschäftsfrau Amanda Staveley über die... Mehr lesen
Briefe an die Fußballwelt (96) –  Lieber Karl-Heinz Rummenigge!
Jeden Sonntag wollen wir an dieser Stelle Briefe aus aktuellem Anlass versenden. Mit Gruß und Kuss direkt aus der Redaktion – Zeilen zum Schmunzeln, Schnäuzen und Nachdenken an Fußballprotagonisten aus allen Ligen. Diesen Sonntag schicken wir unseren Brief an den Vorstandsvorsitzenden der FC Bayern München AG… Lieber Karl-Heinz Rummenigge!... Mehr lesen
Kommentar: Geld weicht Moral auf
Mitten in der Corona-Krise könnte Newcastle United einen neuen Eigentümer bekommen, denn der britische Milliardär Mike Ashley scheint genug von seinem „Spielzeug“ zu haben. Bereits in der Vergangenheit machte er in Interviews keinen Hehl daraus, dass er den Kauf der Magpies bereue und den Klub lieber heute als morgen... Mehr lesen
Fifa-Prozess: Ermittler sehen Korruption bei WM-Vergabe als erwiesen an
In einer neuen Anklageschrift der US-Ermittler im Zuge des sogenannten „FIFA-Prozes“ werden weitere Vorwürfe gegen Funktionäre des Weltverbandes erhoben. Die Doppelvergabe von 2010 an die Russland und Katar steht dabei weiterhin im Fokus. Die ganz große Überraschung ist es nicht, brisant allemal: Im Zuge des sogenannten „FIFA-Prozess“, bei dem... Mehr lesen
„De facto Sklavenarbeit“: Liverpool lehnt Luxushotel in Katar ab
Im Dezember wird der FC Liverpool als amtierender Champions-League-Sieger bei der Club-WM in Katar antreten. Einquartiert sollten die Reds dabei im luxuriösen Fünf-Sterne-Hotel Marsa Malaz Kempinski auf der künstlich geschaffenen Insel Pearl-Qatar werden. Aber der Verein lehnte ab. Der Grund dafür ist einer, an dem sich viele andere Klubs... Mehr lesen
WM in Katar: Immer wieder sterben Gastarbeiter
Die britische Tageszeitung The Guardian berichtet über katastrophale und mitunter tödliche, Bedingungen auf den Baustellen, die im Zuge des Bau-Booms der kommenden WM in Katar entstanden. Es stellt sich mal wieder Frage, warum ein Land wie Katar eine Fußball-Weltmeisterschaft austragen darf… Warum ein großes Sportturnier in einem Land wie... Mehr lesen
Club 2×11: Die neue Welt des Fußballs – China, Indien, Katar
Am Donnerstag, dem 25. April 2019, findet in der Hauptbücherei am Gürtel wieder einmal ein hochinteressanter „Club 2×11“ statt, den wir euch unbedingt empfehlen wollen. Diesmal wird der Frage nachgegangen wie die Machtverhältnisse im globalen Fußballzirkus heute aussehen. Wo und wann findet die Veranstaltung statt? Hauptbücherei am Gürtel (Urban-Loritz-Platz... Mehr lesen
Xavis völlig irre Asien-Cup-Vorhersage
Kurz vor Neujahr war Xavi Hernandez, ehemaliger Barcelona-Star und aktuell Katar-Legionär, ins katarische Fernsehen eingeladen, um seine Einschätzung zum bevorstehenden Asien-Cup zu geben. Seine Voraussage hatte es in sich… Der mittlerweile 39-jährige Xavi spielt seit 3 ½ Jahren für Al-Sadd, wo auch mehrere katarische Nationalspieler unter Vertrag stehen. Xavi... Mehr lesen
Schwarzbuch FIFA (2/4) – Blatter, Boss, Bonus
Blatters Zeit als FIFA-Boss beginnt mit einem harmlosen Fehler seines Vorgesetzten Havelange. Dieser streicht im Dezember 1993 kurz vor der Auslosung der WM in Las Vegas einen prominenten Ehrengast aus dem Programm: Pelé. O Rei wird einfach ausgesperrt. Die Fans sind aufgebracht, der Star schockiert. Blatter versucht zu intervenieren,... Mehr lesen
Wenn sich Bayern mit umstrittenen Wüstensöhnen einlässt: Der FC Hollywood und die Petro-Dollars
Egal ob in der Premier League, bei der FIFA oder beim FC Barcelona. Wenn die Araber ihre (finanziellen) Muskeln spielen lassen, wird noch fast jeder weich. Nun ist es also auch beim FC Bayern passiert. Der moralisch scheinbar stabilste und vielleicht einer der letzten Vorzeigeschüler im europäischen Spitzenfußball, lässt... Mehr lesen
Die Voraussetzungen für eine Neuvergabe der Weltmeisterschaften 2018 & 2022
Im Zuge des FIFA-Skandals wurden auch jene Stimmen lauter, die eine Neuvergabe der Weltmeisterschaften 2018 & 2022 forderten. Wir erhielten in letzter Zeit einige Anfragen von unseren Lesern, die wissen wollten, was genau passieren müsste, damit Russland und Katar die Turniere doch noch verlieren. Zunächst müsste einmal ohne jeden... Mehr lesen
Fans und ihre Vereine (4) | Interview mit PSV-Fan Reinier (18)
Während Pressesprecher und Vereinsverantwortliche ihre Worte stets bedacht wählen müssen, dürfen Fans ungeschönt über ihren Klub reden. Deshalb baten wir Fußballfans aus der ganzen Welt ein wenig über sich und ihren Verein zu erzählen. Im vierten Teil erzählt PSV-Fan Reinier unter anderem von einem 10:0-Sieg gegen Feyenoord und erzählt,... Mehr lesen
Der aktuelle Stand der FIFA-Ermittlungen zu den WM-Vergaben
Die Fußballwelt kann aufatmen! Bei der Vergabe der Weltmeisterschaften an Russland und Katar kam es zu keinen größeren Unregelmäßigkeiten! Alles in allem lief die Stimmenvergabe ehrlich und fair ab. Vereinzelt gab es zwar eventuell individuelles Fehlverhalten, allerdings in einem so kleinen Ausmaß, dass eine Neuvergabe der Turniere unverhältnismäßig wäre.... Mehr lesen
Die FIFA und die Korruption: Eine Geschichte der Schande rund um die Weltmeisterschaften in Russland und Katar
„Sicher war es ein Fehler, aber wissen Sie, man macht viele Fehler im Leben“ – FIFA-Präsident Joseph Blatter sieht mittlerweile ein, dass die Vergabe der WM 2022 an Katar doch nicht ganz ideal war. Wegen der hohen Temperaturen. Von Bestechungsvorwürfen und menschenunwürdigen Zuständen für die Bauarbeiter will der FIFA-Präsident... Mehr lesen
Unser Boss ist eine Frau – Helena Costa wird Chefcoach beim französischen Zweitligisten Clermont Foot 63
Ältere Semester werden sich vielleicht an die britische Serie „Unser Boss ist eine Frau“ erinnern, in der Gabrielle Benson einen englischen Zweitligisten übernahm, sich gegen die zahlreichen Vorurteile durchsetzte und in der letzten Folge der zweiten Staffel den Klub schließlich in die Premier League führte. Knapp 25 Jahre nach... Mehr lesen
Business Fußball: Von Global Playern und Zukunftsmärkten
Im Rhythmus von meist gerade einmal drei Tagen zelebrieren die europäischen Fußballfans Spiel um Spiel ihres Teams. Auch ihre Vereinsvertreter freuen sich auf jedes Spiel – besonders auf die in der eigenen Arena. Denn diese spülen Geld in die Kassen des Vereins. Ihr Fußball besteht zu großen Teilen aus... Mehr lesen
Winterspiele in Katar? Von vergessenen Technologien bis zu geplatzten Grillabenden
Jérôme Valcke, seines Zeichens FIFA-Generalsekretär, verlautbarte in einem Interview mit dem französischen Radiosender France Info, dass die Weltmeisterschaft 2022 in Katar nicht im Sommer ausgetragen wird. Das Turnier soll stattdessen in den Wintermonaten stattfinden, irgendwann zwischen dem 15. November und dem 15. Jänner. Die FIFA ruderte daraufhin rasch zurück... Mehr lesen
Moderne Sklaverei: Wenn Arbeiter ihr Leben für den Fußball lassen müssen
Ende September veröffentlichte der britische Guardian einen Bericht, laut dem die Weltmeisterschaft 2022 in Katar insgesamt 4000 Bauarbeitern das Leben kosten wird. Wenn keine gravierenden Verbesserungen der Arbeitsbedingungen geschaffen werden, dann sterben im Schnitt jede Woche zwölf Immigranten für den Bau neuer Stadien und die Infrastruktur rundherum. Nun veröffentlichte... Mehr lesen
Weltmeisterschaft 2022 in Katar: Wackelt die WM?
Vor etwa einem halben Jahr verfassten wir einen Artikel über die Vergabe der Weltmeisterschaft an Katar, wo wir unter anderem die großen Probleme mit der Hitze und die mangelnde Einhaltung der Menschenrechte ansprachen. Nun gehen die Diskussionen weiter und Michel Platini und Joseph Blatter scheinen sich nach wie vor... Mehr lesen
Katarische Seilschaften: Frankreichs Fußball im Griff der Scheichs
Katar, ein Emirat am Persischen Golf mit gerade einmal 1,7 Millionen Einwohnern, hat sich dazu aufgemacht, die Welt zu erobern – zumindest jene des Sports. Derzeit werden vor allem in Frankreich massive Investitionen getätigt, die dem Ansehen des Wüstenstaats zugutekommen sollen. Frankreichs Fußball hat schon bessere Zeiten erlebt. Die... Mehr lesen
Exotische Ligen und ihre Starlegionäre (5) – Katar
Im Rahmen einer mehrteiligen Serie präsentieren wir euch ausländische Stars und ehemalige einheimische Europalegionäre diverser so genannter exotischer Ligen. Welche Stars folgten im Herbst ihrer Karriere dem Reiz des Geldes und welche versuchten mit Wechseln in international wenig beachtete Ligen wieder einen Sprung auf die nächste Sprosse der Karriereleiter... Mehr lesen
Was Versprechen noch wert sind: Weltmeisterschaft 2022, Winterspiele in Katar?
Am 02. Dezember 2010 gab die FIFA bekannt, dass die Weltmeisterschaft 2022 in Katar ausgetragen wird. Diese Entscheidung ist bis heute selbst bei bestem Willen nur schwer nachvollziehbar und zum wiederholten Male wurde die Intransparenz bei der Abstimmung kritisiert und Korruption in den Raum gestellt. Nun stellt sich heraus,... Mehr lesen
„Stadt der Liebe“ als Hauptargument: Bekommt PSG pro Jahr weitere 100 Millionen Euro aus Katar?
Derzeit baut die Qatar National Bank einen neuen Hauptsitz. Der Qatar National Bank Tower in Katars Hauptstadt Doha wird 2014 fertiggestellt werden und dann mit über 500 Metern zu den höchsten Gebäuden der Welt zählen. Die Bilanzsumme dieser Bank betrug im Winter 2009 etwa 34,3 Milliarden Euro. Und ebendiese... Mehr lesen
Pfosten der Woche (KW 42) – Joseph "Sepp" Blatter
Korruptionsvorwürfe rund um die WM-Vergaben 2018 und 2022, Ausschluß ranghoher Funktionäre wegen versuchter Bestechung und undurchsichtige Geldflüsse zwischen Kontinentalverbänden und privaten Firmen ihrer Präsidenten – die FIFA und ihr Chef Joseph Blatter kommen seit Monaten kaum aus den Negativschlagzeilen heraus. Der aktuelle Konflikt des Weltfußballverbandes mit Brasilien, Gastgeber der... Mehr lesen
Blatter sieht keine Krise
Sepp Blatter beendete gestern vorzeitig eine Pressekonferenz, weil er keine Lust hatte die unangenehmen Fragen der Journalisten zu beantworten. Der 75-jährige Schweizer, der 1998 das Amt des FIFA-Präsidenten von João Havelange übernahm, wirkte bei der gestrigen Pressekonferenz sichtlich genervt, denn die Journalisten stellten Fragen, die er nicht beantworten wollte.... Mehr lesen