Analyse: Österreichs Nullnummer gegen Bosnien
Die neu geformte Nations League stand für die österreichische Nationalmannschaft mal wieder auf dem Programm und darüber hinaus auch noch ein Entscheidungsspiel vor der Tür. Mit Bosnien war der Tabellenführer der Gruppe in Wien zu Gast und für die Österreicher war dies die letzte Chance, die Bosnier von der... Mehr lesen
Fans nach 0:0 gegen Bosnien: „Uns fehlt ein echter Goalgetter“
Die österreichische Nationalmannschaft kam zuhause gegen Bosnien nicht über ein 0:0-Unentschieden hinaus, weshalb der zweite Gruppenplatz schon vor dem Auswärtsspiel gegen Nordirland besiegelt ist. Was sagen die Fans zur Leistung des Nationalteams? Wir haben uns im Austrian Soccer Board für euch umgehört! GonnaBetter22: „Wahnsinn, wie weit man gestern vom... Mehr lesen
Fans vor Bosnien-Länderspiel: „Hoffentlich geht Stürmern der Knopf auf“
Die österreichische Nationalmannschaft trifft heute um 20:45 auf Bosnien und muss die Partie vor heimischem Publikum unbedingt für sich entscheiden, damit es ein großes Finale in Nordirland gibt – am besten noch dazu mit zwei Treffern Unterschied. Daniel Mandl verfasste bereits für win2day eine kompakte Vorschau, wir wollen nun... Mehr lesen
Analyse: Deshalb ging Österreich gegen Bosnien leer aus
Die österreichische Nationalmannschaft reiste nach den guten Testspiel-Leistungen unter Franco Foda mit großen Hoffnungen und Erwartungen zum Nations-League-Auftakt nach Bosnien, wo sie dann allerdings einige bittere Erkenntnisse erfahren mussten und unterm Strich verdient mit 0:1 als Verlierer den Platz verließen. Franco Foda wollte mit der Aufstellung von Marko Arnautovic... Mehr lesen
Fans nach 0:1 in Bosnien: „Extrem enttäuschender Auftritt“
Das österreichische Nationalteam startete mit einer enttäuschenden 0:1-Niederlage in die Nations League. Franco Fodas Mannschaft konnte nicht an die gelungenen Testspiele der vergangenen Monate anschließen und zeigte ausgerechnet im ersten Pflichtspiel ein anderes Gesicht. Wir sehen uns an was die Fans im Austrian Soccer Board zum Auftritt des Nationalteams... Mehr lesen
Groundhopper´s Diary: Man kann nicht immer Glück haben
Ende August lockt die kroatische Adriaküste mit ein paar Tagen Sonnenschein und Erholung am Meer. Meistens ist es auch schon möglich einige Spiele zu besuchen. Manchmal sollte es eben nicht damit klappen und es bleibt ein Sparprogramm übrig. In Kroatien waren die anfänglichen Ansetzungen bereits mehr als unglücklich. Die... Mehr lesen
Groundhopping: Zu Besuch beim Sarajevo-Derby
Wer den Balkan kennt, weiß, dass man hier nicht unbedingt den besten Fußball, aber die intensivste Atmosphäre Europas erwarten kann. Zwar ist nichts mit dem Belgrad-Derby vergleichbar, aber auch in Sarajevo werden die Mannschaften mit viel Stimmung und Pyrotechnik nach vorne gepeitscht. Heimspiel hatte diesmal der FK Sarajevo, der... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary | Die Komplettierung der bosnischen Premijer Liga
Schon wieder Bosnien?! So könnte durchaus der erste Eindruck eines Lesers meiner letzten Berichte auf abseits.at sein. Doch bevor man wieder wegklickt, sollte man sich das Motto, was man einmal begonnen hat, das sollte man auch ordentlich beenden, zu Herzen nehmen. Es stand nämlich die Komplettierung der Premijer Liga... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary | Von einem ehemaligen Meister zu den Stränden Dalmatiens
Der dritte und letzte Teil dieses Berichtes sollte eigentlich ausschließlich über Spiele in Kroatien handeln, zumal am Mittwoch das schon seit längerer Zeit feststehende Cupspiel des Zweitligaaufsteigers NK Solin besucht werden sollte. Dass es doch nicht dieses Spiel in der sich in der Agglomeration von Split befindlichen Stadt wurde,... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary | Sarajevo calling!
Es war Montag nach dem Spiel in Vitez als in der mittelbosnischen Stadt Kiseljak eine Pause gemacht wurde und neben dem Supermarkt ein Pfiff aus einer Schiedsrichterpfeife zu entnehmen war. Im Stadion Stadion Hrvatskih Branitelja trainierten gerade die Miniknaben unter den Augen ihrer Eltern, die auf der mächtigen Tribüne... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary | Zu Gast bei den Aufsteigern der Premijer Liga in Bosnien-Herzegowina
Die bosnische Premijer Liga hatte bereits in diesem Sommer durch eine Ligareform ihre Zäsur. So wurde die höchste Spielklasse des Landes von 16 Vereinen auf zwölf reduziert. Wie auch bei der bevorstehenden Ligareform in Österreich, erhofft man sich durch das neue Ligaformat weitere Impulse für eine doch schwächelnde Liga.... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary | Balkan: Zeit und Geduld erforderlich! (2)
Nach dem Spiel in Bijelo Polje richtete sich der Fokus nun zuerst auf die Sehenswürdigkeiten Montenegro und danach auf ein paar Tage Entspannung am Strand. Doch diese Tage vergingen wie im Fluge, sodass das nächste Wochenende schnell auf einen zukam. Nach zahlreichen abgespulten Kilometern sollte es diesmal etwas gemütlicher... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary | Balkan: Zeit und Geduld erforderlich! (1)
Der Sommer versorgte uns heuer mit traumhaftem Wetter und aufgrund dessen zog es wieder zahlreiche Leute – so auch mich – an die adriatische Küste. Als Anreiseweg dorthin wurde diesmal die Strecke über Bosnien gewählt, wo bereits die unteren Ligen ihren Betrieb aufgenommen hatten. Dies war auch bitter nötig,... Mehr lesen
Abbauender WM-Teilnehmer: Das ist die Nationalmannschft von Bosnien und Herzegowina
Nach dem souveränen 5:0-Auswärtssieg in der EM-Qualifikation gegen Liechtenstein wartet auf das österreichische Nationalteam am Dienstag schon das nächste Länderspiel. Im Ernst Happel Stadion trifft man auf die Auswahl aus Bosnien und Herzegowina – ein Team, das seit der Teilnahme an der letzten WM kontinuierlich abbaute. Mit durchaus berechtigten... Mehr lesen
Vor Quali-Spiel gegen Wales: Fehlstart setzt Bosnien & Herzegowina unter Druck!
Wie schnell sich die Situation für ein Land ändern kann, zeigt uns Bosnien & Herzegowina. Mit einer großen Euphorie ist die Nationalmannschaft in die Quali gestartet – gleich im ersten Spiel setzte es einen herben Rückschlag. Mit 1:2 im eigenen Stadion unterlagen die Bosnier den Gästen aus Zypern. Eine... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary | Fußball in Dalmatien und der Herzegowina (2)
Nach dem Spiel in Ljubuški war bereits die Hälfte der Spiele absolviert, doch – um es positiv zu sehen – begann die zweite Wochenhälfte mit vier weiteren Spielen, die sich gerecht auf Kroatien und Bosnien aufteilen sollten. Wie auch schon im ersten Teil dieses Berichts macht wieder Kroatien den... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary | Fußball in Dalmatien und der Herzegowina (1)
Während ganz Mitteleuropa unter einer Wolkendecke lag, die den Herbst bereits Mitte August beginnen ließ, machte ich mich auf den Weg zur dalmatinischen Küste. Dort war der Sommer tatsächlich noch ein Sommer und so konnten auch einige Badetage mit insgesamt acht Spielen in der Region verbunden werden. Um auch... Mehr lesen
Kleines Land, großes Team: Bosnien und der Traum von „Frankreich 2016“
Für wie viel Freude die Qualifikation an einer WM-Endrunde für ein Land sorgen kann, konnte man am 15. Oktober in Sarajevo, der Hauptstadt Bosniens sehen. 50.000 Bosnier strömten auf die Straßen und warteten stundenlang auf ihre Helden, die das entscheidende Spiel in Litauen mit 1:0 gewinnen konnten. Ein Tag,... Mehr lesen
Flach spielen, hoch verteidigen: Ivo Istuk renoviert den TSV Hartberg
Ob Gerald Baumgartner, Michael Baur oder Oliver Glasner – die österreichische Bundesliga wird von jungen „Konzepttrainern“, die das hohe Verteidigen sowie das frühe, aggressive Pressing zelebrieren, erobert. Dass es dazu weder die höchste Spielklasse noch einen jungen Trainer benötigt, beweist der TSV Hartberg, der für ihn taktisch innovative Wege... Mehr lesen
Vorschau | Die Entscheidungspiele um den zweiten Platz in den Gruppen E und F
Spannung pur bietet der letzte Spieltag in den Gruppen E und F. Jedes Tor kann die Ausgangslage grundlegend verändern und im Extremfall könnte es sogar zum Losentscheid um den Einzug ins Achtelfinale kommen. . Nigeria – Argentinien | Gruppe F Porto Alegre, Estádio Beira-Rio (50.000) 18:00 Uhr CET (13:00... Mehr lesen
Vorschau | Deutschland will gegen Ghana alles klar machen
Am zehnten Spieltag der Weltmeisterschaft haben die Co-Favoriten Deutschland und Argentinien ihren zweiten Auftritt.   Argentinien – Iran | Gruppe F Belo Horizonte, Estádio Governador Magalhães Pinto (62.000) 18:00 Uhr CET (13:00 Uhr Ortszeit) ORFeins und ARD live Statistik: Letztes Aufeinandertreffen: 1:1 (Freundschaftsspiel 1977, Madrid) Head-to-Head: 0-1-0 Mögliche Aufstellungen:... Mehr lesen
Vorschau | Bosnisches WM-Debüt gegen den argentinischen Mitfavoriten
Am vierten Spieltag der Weltmeisterschaft greifen mit Frankreich und Argentinien zwei Co-Favoriten ein. Außerdem ist die Schweiz im Einsatz und Bosnien-Herzegowina feiert sein WM-Debüt.   Schweiz – Ecuador | Gruppe E Brasília, Estádio Estádio Nacional de Brasília (70.000) 18:00 Uhr CET (13:00 Uhr Ortszeit) ORFeins und ZDF live Statistik:... Mehr lesen
Bosnien-Coach Susic: „Wir können nicht verteidigen, deshalb greifen wir an“
Die Auswahl von Bosnien und Herzegowina qualifizierte sich mit einer durchaus eindrucksvollen Bilanz für die WM-Endrunde in Brasilien. Acht Siege aus zehn Spielen, aber vor allem die 30 erzielten Toren suggerieren eine offensive Spielweise. Und tatsächlich sucht das Team von Safet Susic in erster Linie über die Offensivpower seiner... Mehr lesen
Topleute in der Offensive: Bosnien und das mögliche Problem mit der Unausgeglichenheit
Das Gerüst des bosnischen Teams bilden Legionäre aus den europäischen Topligen – besonders in der Offensive kann Trainer Safet Susic Spieler aufbieten, die dort auch innerhalb dieser zu den Besten ihres Fachs gehören. Eine Besonderheit ist, dass der 59-Jährige, obwohl er ein 4-4-2 spielen lässt, nur zwei nominelle Stürmer... Mehr lesen
Erstmals dabei und doch kein Underdog: Die bosnische Auswahl auf dem Weg nach Brasilien
Das Team aus Bosnien und Herzegowina hat sich zum ersten Mal seit Bestehen als eigenständiger Staat für ein Fußball-Großereignis qualifiziert. Zwar sind sie in Brasilien das einzige WM-Debütanten-Team, dennoch reisen sie nicht als krasser Außenseiter an. Das Team von Safet Susic hat einige prominente Namen im Kader und Potenzial,... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary | Bosnien – Der Fußball als Spiegelbild der (zerrütteten) Gesellschaft?
Gradačac ist eine Stadt mit 48.000 Einwohnern im Kanton Tuzla. Die Stadt gehört seit dem Daytoner Abkommen aus dem Jahre 1995 zur Föderation und liegt an der Grenze zur Republika Srpska. Die Sehenswürdigkeiten sind der (Aussichts-)Turm Kula und eine Moschee. Des Weiteren ist die Stadt seit 2008 in der... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary | Über Kärnten ins bosnische Prijedor und wieder zurück
Durch die guten Erfahrungen in Kärnten am vergangenen Wochenende, war ich der Ansicht, dass man bald wieder einen Besuch im südlichsten Bundesland der Republik wiederholen sollte. Da ein Ausflug zu den Plitvicer Seen in Kroatien geplant war, kam es schon schneller als gedacht zu dieser Wiederholung. Es bot sich... Mehr lesen
Fußballschule Bubamara: ein Wegweiser für die Zukunft des Nachwuchsfußballs?
Die Jugendschule Bubamara ist hierzulande unbekannt, doch in Insiderkreisen gilt sie als ein Novum und Wegweiser für die Zukunft des Nachwuchsfußballs . Das Auffällige bei der „Fußballschule Bubamara“ ist, dass sie zu keinem Verein gehört. Man kooperiert zwar mit Inter Mailand und erhält von dort Ausrüstung gesponsert, doch die... Mehr lesen
Ein Spieltag vor Schluss: Wer fährt nach Polen und in die Ukraine?
Die Qualifikation zur Europameisterschaft 2012 liegt in den letzten Zügen, zahlreiche Nationen haben die Tickets bereits gebucht, viele andere rittern noch um die fixe Teilnahme beziehungsweise das Playoff. Der Modus ist simpel, die Gruppensieger sowie der beste Gruppenzweite sind qualifiziert, die übrigen Gruppenzweiten spielen in einem Playoff vier weitere... Mehr lesen
Mattersburg, die Zweite – Adnan Mravac erneut beim SVM!
Der SV Mattersburg sicherte sich zum zweiten Mal die Dienste des bosnischen Teamverteidigers Adnan Mravac. Bereits früher galt Mravac im Burgenland als Stütze, wechselte 2009 direkt von den Burgenländern nach Belgien, um zwei Jahre darauf wieder zurückzukehren. Mattersburg gelang ein Transfer, der die eigenen Ansprüche übertreffen könnte – denn... Mehr lesen