Die österreichische Nationalmannschaft kam zuhause gegen Bosnien nicht über ein 0:0-Unentschieden hinaus, weshalb der zweite Gruppenplatz schon vor dem Auswärtsspiel gegen Nordirland besiegelt ist.... Fans nach 0:0 gegen Bosnien: „Uns fehlt ein echter Goalgetter“

Die österreichische Nationalmannschaft kam zuhause gegen Bosnien nicht über ein 0:0-Unentschieden hinaus, weshalb der zweite Gruppenplatz schon vor dem Auswärtsspiel gegen Nordirland besiegelt ist. Was sagen die Fans zur Leistung des Nationalteams? Wir haben uns im Austrian Soccer Board für euch umgehört!

GonnaBetter22: „Wahnsinn, wie weit man gestern vom Mann weg war. Phasenweise kombinierten die Bosnier als ob es ein Training-Match wäre…“

AntiPessimist: „Das Beängstigende ist wirklich, dass Foda beinhart die formstarken Spieler (Schaub, Schlager, Goiginger) ignoriert und extrem lang an formschwachen Spielern (Zulj) festhält und gleichzeitig einige Spieler ohne Not auf ungewohnte Positionen stellt (Kainz, Schöpf).“

Heffridge: „Auf dem Niveau musst du entweder als Einheit auftreten oder du brauchst einen Dzeko oder Bale, der dir die Kastanien aus dem Feuer holt. In der A-Gruppe hat Österreich eh nichts verloren. In der nächsten B-Gruppe knüppelt uns auch jeder Absteiger weg…“

QPRangers: „Ich hab´s nicht so schlecht gefunden, vor allem in Halbzeit 2 waren wir am Drücker. Schlager hat mächtig Dampf gemacht und Lainer ist sowieso eine Maschine…Lindner in Topform. Schwach waren Zulj, Kainz und Gregoritsch…aber wie gesagt, unterhaltsames Spiel mit offenem Visier auf beiden Seiten.“

OoK_PS: „Erinnert sich noch jemand daran, wie stark verbessert Österreich schon im ersten Spiel unter Koller gegen die Ukraine war? Dass das auch nur annähernd der Leistungszenit des Teams sein soll ist ja lachhaft. Ein Rückschritt in allen Belangen. Und Foda kommt bei der Pressekonferenz nicht aus dem Schwärmen von Bosnien raus. Die ganze Aufbauarbeit der letzten Jahre ist beim Teufel. Bravo, ÖFB.“

gidi: „Es hat sich doch schon unter Koller abgezeichnet, dass wir wieder zurückfallen. Hat man geglaubt, es wird bei uns nun einfach stetig immer besser? Leistungsschwankungen von diversen Führungsspielern wie Alaba usw. können wir einfach nicht kompensieren, und der Rest der Truppe spielt großteils als Mitläufer bei diversen deutschen Durschnittsteams. Ein Gregoritsch z.B. wird uns nicht gegen Bosnien im Alleingang herausreißen. Der kann maximal mal eine gute mehrmonatige Phase haben wie seinerzeit mal Okotie, aber dauerhaft wird der nicht auf dem Niveau der Nations-League-Spitzengruppe spielen. Selbiges gilt für viele andere Spieler im Kader. Das sind, von einigen wenigen abgesehen, allesamt B-Klassespieler, welche in Ausnahmefällen mal einen guten Lauf haben können. Und so ein Lauf ist nicht dasselbe wie „jahrelange Aufbauarbeit“.

aneuling: „Ich glaube auch Bosnien wurde von vielen unterschätzt. Sie zeigen aber wie man guten, erfolgreichen Fußball spielen kann – schnell, direkt und mit Herz und Leidenschaft.“

Eldoret: „Befürchte das Nationalteam befindet sich wieder am Weg auf ein dauerhaftes unterdurchschnittliches Niveau. In etwa so wie in der Zeit vor Koller…“

halbe südfront: „Wir hatten in der zweiten Halbzeit wirklich gute Chancen (3x Arnautovic, Hinteregger, Zulj, Baumgartlinger, einmal standen sich nach perfekter Vorarbeit von Alaba zwei Spieler beim Abschluss im Weg) ein Elfer mit fälliger Roter Karte wurde auch nicht gegeben. Das ist eigentlich überdurchschnittlich viel für eine Halbzeit auf diesem Niveau. Daraus muss man einfach mal das Führungstor machen, dann öffnet sich das Spiel und es wird auch ansehnlicher. Mir gefällt unser Auftreten aktuell auch nicht besonders, die erste Halbzeit war auch wirklich furchtbar. Aber es ist nicht alles so eine komplette Katastrophe wie es teilweise dargestellt wird. Was uns wirklich fehlt ist ein Goelgetter. Wennst einen drinnen hast der aus ein oder zwei guten Chancen auch sein Tor macht, dann spielt sich vieles leichter.“

Im Austrian Soccer Board findet ihr weitere Fanmeinungen zur Partie zwischen Österreich und Bosnien

Stefan Karger