Buchrezension: Alles aus Liebe  – Eine Reise ins Herz des Fußballs
Es ist wohl kein Zufall, dass Alex Raack ein Lied der Toten Hosen als Titel für sein Buches ausgesucht hat. Das ist Pop. Und auch wenn sich die musikmachenden Düsseldorfer als Punkrocker betrachten, können sie so – wie Raacks Ex-Arbeitgeber – nicht leugnen, seit Jahr(zehnten) mainstream zu sein: Raack... Mehr lesen
Buchrezension: Das wunde Leder
Die Weltmeisterschaft in Russland ist geschlagen. Aktuell sind die Medien gerade dabei Tops und Flops derselben Revue passieren zu lassen. Augenscheinlich sind natürlich die Schmach des Ex-Weltmeisters, die Überraschungs-Kroaten, die friedlichen Einheimischen, die taktisch disziplinierten Franzosen mit Teenager Mbappé, Neymars peinliche Sommerrollen sowie die vermutliche letzte Endrunde der beiden... Mehr lesen
Buchrezension | Lindens Peter-Stöger-Biografie
Toni Polsters Wunsch, Peter Stöger möge in Köln eine Institution wie Otto Rehhagel in Bremen werden, ist unerfüllt geblieben. Als Ex-Krone-Sportchef Peter Linden 2017 eine Biografie über seinen Namensvetter Stöger herausbrachte, hätte die Prophezeiung allerdings noch eintreten können. Das Buch endete mit einer rauschenden Party der Kölner Kampfmannschaft in... Mehr lesen
Buchrezension | „Wir sind der Verein“ von Alina Schwermer (2/2)
Der HSV ist gerade abgestiegen und kann seine Parole „Unabsteigbar!“ somit in den Rauchfang schreiben. Als 2014 die Profiabteilung ausgegliedert wurde, ahnte noch niemand, dass es mit dem „Dino“ derartig bergab gehen würde. Die meisten deutschen Bundesligisten zogen nach. In Hamburg war man jedoch seit diesem Zeitpunkt abhängig von... Mehr lesen
Buchrezension | „Wir sind der Verein“ von Alina Schwermer (1/2)
Es kommt nicht oft vor, dass man ein Buch eines Autors liest, der in den 90ern geboren ist. Alina Schwermer ist nicht nur kein Autor, sondern eine 1991 geborene Autorin. Die gebürtige Kölnerin und Taz-Sportjournalistin erzählt in „Wir sind der Verein“ neun Geschichten von Fans, die das Heft selbst... Mehr lesen
Rezension | Gefährliches Spiel – Fußball um Leben und Tod
Kulturmaschinen ist ein junger, 2008 gegründeter Verlag aus Ochsenfurt. Heinrich Peuckmann ist dagegen ein erfahrener Schriftsteller, der 2013 ins Präsidium des PEN-Zentrums Deutschland gewählt worden ist. Gemeinsam haben beide ihre politische Richtung: Während Kulturmaschinen links-philosophische Sachbücher und Belletristik herausgibt, rechnete Peuckmann – einst Gymnasiallehrer für Deutsch, Religion und Geschichte... Mehr lesen
Buchrezension: Tabogas „Schweres Foul“ – Das Buch eines Kollegen?
Dominique Taboga hat mir einiges voraus. Ich rede nicht davon, dass der einstige Wettbetrüger Fußballer, Zwillingsvater und U-Häftling war bzw. ist. Nein, Taboga ist tatsächlich akademischer Sportjournalist. Den Lehrgang an der Uni Salzburg hat er mit ausgezeichnetem Erfolg abgeschlossen. Der Herr Taboga ist also ein Kollege. Sein Buch „Schweres... Mehr lesen
Buchrezension: „Soccermatics“ von David Sumpter
Geometrie, Wahrscheinlichkeit, Kombination – kurz: Mathematik – und Fußball haben mehr gemeinsam als man meinen könnte. David Sumpter ist Professor für Mathematik an der schwedischen Uppsala-Universität und – wie es sich für einen gebürtigen Engländer gehört – fußballbegeistert: Er kickt in seiner Freizeit, trainiert eine U-10, sieht sich so... Mehr lesen
Buchrezension: „Ich pfeife“ von Christoph Schröder
Christoph Schröder schreibt und pfeift: Er arbeitet als freier Autor und Literaturkritiker, in seiner Freizeit ist er Amateurschiedsrichter. 2015 hat der Deutsche seine beiden Leidenschaften verbunden und ein Buch über seinen Werdegang herausgebracht. Angefangen hat es 1979 als Schröder und sein älterer Bruder vom Vater zu einem Punktespiel nach... Mehr lesen
Buchrezension: Paul Scharner, Position Querdenker
Der Kreis schließt sich. Vor fast vier Jahren habe ich mich in einem meiner ersten Artikel mit Paul Scharner beschäftigt. Damals unterstellte ich dem mittlerweile zurückgetretenen Profi zwei Gesichter zu haben: Jenes, des ehrgeizigen Arbeiters und jenes des egozentrischen Gockels. 2015 hat Scharner seine Geschichte aufschreiben lassen. In „Position... Mehr lesen
Hörbuchrezension – Wie die Steeple Sinderby Wanderers den Pokal holten
In „Ein Monat auf dem Land“ (A Month in the Country) lässt J.L. Carr seinen Protagonisten ein Gemälde in der Provinz restaurieren. Das 1980 erschienene Buch brachte dem in North Yorkshire geborenen Autor jede Menge Preise und den Ruf eines Kultautors ein. Carr zählt zu jenen Schriftstellern, die man... Mehr lesen
Buchrezension: Trapattoni hat noch nicht fertig
Ausgerechnet seine höchste Niederlage sucht man vergebens: Das 0:7-Heimdebakel der Salzburger gegen Rapid Wien vom Ostersonntag 2008 hat Giovanni Trapattoni in seiner Autobiografie „Ich habe noch nicht fertig“ schlichtweg ausgespart. Dabei kann man dem Startrainer insgesamt nicht vorwerfen, er hätte eine beschönigende Version seines Lebens zu Papier gebracht. Vielleicht... Mehr lesen
Buchrezension: Robert Lewandowskis Leben als Fotoroman
Robert Lewandowski heißt Robert, weil man Robert überall auf der Welt gut aussprechen kann. Er ist Sportler, weil seine Mutter Volleyball spielte und sein Vater Judoka und Fußballer war. Er trinkt seit ein paar Jahren keine Milch mehr und isst nur selten Süßigkeiten. Und weil Robert jetzt bei einem... Mehr lesen
Buchrezension – Julien Wolffs „José Mourinho“
Plötzlich steht die Polizei vor der Tür! Sie wollen Gullit mitnehmen. Gullit ist 3 kg schwer, circa 15 cm groß und hat ein zotteliges Fell. Sein Besitzer ist der prominente Fußballtrainer José Mourinho, dem es gar nicht recht ist, dass sein vierbeiniger Liebling von den britischen Behörden unter Quarantäne... Mehr lesen
Buchrezension: „Im Inneren der Haut“
Biographische Romane – so etwas mag ich nicht. Mit diesem Vorurteil begegnete ich auch Wolfgang Weisgrams Buch „Im Inneren der Haut – Das Leben des Fußballers Matthias Sindelar“. Wie blöd von mir, denn 400 Seiten später stelle ich fest, dass mir der Roman ziemlich gut gefallen hat. Vor einiger... Mehr lesen
Buchrezension:  „Ich denke, also spiele ich“ von Andrea Pirlo
Hämisch könnte man denken, dass Andrea Pirlo wohl die richtige Länge für Fußballfans gewählt hat: Mit ihren knapp 160 Seiten – inkludiert sind einige Fotos und ein Vorwort von Cesare Prandelli – gehört seine Biografie zu den kürzeren Lebensgeschichten der Sportwelt. Selbst für nicht so begeisterte Leser stellt „Ich... Mehr lesen
Club 2×11: Buchpräsentation „Österreichisch fia Fuaßboifäns“
Heute Abend, ab 19 Uhr, steigt in der Hauptbücherei am Gürtel (Urban-Loritz-Platz 2a) mal wieder der Club 2×11, die Fußball-Diskussion. Heute erwartet euch dort eine Buchpräsentation und damit zugleich ein Pflichttermin für den echten Wiener „Gicka“. Robert Sedlaczek, Sachbuchautor und vor allem bekannt aufgrund seiner Werke über die Aspekte... Mehr lesen
Buchrezension: „Dranbleiben – Warum Talent nur der Anfang ist“
Bernd kommt aus Hamburg-St. Pauli, Lukas aus Gliwice in Polen. Mustafa ist in der Türkei geboren. Kalidou hat senegalische Wurzeln und Lorena italienische. In „Dranbleiben“ kommen sie alle zu Wort. Geschrieben hat das Buch der Lukas aus Gliwice, besser bekannt als Lukas Podolski. „Dranbleiben“ (2014) ist eine Art Autobiografie,... Mehr lesen
Buchrezension: Ich bin Zlatan Ibrahimović
Ich bin richtig aufgeregt. Kann‘s kaum erwarten. Es ist schon länger her, dass ich mich so auf die Lektüre einer Biografie gefreut habe. Am Ende dieses Tages werde ich aber – gerade weil ich mir so große Hoffnungen gemacht habe – ein bisschen enttäuscht sein. „Es ist irgendwie charmelos.“,... Mehr lesen
Anekdote zum Sonntag (28): Mein Lied – Dein Lied – Unser Lied
Kabarett und Sport passen nicht unbedingt zusammen. In Österreich beschränkt sich Satire meist auf den politischen status quo und klammert internationale Wettkampfergebnisse der Rot-Weiß-Roten weitestgehend aus: Warum? Einerseits ist eh alles in Butter und es befinden sich sechs Österreicher unter den ersten fünf (Alpin-Ski), andererseits macht es so niedergeschlagen,... Mehr lesen
Buchrezension: Franzobels großer Fußballtest
Es hätte ein ORF-produziertes Serienformat in Vorbereitung auf die EM 2008 werden sollen. Das hat nicht geklappt. So wurde es ein launiges Büchlein. Das hat gut geklappt. Franzobels 238 Seiten langer „Fußballtest“, erschienen im Picus-Verlag, ist ein amüsantes Freizeitvergnügen für literaturbegeisterte Fußballfans. Der Herr Literat (O-Ton Hans Krankl) ist... Mehr lesen
Anekdote zum Sonntag (27): Als die Mangold Uwe Seelers Wadl’n traf
Sie sind wieder da. Nach langer Pause schiebe ich heute endlich wieder eine Anekdote aus der österreichischen Bundesliga nach. Österreichische Bundesliga? Nein, heute brechen wir das gewohnte Muster und reisen an die Waterkant. Ins norddeutsche Hamburg der 60er-Jahre. Unseren Österreich-Bezug stellt eine mittlerweile 88-jährige rüstige Dame, die augenscheinlich nicht... Mehr lesen
Buchrezension: „Versteckspieler – Die Geschichte des schwulen Fußballers Marcus Urban“
Ronny Blaschke ist ein hervorragender Sportjournalist. Ich schätze ihn als einen der besten Fußballanalytiker im deutschsprachigen Raum. Schon 2007 hat er mit „Im Schatten des Spieles – Rassismus und Randale im Fußball“ ein Buch vorgelegt, das mich bis heute begeistert. Ein Jahr später verhalf er Marcus Urban durch die... Mehr lesen
Die genialen Matchankündigungsplakate des FC Motherwell
Der FC Motherwell ist ein kleiner, aber traditionsreicher Fußballklub aus Schottland. Aktuell sind die Weinrot-Bernsteinfarbenen („claret and amber“) aus der wichtigsten Stahlerzeugungsregion Schottlands südlich von Glasgow Vizemeister. Die Region gab dem Verein auch seinen Spitznamen: Die Spieler des FC Motherwell werden seit jeher als „The Steelmen“ bezeichnet. Der letzte... Mehr lesen
Buchrezension | Frenkie Schinkels‘ „nackte Wahrheit“
Es kommt nicht allzu oft vor, dass ich in einem öffentlichen Verkehrsmittel sitze und nicht lese. Während ich von A nach B gondle, sind Bücher und Zeitschriften mein liebster Zeitvertreib. Bis vor wenigen Tagen war es mir auch nie peinlich in der vollbesetzten U-Bahn gleich welches Buch aus der... Mehr lesen
Buchrezension: One-Touch-Kombinationsfussball (Martin Hasenpflug)
Beim Buch „One-Touch-Kombinationsfussball“  von Martin Hasenpflug geht es um eine Erweiterung seines „Turbo-Lernfußballs“, in welchem insbesondere die Ballzirkulation in der Jugendausbildung systematisch verbessert werden soll. Darum stellt die Ballzirkulation auch einen Großteil des Trainingsinhalts dar. Hasenpflug hat vermutlich aus diesen Beweggründen sogar eine kleine Periodisierung seiner Trainingsidee vorgenommen. Seine „A-Trainingseinheiten“ bilden... Mehr lesen
Art Director Michael Magpantay bei der Arbeit – so entsteht eine Zeichnung für abseits.at (5)
Auf abseits.at werden alle Bilder handgezeichnet. Und zwar von unserem Art Director Michael Magpantay, der auf den Philippinen lebt und arbeitet. Chefredakteur Daniel Mandl besuchte Mike nun erstmals zu Hause und nützte die Gelegenheit, um fünf Videos zu drehen. Dabei handelt es sich um zwei Interviews, einen Einblick in... Mehr lesen
Art Director Michael Magpantay bei der Arbeit – so entsteht eine Zeichnung für abseits.at (4)
Auf abseits.at werden alle Bilder handgezeichnet. Und zwar von unserem Art Director Michael Magpantay, der auf den Philippinen lebt und arbeitet. Chefredakteur Daniel Mandl besuchte Mike nun erstmals zu Hause und nützte die Gelegenheit, um fünf Videos zu drehen. Dabei handelt es sich um zwei Interviews, einen Einblick in... Mehr lesen
Fertig! Die Zeichenblöcke von abseits.at (3)
Auf abseits.at werden alle Bilder handgezeichnet. Und zwar von unserem Art Director Michael Magpantay, der auf den Philippinen lebt und arbeitet. Chefredakteur Daniel Mandl besuchte Mike nun erstmals zu Hause und nützte die Gelegenheit, um fünf Videos zu drehen. Dabei handelt es sich um zwei Interviews, einen Einblick in... Mehr lesen
Interview mit abseits.at Art Director Michael Magpantay (2)
Auf abseits.at werden alle Bilder handgezeichnet. Und zwar von unserem Art Director Michael Magpantay, der auf den Philippinen lebt und arbeitet. Chefredakteur Daniel Mandl besuchte Mike nun erstmals zu Hause und nützte die Gelegenheit, um fünf Videos zu drehen. Dabei handelt es sich um zwei Interviews, einen Einblick in... Mehr lesen
„Ask Mike“ – Interview mit abseits.at Art Director Michael Magpantay (1)
Auf abseits.at werden alle Bilder handgezeichnet. Und zwar von unserem Art Director Michael Magpantay, der auf den Philippinen lebt und arbeitet. Chefredakteur Daniel Mandl besuchte Mike nun erstmals zu Hause und nützte die Gelegenheit, um fünf Videos zu drehen. Dabei handelt es sich um zwei Interviews, einen Einblick in... Mehr lesen
Die schönsten Fanfotos des Monats Februar: Unterwegs im verschneiten Deutschland
Wieder einmal haben sich die unermüdlichen Groundhopper aus dem Austrian Soccer Board, Österreichs größtem Fußballforum, auf den Weg gemacht, um die Fußballwelt zu entdecken. Im Februar wurde nicht sonderlich viel Fußball gespielt, aber einige schöne Fotos ließen sich trotzdem schießen. Diesmal ging es nicht sehr weit weg, sondern vorwiegend... Mehr lesen
Die schönsten Fanfotos der Monate Dezember und Jänner: Von Straßenfußball in Kairo bis zum Wiener Wintereinbruch!
Einmal mehr zogen die Groundhopper des Austrian Soccer Board, Österreichs größter Fußballcommunity, in die weite Welt, um fremde Kulturen kennenzulernen, Fußballspiele anzusehen – und uns mit tollen Fotos zu versorgen. In den Monaten Dezember und Jänner verschlug es die unermüdlichen Groundhopper dabei nach Ägypten, Belgien, Ungarn, Deutschland, aber auch... Mehr lesen
Making Of: So entstehen die Zeichnungen auf abseits.at!
Die Zeichnungen, welche täglich auf abseits.at zu bewundern sind, entstehen fast genau 10.000 Kilometer entfernt von Österreichs Bundeshauptstadt. Genauer gesagt in der philippinischen Provinz Rizal auf der Insel Luzon. Dort sitzt mit Michael Magpantay ein äußerst talentierter junger Zeichner und zugleich der Art Director von abseits.at! Wir verdanken es... Mehr lesen
Sensation: ORF und Marcel Koller berufen Willi Kavlak ins ÖFB-Team ein!
Der ORF scheute keine Kosten und Mühen um die Kaderbekanntgabe von Neo-Teamchef Marcel Koller auf ORF Sport+ zu übertragen. Tausende Zuschauer saßen gebannt vor den Fernsehgeräten und duldeten der Spieler, die der Schweizer einberufen würde. Schenkt man dem Insert des ORF Vertrauen, dann sind unter anderem Zlatko Januzovic und... Mehr lesen
Von Tschechien bis Vietnam – das sind die besten Fanfotos des Monats Oktober!
Die Groundhopper aus dem Austrian Soccer Board waren natürlich auch im Oktober fleißig unterwegs und brachten uns tolle Bilder mit – von Tschechien bis Vietnam! Hier seht ihr nun die coolsten Fanfotos des Oktobers, hübsch und übersichtlich zusammengefasst in unserer monatlichen Galerie! Übrigens könnt ihr bis zum 8.November im... Mehr lesen
Fanfoto des Monats August 2011 – von Hernals bis Vietnam!
Jedes Monat werden auf österreichischen und internationale witzige, atemberaubende, aber auch bizarre Fotos der Protagonisten auf dem Fußballplatz und dem Rundherum geschossen. Daher wird im Austrian Soccer Board, Österreichs größtem Fußballforum, einmal im Monat das „Fanfoto des Monats“ gewählt. Wir werden euch auf abseits.at ab sofort monatlich über die... Mehr lesen
Sprechen Sie Trapattonisch? Übersetzung und sinnerfassende Analyse der Trap-Highlights!
Giovanni Trapattoni gewann als Spieler zweimal den Europacup der Landesmeister, zweimal den „Scudetto“ und je einmal den Cup der Cupsieger und den Weltpokal. Als Trainer holte er unter anderem sieben Scudetti, insgesamt fünf Europapokale, dazu den europäischen Supercup und den Weltpokal – und sogar einen Meisterteller in Österreich. Aber... Mehr lesen
Disziplinen des Fußballs (5): Fußballimitationen
Zum Abschluss der Serie über alternative Fußballvarianten folgt eine Zusammenfassung der bekanntesten Brettspielvariationen. Brettspiele gibt es beinahe so lange wie den Fußball selbst. Am 15. September beispielsweise jährt sich das 90. Jubiläum des Tipp- Kick-Patents. Die Bandbreite bezüglich Spielmaterialien ist enorm. Abseits.at hat die wohl bekanntesten Fußballspiele gesammelt. 1.)... Mehr lesen
Fußballfans und ihre Bengalen – ein paar visuelle Einblicke in die Welt der Pyrotechnik
Hie und da gibt’s Kontroversen, in Österreich wird sie im Sinne einer Ordnungswidrigkeit (fälschlicher- oder reißerischerweise von vielen Fans als „Verbrechen“ tituliert) unter Strafe gestellt, aber sie gehört dennoch zum Fußball: Pyrotechnik bringt die Stimmung im Stadion erst so richtig zum Kochen. Einige Groundhopper aus dem Austrian Soccer Board,... Mehr lesen
Arenen und Akkorde (3) – Meine Stadt, mein Verein – die Vereinshymne
„You’ll never walk alone“ ist der Archetyp der Vereinshymne. Kurz vor jedem Spiel singt der „Kop“ mit Begeisterung sein Lied. Aber auch andere Vereine verfügen über eigene Hymnen. Dass da dann die eine oder andere skurrile Nummer dabei ist, liegt auf der Hand. Darum folgt hier nun eine kleine... Mehr lesen
Disziplinen des Fußballs (3): Streetsoccer
Im Gegensatz zu den bisher vorgestellten Varianten ist Streetsoccer kein Bestandteil der FIFA, sodass es keine allgemein gültigen Regeln gibt. Im Folgenden wird auf die Variante Bezug genommen, die unter anderem beim bekannten Streetsoccercup gespielt wird – der übrigens 2011 nicht stattfinden wird, weil die Sponsoren ausbleiben… ZAHLEN UND... Mehr lesen
Making Of abseits.at – ein kleiner Einblick in die Arbeit des Art Directors
Der Art Director von abseits.at, Michael M. Magpantay, arbeitet täglich in seinem Atelier auf den Philippinen an coolen, neuen Zeichnungen für abseits.at. Nachdem Michael sich in den ersten Monaten des abseits.at-Aufbaus auf „Basics“ wie Vereinswappen oder allgemeine Spielszenen konzentrierte, wird’s jetzt langsam so richtig interessant… …denn rechtzeitig zum Saisonstart... Mehr lesen
Arenen & Akkorde – Teil 2: Von Best bis Becks – Fußball wird Popkultur
Heute ist Fußball Pop. Marko Arnautovic kann genauso wie Britney Spears ein Liedchen davon singen. Ein Auto im Parkverbot, ein Friseurbesuch – der Boulevard ist immer und überall. Aber wem hat das „Enfant terrible“ des österreichischen Fußballs das zu verdanken? Drei Eckpunkte lassen sich hierbei als Indikatoren identifizieren. Wer... Mehr lesen
Die schönsten Fußballplätze für Landschaftsliebhaber – Teil 2
Beim Fußball gibt’s nicht immer nur Fußball zu sehen. Die Fußballplätze unserer Welt bieten – manchmal völlig unerwartet – traumhafte Ausblicke auf die umliegenden Landschaften. Eine Gruppe von Groundhoppern aus dem Austrian Soccer Board lässt sich kaum eine Gelegenheit entgehen, diese kultigen Plätze zu finden und mit der Kamera... Mehr lesen
Fußballplätze in den Bergen und am Meer – pack' das Landschaftsobjektiv aus!
Man suche sich einen Aussichtspunkt und genieße nicht nur das Fußballspiel selbst, sondern auch einen atemberaubenden Ausblick. Auf der Welt gibt es abertausende Fußballplätze, doch die landschaftlichen Leckerbissen unter den Pitches dieser Welt zu finden, ist nicht immer einfach. Einige Groundhopper aus dem Austrian Soccer Board fanden in der... Mehr lesen
Abseits-Gewinnspiel: Das sind die zwölf Promis in unserem Header!
Das erste abseits.at-Gewinnspiel ist vorbei und hier kommt nun die lange ersehnte Auflösung. Allerdings sagen wir euch vorerst nur die Namen, ohne die gesuchten Promis im Header der Seite zu markieren – vielleicht wollt ihr ja selbst noch einmal schauen, ob ihr die eingeschlichenen, österreichischen Bekanntheiten findet. Noch einmal... Mehr lesen
Arenen & Akkorde – Teil 1: Die Anfänge der Musik am Fußballplatz
Im Leben eines jungen Menschen spielen Sport und Musik oftmals eine sehr große Rolle. Die Schulung der Koordination des Bewegungsapparates und des Geistes helfen in beiden Bereichen. Die intensive Ehe von Musik und Fußball hat eine lange Geschichte und musste sich, wie ein junger Mensch, entwickeln. Schon lange bevor... Mehr lesen
Hüpfen, winken, repräsentieren – die Maskottchen
Was wäre die Sport- und Fußballwelt ohne Maskottchen? Menschen in Tierkostümen sämtlicher Variationen, die sich am Rand des Spielfelds zum Affen machen, das eigene Team durch ihre Anwesenheit zu Höchstleistungen pushen sollen und die jüngsten Zuseher zum Lachen bringen. Bei einer Wahl zum „besten Maskottchen Europas“ gewann Rapids „Speedi“... Mehr lesen
Herzlich Willkommen auf abseits.at – **MIT GEWINNSPIEL ZUM START**
Liebe User, es ist so weit! abseits.at ist hiermit online und wir hoffen, dass euch das Portal und natürlich vorallem die Inhalte gefallen. In diesem Beitrag möchten wir euch mit dem Portal vertraut machen und auch gleich zum großen Start-Gewinnspiel aufrufen, bei dem ihr tolle Preise gewinnen könnt! Wie... Mehr lesen
abseits.at – Making Of
Nach sechs Monaten Aufbau und vielen rauchenden Köpfen und Fingern ist es nun endlich so weit. Das neue Fußballportal für Österreich, abseits.at, öffnet seine Pforten. Wir, also Steffo und ich, haben in den letzten Monaten sehr hart für dieses Portal gearbeitet und sind damit nicht alleine. Mit diesem Beitrag... Mehr lesen
Die Menschen abseits des Platzes – Fans: Teil 1
Sie sind das Salz in der Suppe des Fußballs. Die Quintessenz auf die der Sport nicht verzichten kann. Egal ob sie ihr Team lautstark unterstützen, Choreographien planen oder durch stille Präsenz glänzen. Fußballfans gibt es in jeder Stadt und jedem noch so kleinsten Ort der Erde. Bemerkenswert sind nicht... Mehr lesen