Nicht nur das Geld: Worum es Neymar beim PSG-Transfer noch geht
Nun ist es also wirklich passiert: Der brasilianische Superstar Neymar wechselt für die Rekordablösesumme von 222 Millionen Euro vom FC Barcelona zu Paris St. Germain. Wir beleuchten für euch in zwei Teilen die Fakten und Folgen dieses Transfers. Die Beweggründe von Paris St. Germain Nach dem diesjährigen bitteren Achtelfinal-Aus... Mehr lesen
Dating-App Tinder will Manchester United sponsern
Ein Trikotärmel kann in der Premier League ganz schön viel Geld wert sein. Der Werbewert von Werbung am Ärmel soll bei 20% des Haupttrikotsponsors liegen. Dass allerdings ausgerechnet die Dating-App Tinder bereit ist, Manchester United eine derartige Geld zu zahlen, kommt etwas überraschend. Manchester United erhält 50 Millionen Pfund... Mehr lesen
CR7: Mehrere Millionen Euro jährlich durch Instagram
106 Millionen Follower hat Cristiano Ronaldo auf Instagram. Damit ist er unter Kickern der beliebteste „Grammer“. Nur Selena Gomez hat noch mehr Follower im sozialen Netzwerk. Die von Facebook erworbene Plattform wurde in den letzten Jahren zu einem kraftvollen Marketing-Tool. Mit Hilfe von Product Placements verdienen die Promis auf... Mehr lesen
Digitalisierung: Die neuen Möglichkeiten des „Laptop-Trainers“
Im dritten und letzten Teil der Digitalisierung-Serie möchten wir uns heute dem wichtigsten Puzzlestück widmen: Dem Trainer. Gemeinsam mit seinem Betreuer-Team muss er die inflationär entstehende Zahlen- und Statistikflut rund um seine Mannschaft selektieren, diese dann richtig interpretieren und daraus die für die Mannschaft bzw. den Spieler optimalen Schlussfolgerungen... Mehr lesen
Digitalisierung: Die technischen Möglichkeiten für den Fußball-Profi 2.0
Der Profifußballer ist heutzutage ein gläserner Athlet! Während sich früher mit dem entsprechenden Talent-Segen oft schon ganz gut Karriere machen ließ, führen solch positiven Voraussetzungen alleine heute kaum mehr zum ganz großen Durchbruch. Gerade moderne Nachwuchsakademien bieten dank neuer Technologien dem motivierten Youngster vielfältige Möglichkeiten um an sich zu... Mehr lesen
Der FC Homburg im Würgegriff des Sponsors
Der deutsche Regionalligist FC Homburg ging einen Pakt mit dem Teufel ein – aus dem er so schnell nicht mehr heraus kommt. Hartmut Ostermann wird der „Pate von der Saar“ genannt. Der Unternehmer baute unter anderem eine Hotelkette und den größten Betreiber von Seniorenheimen in Deutschland auf. Er unterhält... Mehr lesen
Schwarzbuch FIFA (4/4) – Zocken
„Hut ab!“, sagt Maximilian Reimann, Schweizer Abgeordneter. Vor wem? Natürlich vor Sepp Blatter und seiner FIFA. Was die alles leisten! Nicht nötig hinzuzufügen, dass Reimann ein persönlicher Freund Sepps ist. Durch lasche Anti-Korruptionsgesetze geschützt, trotz Milliardenumsatz steuerbefreit, führt die FIFA als gemeinnütziger Verein ein paradiesisches Leben in der Schweiz.... Mehr lesen
Schwarzbuch FIFA (3/4) – Die Clansmänner im Wechselbad der Gefühle
 „Die Institution FIFA ist nicht korrupt.“, hat Joseph Blatter immer behauptet. Die Korruptionsfälle sind immer nur Verbrechen von Einzelnen. FIFA-Vizepräsident Jeffrey Webb steckt lange mittendrin. Heute ist er der Kronzeuge der Anklagebehörden. Webb ist jahrelang Vorsitzender des Fußballverbandes der Cayman Islands (CIFA). Zur Förderung des Fußballs werden diesem Millionen... Mehr lesen
Schwarzbuch FIFA (2/4) – Blatter, Boss, Bonus
Blatters Zeit als FIFA-Boss beginnt mit einem harmlosen Fehler seines Vorgesetzten Havelange. Dieser streicht im Dezember 1993 kurz vor der Auslosung der WM in Las Vegas einen prominenten Ehrengast aus dem Programm: Pelé. O Rei wird einfach ausgesperrt. Die Fans sind aufgebracht, der Star schockiert. Blatter versucht zu intervenieren,... Mehr lesen
Schwarzbuch FIFA (1/4) –  Der Pate
Die FIFA ist verkommen, sie ist nicht mehr zu retten. Fast alle bringen den Weltfußballverband nur mehr mit Korruption und Bereicherung in Verbindung. Zur Symbolfigur für die geldgeile Vetternwirtschaft ist der mittlerweile 81-jährige Ex-Präsident Sepp Blatter geworden. Kritische Stimmen schrieben dem Verband unter der Leitung des Schweizers mafiöse Strukturen... Mehr lesen
Kommentar: Neue Wege gehen
Im Laufe der letzten Jahrzehnte haben sich professionelle Fußballvereine in ihrer Form und in ihrem Wesen immer mehr gewandelt. Dass wirtschaftliche Aktivitäten früher nur als Nebeneffekte gesehen wurden, kann man sich heute nicht mehr vorstellen. Die Liste an Veränderungen im Verein aufgrund des wachsenden wirtschaftlichen Drucks ist lang. Diese... Mehr lesen
Traffic-Analyse aller 211 FIFA-Mitgliedsverbände (01/2017)
Nicht nur die Websites der Klubs, sondern auch die der einzelnen Nationalverbände rufen großes Interesse im Internet hervor. Durch die unterschiedliche Verbreitung des Internets zeigen sich aber von Kontinent zu Kontinent große Unterschiede. Zunächst wird ein Kontinentalvergleich durchgeführt, bevor ein Blick auf die einzelnen Kontinente erfolgt. Abschließend gibt es... Mehr lesen