In zehn Tagen, am 18. November 2023, steht im Allianz Stadion die jährlich abgehaltene Ordentliche Hauptversammlung des SK Rapid am Programm. Aus diesem Grund... SK Rapid schließt Geschäftsjahr 2022/23 wirtschaftlich positiv ab

In zehn Tagen, am 18. November 2023, steht im Allianz Stadion die jährlich abgehaltene Ordentliche Hauptversammlung des SK Rapid am Programm. Aus diesem Grund veröffentlichen die Hütteldorfer nun bereits seit fast einem Jahrzehnt vorab ihren Geschäftsbericht. Im Geschäftsjahr 2022/23 konnte zum vierzehnten Mal in den letzten sechzehn Saisonen ein positives Jahresergebnis erreicht und ein Umsatz von 42.627.915 Euro erwirtschaftet werden. Durch den Gewinn in der Höhe von 48.502 Euro beläuft sich das positive Eigenkapital somit auf 21.408.895 Euro.

Update zum „RAPID INVESTOR“

Ende Dezember 2022 wurde auch die zweite Million des grün-weißen Stadion-Crowdinvestings „RAPID INVESTOR“ ausbezahlt. Somit erfolgte nach der Auszahlung des fünfjährigen nun auch jene des siebenjährigen Investors für all jene, die sich beim erfolgreichen Crowdinvesting-Projekt anno 2015 für den „RAPID INVESTOR 7“ entschieden haben. Die letzte der drei Millionen wird dann im Dezember 2024 für die „RAPID INVESTOR 9“-TeilnehmerInnen fällig.

Transparenz & Nachhaltigkeit im Fokus 

Als erster österreichischer Fußballklub veröffentlichte der SK Rapid im Herbst 2013 einen umfassenden schriftlichen Geschäftsbericht, der damals die Saisonen 2010/11 bis 2012/13 abdeckte. Seither geschieht dies immer jährlich im Herbst nach der jeweiligen Spielzeit. In den vergangenen Jahren wurde dieser stets in gedruckter Form aufgelegt, mit einem Blick auf die Nachhaltigkeit ist dieser ab sofort ausschließlich digital erhältlich. Der gesamte, aktuelle Geschäftsbericht steht somit ab sofort auf der Homepage des SK Rapid als Download zur Verfügung. Hier geht’s zum ePaper.

 

abseits.at Redaktion

cialis kaufen