Die Transferzeit ist in vollem Gange und täglich werden neue Übertritte auf der nationalen und internationalen Fußballbühne fixiert. Wir fassen die interessantesten Transfers der... Chicharito wird Arnautovic-Teamkollege, Chelsea holt Morata

_Javier Hernandez Chicharito - Mexiko

Die Transferzeit ist in vollem Gange und täglich werden neue Übertritte auf der nationalen und internationalen Fußballbühne fixiert. Wir fassen die interessantesten Transfers der letzten Tage kompakt zusammen.

Chicharito

ST, 29, MEX | Bayer 04 Leverkusen – > West Ham United

Nach zwei Jahren in Deutschland kehrt Javier Hernández, genannt Chicharito, nach England zurück. Der ehemalige Manchester United Spieler unterschrieb einen „langfristigen Vertrag“ beim neuen Klub von Marko Arnautovic, West Ham United. Als Ablöse stehen 17 Millionen Euro im Raum, wobei die Summe leistungsbedingt auch noch auf 20 Millionen ansteigen könnte. Für Bayer Leverkusen erzielte Chicharito in den letzten beiden Jahren 39 Tore in 76 Spielen.

Jetro Willems

LV, 23, NED | PSV Eindhoven – > Eintracht Frankfurt

Eintracht Frankfurt sichert sich für vier Jahre die Dienste des niederländischen Linksverteidigers Jetro Willems. Der 23-Jährige, der bisher 22-mal für die „Elftal“ spielte, kommt um fünf Millionen Euro von PSV Eindhoven. Der laufstarke Defensivspieler ist der achte Neue bei der Eintracht nach Haller, Kamada, Da Costa, Gelson Fernandes, Salcedo, De Guzman und Zimmermann. Willems ist der Ersatzmann für Bastian Oczipka, der zum FC Schalke 04 wechselt.

Kurt Zouma

IV, 22, FRA | FC Chelsea – > Stoke City

Beim FC Chelsea kam die Karriere des hochtalentierten französischen Abwehrspielers Kurt Zouma noch nicht so richtig ins Laufen. Der Innenverteidiger, dessen Vertrag an der Stamford Bridge noch bis 2023 läuft, wechselt daher leihweise zu Stoke City, wo er als Ersatzmann für Bruno Martins Indi eingeplant ist, der zum FC Porto zurückkehrt. Zoumas Karriere wurde vor etwa 1 ½ Jahren durch einen Kreuzbandriss jäh gebremst. Dieser setzte ihn neun Monate außer Gefecht. In der vergangenen Meistersaison Chelseas bestritt der 22-Jährige nur neun Premier-League-Spiele.

Álvaro Morata

ST, 24, ESP | Real Madrid – > FC Chelsea

In der vergangenen Saison erzielte Álvaro Morata – eigentlich als Reservist – 20 Pflichtspieltore für Real Madrid. Dies entspricht einem Treffer alle 95 Minuten. Da er bei den Königlichen aber keine realistische Chance auf einen uneingeschränkten Stammplatz hat, wechselt Morata nun für fünf Jahre zum FC Chelsea. Die Blues bezahlten 65 Millionen Euro für den spanischen Teamspieler, die Ablösesumme kann leistungsbedingt aber sogar auf 78 Millionen Euro ansteigen. Morata ist hiermit interessanterweise der teuerste spanische Fußballer aller Zeiten. Bisher war das Fernando Torres, der vor einigen Jahren um 59 Millionen Euro zu Chelsea wechselte.

Aleksandar Kolarov

LV, 31, SRB | Manchester City – > AS Roma

Der beinharte serbische Defensivspieler Aleksandar Kolarov wechselt für drei Jahre zur AS Roma. Zuletzt spielte der 68-fache Nationalspieler sieben Jahre für Manchester City und zeichnete sich primär durch seine genialen Freistoßtore, sowie seinen kühlen bis manchmal offenbar nicht vorhandenen Humor aus. Der 31-Jährige kann als Linksverteidiger und als Innenverteidiger eingesetzt werden und kostete die Roma fünf Millionen Euro Ablöse. Die Citizens hatten vor sieben Jahren fast 23 Millionen an Lazio Rom gezahlt.

Daniel Mandl Chefredakteur

Gründer von abseits.at und austriansoccerboard.at | Geboren 1984 in Wien | Liebt Fußball seit dem Kindesalter, lernte schon als "Gschropp" sämtliche Kicker und ihre Statistiken auswendig | Steht auf ausgefallene Reisen und lernt in seiner Freizeit neue Sprachen

Keine Kommentare bisher.

Sei der/die Erste mit einem Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.