Cristiano Ronaldo mit dem Siegtor gegen den FC Barcelona (2:1)