In der WM-Qualifikation 1989 spielt Toni im entscheidenden Match gegen die DDR groß auf: Er erzielt das...


[Highlights, Österreich gegen die DDR 3:0]

[Interviews]

In der WM-Qualifikation 1989 spielt Toni im entscheidenden Match gegen die DDR groß auf: Er erzielt das 1:0 in der zweiten Minute, das 2:0 per Elfmeter und markiert schließlich auch den 3:0-Endstand. Das Publikum, das den Stürmer bei der Bundeshymne noch ausgepfiffen hat, liebt „seinen“ Polster nun wieder. Die WM-Endrunde 1990 ist erreicht, doch Polster erinnert sich an die vielen Schmähungen, die ihm zuvor entgegengebracht worden sind. Auf seine Initiative hin bleibt auch die Kabinentür für die Pressevertreter geschlossen, damit beschert er der Nachwelt jene legendären Filmaufnahmen als Reporter Peter Elsner erfolglos um Einlass fleht.

Keine Kommentare bisher.

Sei der/die Erste mit einem Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.