Die Transferzeit hat zwar noch nicht offiziell begonnen, aber schon jetzt werden immer wieder fixe Übertritte bekannt. Wir fassen die interessantesten Transfers der letzten... Jäger und Montie: Österreich hat zwei neue Legionäre

_ÖFB Nationalteamtrikot

Die Transferzeit hat zwar noch nicht offiziell begonnen, aber schon jetzt werden immer wieder fixe Übertritte bekannt. Wir fassen die interessantesten Transfers der letzten Tage kompakt zusammen.

Stefan Rakowitz

LA, 27, AUT | SC Wiener Neustadt – > FC Wacker Innsbruck

Der FC Wacker Innsbruck, der nächste Saison klare Aufstiegsambitionen hegt, verstärkt sich mit dem Burgenländer Stefan Rakowitz. Zunächst unterschrieb der linke Mittelfeldspieler für ein Jahr, allerdings mit Option auf eine einjährige Verlängerung. In der laufenden Saison war Rakowitz beim SC Wiener Neustadt einer der Stärkeren und erzielte acht Treffer und vier Assists. Mit Lustenau-Keeper Christopher Knett holte Innsbruck zudem noch einen zweiten Spieler.

Vinícius Junior

LA, 16, BRA | Flamengo Rio – > Real Madrid

Es ist ein Transfer, der bereits jetzt in aller Munde ist, obwohl der 16-jährige Vinícius Junior erst eine einzige Partie auf Profiebene absolvierte. Real Madrid verpflichtete das Wunderkind nur eine Woche nachdem dieser seinen Vertrag bei Flamengo „pro forma“ bis 2022 verlängerte. Das Transfervolumen ist gigantisch: Flamengo kassiert 45 Millionen Euro, der Spieler erhält acht Millionen Handgeld und auch sein Berater darf sich über satte acht Millionen freuen. Dabei soll Vinícius Junior erst im Sommer 2019 (!) zu Real wechseln – bis dahin wurde er von den Königlichen an Flamengo ausgeliehen. Die Madrilenen dürfen ihn allerdings klarerweise bei Bedarf auch schon früher nach Spanien beordern.

Randy Montie

ST, 17, AUT/CMR | AKA Red Bull Salzburg U18 – > TSV 1860 München U19

Unsere abseits.at Next Generation Liste ist für nächste Saison um einen Namen reicher: Der kamerunisch-stämmige Österreicher Randy Montie wechselt aus dem Nachwuchs von Red Bull Salzburg zu den Münchner Löwen, wo er vorerst in der U19 eingeplant ist. Damit könnte er gemeinsam mit Maurice Mathis ein rein österreichisches Stürmerduo bilden. In der laufenden Saison erzielte Montie drei Tore in der U18-Jugendliga und kam auch in der UEFA Youth League in zwei Spielen zum Einsatz.

Lukas Jäger

DM/IV, 23, AUT | SC Rheindorf Altach – > 1.FC Nürnberg

Der flexible Defensivspieler Lukas Jäger wurde in letzter Zeit von einigen Vereinen umworben. So stand etwa ein möglicher Wechsel zum SK Rapid, als Wunschspieler von Ex-Trainer Canadi, im Raum. Stattdessen wird Jäger seine Zweikämpfe künftig in der zweiten deutschen Bundesliga führen. Der 1.FC Nürnberg machte heute den Transfer des einstigen U21-Teamspielers klar und präsentierte ihn als vierten Neuzugang nach Bredlow, Valentini und Alexander Fuchs.

Marco Stark

IV, 24, AUT | SC Austria Lustenau – > FK Austria Wien Amateure

Nach einem Jahr bei Austria Lustenau wechselt Marco Stark zurück nach Wien-Favoriten. Der gebürtige Vorarlberger ist bei den Veilchen in der Amateurmannschaft eingeplant, die sich natürlich bewusst hochkarätig verstärken, weil man in der nächsten Saison den Aufstieg in die neue zweite Spielklasse schaffen möchte. Stark war heuer weitgehend Stammspieler in Lustenau und bestritt inklusive ÖFB-Cup 27 Spiele für den aktuellen Tabellendritten der sky go Erste Liga.

Folgende interessante Vertragsverlängerungen wurden in den letzten Tagen verkündet.

KokeBis 2024 bei Atlético Madrid
Jodel DossouBis 2018 beim SC Austria Lustenau
Thomas HinumBis 2020 bei Blau-Weiß Linz
Marvin CompperBis 2019 bei RB Leipzig
Thomas SalamonBis 2019 beim FK Austria Wien
Kevin-Prince BoatengBis 2020 bei der UD Las Palmas
Lars StindlBis 2021 bei Borussia Mönchengladbach
Benjamin HenrichsBis 2022 bei Bayer 04 Leverkusen

Daniel Mandl Chefredakteur

Gründer von abseits.at und austriansoccerboard.at | Geboren 1984 in Wien | Liebt Fußball seit dem Kindesalter, lernte schon als "Gschropp" sämtliche Kicker und ihre Statistiken auswendig | Steht auf ausgefallene Reisen und lernt in seiner Freizeit neue Sprachen

Keine Kommentare bisher.

Sei der/die Erste mit einem Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.