abseits.at informiert Woche für Woche über die Leistungen der jüngsten ÖFB-Legionäre, die 21 Jahre oder jünger sind bzw. nicht bereits fix in Kampfmannschaft spielen... Next Generation (KW 30/2015) | 1. und 2. Ligen | Sabitzer und Schöpf treffen zum Ligaauftakt

Marcel Sabitzer - Red Bull Salzburg_abseits.atabseits.at informiert Woche für Woche über die Leistungen der jüngsten ÖFB-Legionäre, die 21 Jahre oder jünger sind bzw. nicht bereits fix in Kampfmannschaft spielen oder im allgemeinen Blickfeld sind. Welche Talente kamen bei ihren Teams zum Einsatz? Ist der Stammplatz bei den Amateuren sicher? Oder winkt gar bald ein Kampfmannschaftticket? Dies sind die Spieler, von denen wir in den nächsten Jahren hoffentlich noch viel hören werden.

Kalenderwoche 30 / 2015
Grün = Spieler kam zum Einsatz
Rot = Spieler kam nicht zum Einsatz

Michael Gregoritsch (Hamburger SV)

ST/LA – 21 Jahre – 0 Spiele

Der neue Verein von Michael Gregoritsch, der Hamburger SV, startet am 14.August mit dem Auswärtsspiel gegen den FC Bayern München in die neue Saison.

Marcel Sabitzer (RB Leipzig) Nachwuchscheck - Tor erzielt

ST/RA – 21 Jahre – 1 Spiel – 1 Tor

Nach langem Hin und Her wechselte Marcel Sabitzer doch noch „zurück“ nach Leipzig. Bereits bei seinem Ligadebüt sorgte er für Aufsehen. Beim Auswärtsspielen der Leipziger beim FSV Frankfurt nutzte er einen Fehler in der Frankfurter Hintermannschaft zum einzigen Tor des Spiels. Sabitzer spielte im 4-4-2 der Leipziger als Rechtsaußen durch. Mit Stefan Ilsanker (defensives Mittelfeld) und Stefan Hierländer (rechter Verteidiger) kamen zwei weitere Österreicher zum Einsatz

Dominik Wydra (SC Paderborn)

ZM – 21 Jahre – 1 Spiel

Auch der Ex-Rapidler Dominik Wydra spielte in seiner erstmöglichen Partie für den SC Paderborn von Beginn an. Bei der enttäuschenden 0:1-Heimniederlage gegen Bochum lief Wydra im 4-3-3 der Paderborner auf der Sechserposition auf und wurde nach 73 Minuten durch einen weiteren Stürmer ersetzt.

Lukas Gugganig (FSV Frankfurt)

IV – 20 Jahre – 1 Spiel

Beim bereits erwähnten Aufeinandertreffen zwischen dem FSV Frankfurt und RB Leipzig saß Lukas Gugganig vorerst nur auf der Bank, kam aber bereits nach zehn Minuten für den verletzten Florian Ballas ins Spiel. Gugganig spielte fortan als Innenverteidiger.

Alessandro Schöpf (1.FC Nürnberg) Nachwuchscheck - Tor erzielt

ZM/OM – 21 Jahre – 1 Spiel – 1 Tor

Eine derbe Klatsche gab es zum Ligaauftakt für Alessandro Schöpf und den 1.FC Nürnberg. Auswärts beim Absteiger SC Freiburg verlor der „Club“ mit 3:6. Bereits nach 13 Minuten lag man mit 0:3 zurück, bewies aber in der zweiten Halbzeit Moral und kam zwischenzeitlich bis auf 3:4 heran. Schöpf verwandelte dabei den Elfmeter zum 3:4, nachdem Guido Burgstaller gelegt wurde.

Kevin Stöger (VfB Stuttgart)

OM/LA – 21 Jahre – 0 Spiele

Der VfB Stuttgart mit Kevin Stöger startet erst am Sonntag, den 16.August mit einem Heimspiel gegen den 1.FC Köln in die neue Saison. In den bisherigen Testspielen der Stuttgarter erzielte Stöger einen Treffer.

Christian Gartner (Fortuna Düsseldorf)

DM – 21 Jahre – 0 Spiele

Nachdem er fast das gesamte Frühjahr aufgrund eines Bänderrisses im Sprunggelenk ausfiel, stieß Christian Gartner im Sommer wieder zur Mannschaft. Die Fortuna remisierte im ersten Saisonduell auswärts gegen Union Berlin 1:1, wobei Gartner über 90 Minuten auf der Bank saß.

Ylli Sallahi (Karlsruher SC)

LV – 21 Jahre – 0 Spiele

Ebenfalls nur auf der Bank verblieb Ylli Sallahi bei der 0:1-Niederlage des KSC bei der SpVgg Greuther Fürth. Sallahi muss sich künftig auf der Linksverteidigerposition gegen den gleichalten Philipp Max, oder aber als Linksaußen gegen den wohl schwer zu überwindenden Dimitrij Nazarov behaupten. Erwin Hoffer stand beim KSC in der Startformation, wurde aber zur Pause ausgewechselt.

Sinan Bytyqi (Manchester City Reserves)

LA/RA – 20 Jahre – 0 Spiele

Nachdem er sich Anfang März einen Kreuzbandriss zuzog, ist Sinan Bytyqi wieder zurück im Training. Allerdings trainiert der Flügelspieler mit der hohen Passsicherheit und großen Qualitäten bei Standardsituationen noch nicht voll – und nicht bei seinem bisherigen Leihklub Cambuur, sondern wieder bei der U21-Elf von Manchester City. In der Reserves Premier League geht’s erst Mitte August wieder los. Bytyqi wird aber voraussichtlich erst im Herbst zum Einsatz kommen.

Tomasz Zajac (Korona Kielce)

ST/RA – 20 Jahre – 1 Spiel

Nach einem halben Jahr in der zweiten Liga ist Tomasz Zajac zurück in der polnischen Ekstraklasa. In der ersten Runde gewann sein neues Team Korona Kielce mit 3:2 gegen Jagiellonia Bialystok, wobei Zajac nach einer Stunde als Rechtsaußen eingewechselt wurde. Beim darauffolgenden 2:0-Auswärtssieg bei Zaglebie Lubin saß er hingegen über die volle Spieldauer auf der Bank.

David Domej (Hajduk Split II)

IV – 19 Jahre – 0 Spiele

Der österreichische U19-Teamkapitän David Domej startet mit der zweiten Mannschaft von Hajduk Split am 1.August in die neue Meisterschaftssaison. Nach drei Runden in der höchsten Spielklasse Kroatiens liegt die Kampfmannschaft von Hajduk mit nur zwei Punkten auf dem letzten Platz. Dennoch wird es für Domej sehr schwer werden, sich in die erste Elf des Traditionsvereins zu spielen. Eine weitere Saison bei den Amateuren ist vorerst wahrscheinlicher.

Daniel Mandl Chefredakteur

Gründer von abseits.at und austriansoccerboard.at | Geboren 1984 in Wien | Liebt Fußball seit dem Kindesalter, lernte schon als "Gschropp" sämtliche Kicker und ihre Statistiken auswendig | Steht auf ausgefallene Reisen und lernt in seiner Freizeit neue Sprachen