abseits.at informiert Woche für Woche über die Leistungen der jüngsten ÖFB-Legionäre, die 21 Jahre oder jünger sind bzw. nicht bereits fix in Kampfmannschaft spielen... Next Generation (KW 40/2015) | Nachwuchs | Posch und Friedrich treffen erstmals in Deutschland

Deutschland - Brandenburger Tor_abseits.atabseits.at informiert Woche für Woche über die Leistungen der jüngsten ÖFB-Legionäre, die 21 Jahre oder jünger sind bzw. nicht bereits fix in Kampfmannschaft spielen oder im allgemeinen Blickfeld sind. Welche Talente kamen bei ihren Teams zum Einsatz? Ist der Stammplatz bei den Amateuren sicher? Oder winkt gar bald ein Kampfmannschaftticket? Dies sind die Spieler, von denen wir in den nächsten Jahren hoffentlich noch viel hören werden.

Kalenderwoche 40 / 2015
Grün = Spieler kam zum Einsatz
Rot = Spieler kam nicht zum Einsatz

Marco Friedl (FC Bayern U19)

LV – 17 Jahre – 8 Spiele – 2 Tore – 1 Assist

Die U19 des FC Bayern München verlor in der UEFA Youth League zu Hause gegen Dinamo Zagreb mit 1:2, wobei Marco Friedl in der linken Verteidigung durchspielte und Gelb sah. Fünf Tage später siegten die Bayern mit 5:1 in Saarbrücken. Friedl spielte bis zur 80.Minute.

Patrick Hasenhüttl (FC Ingolstadt U19)

ST – 18 Jahre – 7 Spiele – 3 Tore

Die U19 des FC Ingolstadt verlor am Wochenende ein packendes Spiel gegen die Alterskollegen von Eintracht Frankfurt mit 4:5. Patrick Hasenhüttl stand dabei nicht im Kader der A-Junioren.

Fabian Gmeiner (VfB Stuttgart U19)

ZM – 18 Jahre – 4 Spiele – 1 Tor

Fabian Gmeiner spielte bei der 1:2-Niederlage der Stuttgarter U19 bei der TSG 1899 Hoffenheim U19 durch.

Marcel Canadi (Mönchengladbach U19)

OM – 17 Jahre – 7 Spiele – 0 Tore – 1 Assist

Beim 3:1-Sieg der Gladbacher U19 in Wuppertal spielte Marcel Canadi im offensiven Mittelfeld der Fohlen durch.

Orhan Vojic (VfL Wolfsburg U19)

ST – 18 Jahre – 8 Spiele – 4 Tore – 1 Assist

Diesmal spielte der flexible Offensivmann Orhan Vojic nicht von Beginn an: Beim 2:0-Sieg der Wolfsburger U19 bei der A-Jugend von Carl Zeiss Jena wurde der Oberösterreicher in der 70.Minute eingewechselt.

Timo Friedrich (TSV Havelse U19) Nachwuchscheck - Tor erzielt

ZM – 17 Jahre – 7 Spiele – 1 Tor

Einmal mehr gab es eine empfindliche Klatsche für die U19 des TSV Havelse: Zu Hause gegen die U19 von RB Leipzig setzte es eine 2:11-Klatsche. Aus österreichischer Sicht ist jedoch der erste Treffer in der deutschen Nachwuchsbundesliga von Timo Friedrich erfreulich. In der 65.Minute verwandelte Friedrich, der zuerst als rechter Verteidiger und in der zweiten Halbzeit als Linksaußen durchspielte, einen direkten Freistoß aus 20 Metern Entfernung. Zuvor hatte Friedrich auch schon im Testspiel gegen Arminia Hannover einen Freistoß verwandelt.

Martin Feimuth (Karlsruher SC U19)

ZM – 17 Jahre – 0 Spiele

In den bisherigen Saisonspielen der KSC U19 stand Mittelfeldspieler Martin Feimuth nicht im Kader seines Teams.

Stefan Posch (TSG Hoffenheim U19) Nachwuchscheck - Tor erzielt

IV – 18 Jahre – 6 Spiele – 1 Tor

Stefan Posch spielte beim 2:1-Sieg der Hoffenheimer U19 gegen Stuttgart bis zur 75.Minute in der Innenverteidigung und erzielte mit dem 1:0 seinen ersten Treffer in Deutschland.

Maurice Mathis (TSV 1860 München U17)

ST – 16 Jahre – 4 Spiele – 2 Tore

Bei seinem vierten Saisoneinsatz blieb der Vorarlberger Angreifer Maurice Mathis leider ohne Torerfolg. Die U17 des TSV 1860 München trennte sich mit 1:1 von der U17 des VfB Stuttgart.

Leonardo Zottele (1.FC Nürnberg U17)

IV – 16 Jahre – 0 Spiele

Leonardo Zottele stand bisher nicht im Kader der Nürnberger U17. Auch bei der 3:4-Niederlage gegen den FC Bayern war Zottele nicht dabei.

Mario Schragl (Borussia Dortmund U17)

TW – 16 Jahre – 3 Spiele

Die U17 von Borussia Dortmund gewann auswärts gegen die Sportfreunde Siegen mit 5:1. Mario Schragl, Leihspieler von Red Bull Salzburg, stand zum dritten Mal in Folge im Tor des BVB.

Anthony Schmid (SC Freiburg U17)

ST – 16 Jahre – 7 Spiele – 4 Tore

Die U17 des SC Freiburg spielte zu Hause nur 0:0 gegen die Alterskollegen der SpVgg Greuther Fürth. Anthony Schmid spielte bei den Breisgauern durch.

Flavius Daniliuc (FC Bayern München U15)

ST – 14 Jahre – 6 Spiele

Flavius Daniliuc spielte erneut von Beginn an in Bayerns U14, wurde aber beim 1:0-Auswärtsieg in Darmstadt zur Halbzeit beim Stand von 0:0 ausgewechselt.

Sinan Bytyqi (Manchester City Reserves)

LA/RA – 20 Jahre – 0 Spiele

Nachdem er sich Anfang März einen Kreuzbandriss zuzog, ist Sinan Bytyqi wieder zurück im Training. Allerdings trainiert der Flügelspieler mit der hohen Passsicherheit und großen Qualitäten bei Standardsituationen noch nicht voll – und nicht bei seinem bisherigen Leihklub Cambuur, sondern wieder bei der U21-Elf von Manchester City. Bytyqi dürfte noch etwas länger brauchen, bis er wieder einsatzfähig ist. So richtig mit dabei wird er wohl erst im Frühjahr wieder sein.

Christopher Cvetko (Bolton Wanderers U21)

ZM – 18 Jahre – 6 Spiele – 1 Tor

Für die U21 der Bolton Wanderers geht es erst am kommenden Montag mit einem Heimspiel gegen die Reserve von Sheffield United weiter. Christopher Cvetko hat daher aktuell zwei Wochen Pause.

Renny Smith (FC Burnley U21)

RV – 18 Jahre – 11 Spiele – 0 Tore – 2 Assists

Bei der 1:2-Niederlage der Burnley Reserve gegen Aston Villa spielte Renny Smith im Mittelfeld durch.

Arnel Jakupovic (FC Middlesbrough U21)

ST – 17 Jahre – 0 Spiele

Der talentierte Angreifer Arnel Jakupovic wechselte vor einigen Wochen aus der zweiten Mannschaft des FK Austria Wien zur U21 des FC Middlesbrough. Bisher kam der 17-Jährige aber noch zu keinen Einsätzen für „Boro“.

Anes Omerovic (Aston Villa U18)

DM – 17 Jahre – 0 Spiele

Bisher kam Anes Omerovic in der laufenden Saison zu keinem Einsatz für die Academy Eleven von Aston Villa.

Viktor Stevanovic (AC Fiorentina Primavera)

RV/RM – 18 Jahre – 0 Spiele

Beim 4:0-Sieg der Fiorentina Primavera in Trapani war Viktor Stevanovic nicht im Kader der „Viola“.

Dejan Sarac (Lazio Rom Primavera)

ZM/OM – 17 Jahre – 0 Spiele

Dejan Sarac wartet weiterhin auf seine Spielberechtigung für die Primavera von Lazio Rom.

Semir Gvozdjar (FC Twente U19)

ST – 18 Jahre – 6 Spiele – 3 Tore

Nachdem er in der Vorwoche gleich drei Tore machte, ging Twente-Stürmer Semir Gvozdjar diesmal leer aus. Bei der 2:3-Niederlage gegen die U19 von ADO Den Haag spielte Gvozdjar durch, traf aber nicht.

Daniel Mandl, abseits.at

Daniel Mandl Chefredakteur

Gründer von abseits.at und austriansoccerboard.at | Geboren 1984 in Wien | Liebt Fußball seit dem Kindesalter, lernte schon als "Gschropp" sämtliche Kicker und ihre Statistiken auswendig | Steht auf ausgefallene Reisen und lernt in seiner Freizeit neue Sprachen