abseits.at informiert Woche für Woche über die Leistungen der jüngsten ÖFB-Legionäre, die 21 Jahre oder jünger sind bzw. nicht bereits fix in Kampfmannschaft spielen... Next Generation (KW 50/2015) | 1. und 2. Ligen | Sabitzer-Doppelpack, zwei Assists von Grillitsch

Marcel Sabitzer - Red Bull Salzburg_abseits.atabseits.at informiert Woche für Woche über die Leistungen der jüngsten ÖFB-Legionäre, die 21 Jahre oder jünger sind bzw. nicht bereits fix in Kampfmannschaft spielen oder im allgemeinen Blickfeld sind. Welche Talente kamen bei ihren Teams zum Einsatz? Ist der Stammplatz bei den Amateuren sicher? Oder winkt gar bald ein Kampfmannschaftticket? Dies sind die Spieler, von denen wir in den nächsten Jahren hoffentlich noch viel hören werden.

Kalenderwoche 50 / 2015
Grün = Spieler kam zum Einsatz
Rot = Spieler kam nicht zum Einsatz

Michael Gregoritsch (Hamburger SV)

ST/LA – 21 Jahre – 15 Spiele – 3 Tore – 1 Assist

In der vorletzten Partie der Hinrunde spielte Michael Gregoritsch einmal mehr durch. Der 21-Jährige kam beim etwas überraschenden 1:1 beim VfL Wolfsburg als Halbspitze zum Einsatz und sah in der Schlussphase wegen Spielverzögerung Gelb. Es ist nun bereits seine vierte gelbe Karte und er ist nur noch eine Karte von einer Sperre entfernt.

Florian Grillitsch (SV Werder Bremen) Nachwuchscheck - Assist erzielt Nachwuchscheck - Assist erzielt

OM/HS – 20 Jahre – 8 Spiele – 0 Tore – 2 Assists (5/1/0 für Werder II)

In der Liga spielte Florian Grillitsch beim 1:1 gegen den 1.FC Köln im offensiven Mittelfeld etwa eine Stunde lang, ehe er ausgewechselt wurde. Beim spektakulären 4:3-Triumph im DFB-Pokal gegen Borussia Mönchengladbach brillierte der junge Österreicher und bereitete gleich zwei Treffer vor. Gegen die Borussia spielte Grillitsch in einem 4-4-2 mit Doppelsechs im linken Mittelfeld und wurde kurz vor Spielende ausgewechselt.

Marcel Sabitzer (RB Leipzig) Nachwuchscheck - Tor erzielt Nachwuchscheck - Tor erzielt

ST/RA – 21 Jahre – 18 Spiele – 7 Tore – 2 Assists

Gegen den FSV Frankfurt spielte Marcel Sabitzer seine wohl beste Partie für RB Leipzig. Beim 3:1-Sieg erzielte er binnen zehn Minuten zwei Tore und leitete ein weiteres mit ein. Sabitzer spielte in einem 4-4-2 mit Raute im offensiven Mittelfeld und fettet damit seine Torbilanz auf sieben Saisontreffer auf. In der 79.Minute wurde er ausgewechselt und durfte sich seinen Abgangsapplaus abholen.

Dominik Wydra (SC Paderborn)

ZM – 21 Jahre – 14 Spiele – 0 Tore – 1 Assist

Der SC Paderborn verlor am vergangenen Wochenende mit 0:4 beim VfL Bochum. Nachdem es bereits nach einer halben Stunde 0:3 stand, wechselte Stefan Effenberg den schwachen Wydra, der als Achter begann, in der 34.Minute aus und brachte mit Nick Proschwitz einen zusätzlichen Angreifer.

Kevin Stöger (SC Paderborn)

OM/LA – 22 Jahre – 10 Spiele – 1 Tore – 1 Assist

Kevin Stöger verblieb bei der 0:4-Klatsche in Bochum über 90 Minuten auf der Bank der Paderborner.

Lukas Gugganig (FSV Frankfurt)

IV – 20 Jahre – 17 Spiele – 1 Tor

Bei der 1:3-Niederlage bei RB Leipzig spielte Lukas Gugganig in der Innenverteidigung der Frankfurter durch.

Alessandro Schöpf (1.FC Nürnberg) Nachwuchscheck - Assist erzielt

ZM/OM – 21 Jahre – 18 Spiele – 5 Tore – 4 Assist

Während Alessandro Schöpf bei der 0:2-Niederlage im DFB-Pokal gegen Hertha BSC als Rechtsaußen über 90 Minuten nichts ausrichten konnte, gelang ihm einige Tage davor ein wichtiger Assist für den 1.FC Nürnberg. Beim 2:1-Heimsieg gegen den SC Freiburg spielte er ebenfalls als Rechtsaußen durch und bereitete das 1:0 durch seinen Landsmann Guido Burgstaller vor. Es ist gut möglich, dass Schöpf am kommenden Samstag in Heidenheim seine letzte Partie für den „Club“ bestreiten wird. Der 21-Jährige wird derzeit von deutschen Bundesligisten umworben.

Christian Gartner (Fortuna Düsseldorf)

DM – 21 Jahre – 0 Spiele (3/0/0 für Fortuna II)

In der Kampfmannschaft von Fortuna Düsseldorf spielt Christian Gartner weiterhin keine Rolle – allerdings kam er in der Zwischenzeit zweimal über 90 Minuten in der Regionalligaelf der Düsseldorfer zum Einsatz. Der defensive Mittelfeldspieler muss auf das Frühjahr hoffen, könnte sich aber schon im Winter eine neue Herausforderung suchen. Sein Vertrag bei der Fortuna läuft im kommenden Sommer aus.

Ylli Sallahi (Karlsruher SC)

LV – 21 Jahre – 7 Spiele (1/0/0 für KSC II)

Beim 1:0-Sieg über die SpVgg Greuther Fürth saß Ylli Sallahi nur auf der Bank des Karlsruher SC.

Tomasz Zajac (Korona Kielce)

ST/RA – 20 Jahre – 13 Spiele – 0 Tore – 1 Assist

Beim 2:2 auswärts gegen Cracovia Krakau stand der junge Rechtsaußen Tomasz Zajac nicht im Kader seines Teams Korona Kielce.

Daniel Mandl, abseits.at

Daniel Mandl Chefredakteur

Gründer von abseits.at und austriansoccerboard.at | Geboren 1984 in Wien | Liebt Fußball seit dem Kindesalter, lernte schon als "Gschropp" sämtliche Kicker und ihre Statistiken auswendig | Steht auf ausgefallene Reisen und lernt in seiner Freizeit neue Sprachen

  • much1913

    Hoffentlich ist der Effe bald weg, der ruiniert uns reihenweise U21 Spieler…