Wer schafft den Sprung in die Champions League? Abseits.at blickt auf die Playoff-Rückspiele vom Mittwoch. CSKA Moskau – Young Boys Bern Hinspiel 1:0 Alles... Das Champions-League-Playoff 2017 – Die Rückspiele am Mittwoch

Wer schafft den Sprung in die Champions League? Abseits.at blickt auf die Playoff-Rückspiele vom Mittwoch.

CSKA Moskau – Young Boys Bern

Hinspiel 1:0

Alles sah bereits nach einem torlosen Remis aus, ehe YB-Verteidiger Kasim Nuhu in der Nachspielzeit den Ball per Kopf zu seinem Torhüter zurückspielen wollte, diesen dabei jedoch überhob und damit ein unfassbares Eigentor produzierte. Dank dieses Geschenks darf CSKA Moskau bereits mit der vierten Champions-League-Teilnahme in Folge liebäugeln, während Adi Hütters junge Buben in Russland gewinnen müssen, um sich zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte für die Königsklasse zu qualifizieren.

Eine Wettempfehlung zur Partie zwischen CSKA Moskau und Young Boys Bern findet ihr bei wettbasis.com. Eine detaillierte Vorschau auf das Spiel wird euch ebenfalls geboten.

Liverpool – Hoffenheim

Hinspiel 2:1

Hoffenheims erstes Europacupspiel der Vereinsgeschichte endete mit einer bitteren 1:2-Heimniederlage gegen Liverpool. Will sich der internationale Newcomer doch noch für die Champions League qualifizieren, muss man als erster deutscher Verein überhaupt beim FC Liverpool gewinnen – bis dato scheiterten Bundesligisten 14 Mal an diesem Vorhaben. Setzt sich die Mannschaft von Jürgen Klopp durch, stellt England fünf Teilnehmer an der Königsklasse – die ersten vier der abgelaufenen Meisterschaft sowie Manchester United als Gewinner der Europa League.

Eine Wettempfehlung zur Partie zwischen Liverpool und Hoffenheim findet ihr bei wettbasis.com. Eine detaillierte Vorschau auf das Spiel wird euch ebenfalls geboten.

Steaua Bukarest – Sporting

Hinspiel 0:0

Keine guten Vorzeichen für Sporting: Die Portugiesen kamen vor eigenem Publikum gegen Steaua Bukarest nicht über ein torloses Remis hinaus und stehen in der Fremde nun unter Druck. Allerdings verlor Sporting die letzten vier Auswärtsspiele im Europacup, während Steaua in ebenso viele Heimpartien en suite ungeschlagen blieb. Abzuwarten bleibt, wie gut der Rasen in der National Arena zu Bukarest zu bespielen sein wird, denn dieser wurde erst am Wochenende neu verlegt.

Eine Wettempfehlung zur Partie zwischen Steaua Bukarest und Sporting findet ihr bei wettbasis.com. Eine detaillierte Vorschau auf das Spiel wird euch ebenfalls geboten.

Slavia Prag – APOEL Nikosia

Hinspiel 0:2

Vor exakt zehn Jahren erreichte Slavia Prag zum bis dato einzigen Mal die Gruppenphase der Champions League. Wollen die Tschechen diese Durststrecke beenden, müssen sie ein 0:2 gegen APOEL Nikosia wettmachen, das mit zwei frühen Toren bereits in der Anfangsphase des Hinspiels für dessen Endstand sorgte. Für die Zyprioten wäre es bereits die vierte Teilnahme an der Königsklasse, als bis dato bestes Ergebnis erreichten sie sogar das Viertelfinale.

Eine Wettempfehlung zur Partie zwischen Slavia Prag und APOEL Nikosia findet ihr bei wettbasis.com. Eine detaillierte Vorschau auf das Spiel wird euch ebenfalls geboten.

Kopenhagen – Qarabag

Hinspiel 0:1

Nur 0:1 verloren – mehr Positives konnte Kopenhagen nicht aus Baku mitnehmen. Qarabag dominierte das Hinspiel nach Belieben und hätte bereits dafür sorgen können, dass sich erstmals ein Verein aus Aserbaidschan für die Gruppenphase der Champions Leage qualifiziert. So bleibt dem heimstarken FC Kopenhagen jedoch die Chance, das Duell zu drehen, wenngleich man sich dazu deutlich wird steigern müssen – im Hinspiel brachten Uros Matic und Co. keinen einzigen Schuss auf das Tor des Gegners zustande.

Eine Wettempfehlung zur Partie zwischen Kopenhagen und Qarabag findet ihr bei wettbasis.com. Eine detaillierte Vorschau auf das Spiel wird euch ebenfalls geboten.

OoK_PS, abseits.at

Keine Kommentare bisher.

Sei der/die Erste mit einem Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.