RB Salzburg steht nach dem 3:0-Auswärtssieg gegen die Hibernians mit mehr als eineinhalb Beinen in der nächsten Runde. Wir haben uns angesehen, wie die... RB-Salzburg-Fans nach Sieg über Hibs: „Unaufgeregt und trocken“

_Red Bull Salzburg - Wappen mit Farben60x40cmRB Salzburg steht nach dem 3:0-Auswärtssieg gegen die Hibernians mit mehr als eineinhalb Beinen in der nächsten Runde. Wir haben uns angesehen, wie die Fans im Austrian Soccer Board den ersten Auftritt ihrer Mannschaft unter dem neuen Trainerteam beurteilen.

Chrischinger86: „Fazit nach ein paar Stunden Schlaf: Das Anrennen in den ersten 30 Minuten war etwas mühsam, dann folgten 30 sehr gute Minuten mit drei Toren – und es hätten angesichts der Chancen noch zwei, drei Tore mehr sein können  bzw. fast müssen. Die letzten 30 Minuten haben wir dann sichtlich ein, zwei Stufen runtergeschalten (was angesichts der Hitze verständlich war).“

Syndicate: „ Nach 70 Minuten bei 32° und einer ungewohnt hohen Luftfeuchtigkeit darf man auch mal einen Gang zurückschalten. Bin sehr zufrieden mit der Leistung.“

Italiano11: „Souveräne Vorstellung.  Erstes Spiel in der Saison und das auswärts bei der Hitze mit 3:0 gewonnen.  Was will man mehr.“

Wuschal: „Im Grunde war das heute ein sehr solider Auftritt, mit vielen positiven Aspekten aber einiges an Verbesserungspotential. Das hat unser junges dynamisches Team sicher mitbekommen.  Das entscheidende für uns alle ist aber, dass wir einen klaren Sieg erreichten und die Tür zur nächsten Runde weit aufgestoßen haben.“

LordVader01: „So stellt man sich das vor. Unaufgeregt und trocken das zähe Spiel gewonnen. Einzig die gelbe Karte von Lazaro und die rote von Berisha sind sehr ärgerlich. Die rote Kartie ist hart aber vertretbar, wenn da nicht die Aktion der ersten Halbzeit gegen Dabbur gewesen wäre. Hätte die der Schiri so ausgelegt wie bei Berisha hätte er ihm eine dunkelrote geben müssen. Ich hoffe Berisha bekommt nur ein Spiel, dann ist nicht viel passiert.“

Detlef: „Jetzt ist man mit mehr als einem Bein in der 3. Runde. Das ist positiv. Der letzte Pass fehlte zu oft und das Spiel wurde nicht so schnell gemacht wie gewohnt. Aber ich schreibe es den äußeren Umständen zu.“

Aneuling: „Wie schon vor dem Spiel erwähnt, Schönheitspreis gibt’s ohnehin keinen. Am Ende ein bisschen Energie sparen passt da schon.“

Chrit12: „Also ich kann mich nicht beschweren: 3:0-Auswärtssieg im ersten Pflichtspiel unter ‚hitzigen Bedingungen‘. Passt.“

Axxit: „Dabbur und Yabo bei weitem nicht so schlecht wie von vielen hier dargestellt. Yabo scheint athletisch absolut zurück zu sein und auch Munas tritt ganz anders auf als bei seinem ersten Gastspiel. Natürlich fehlen ihm noch die Tore, aber zwei Torbeteiligungen im ersten Pflichtspiel sind voll ok. Lazaro möchte ich aber auch hervorheben. War zwar kein wirklich fordernder Gegner, aber er hat Lainer stark vertreten. Da mach ich mir keine Sorgen, selbst wenn Lainer ein paar Tage länger braucht bis er zurück ist.“

Crischinger86: „Die Rote ärgert mich vor allem aufgrund der Verhältnismäßigkeit. Ja, man kann Berisha von mir aus Rot zeigen, dann aber auch bitte dem Hibernians-Spieler für seine ganz klare Tätlichkeit gegen Dabbur.“

Wuschal: „Nachdem Valon nicht vorbelastet ist bzw. nie wirklich auffällig war glaube ich, dass es nicht mehr als ein Spiel wird. War auch seine erste rote im Profifußball. Man sieht das keine Absucht dabei war.“

Hier findet ihr weitere Kommentare

Stefan Karger, abseits.at

Stefan Karger

Keine Kommentare bisher.

Sei der/die Erste mit einem Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.