Hierzulande ist der 38-jährige Raúl González Blanco bereits vom Radar verschwunden. Im November wird der spanische Altstar seine Fußballschuhe, die er zuletzt in den... Raúl beendet 38-jährig seine aktive Karriere

Spanien-Flagge_abseits.atHierzulande ist der 38-jährige Raúl González Blanco bereits vom Radar verschwunden. Im November wird der spanische Altstar seine Fußballschuhe, die er zuletzt in den USA schnürte, endgültig an den Nagel hängen.

Raúl war bis vor kurzem Rekordtorschütze von Real Madrid, für das er von 1994 bis 2010 auflief. Später kickte der Angreifer zwei Jahre für den FC Schalke 04, in Katar für Al-Sadd und im heurigen Jahr für New York Cosmos in der North American Soccer League.

Bis zum Schluss blieb Raul torgefährlich: Für Schalke erzielte er 40 Tore, für Al-Sadd elf und bei New York Cosmos netzte er in einem halben Jahr immerhin sieben Mal. Seine mit Abstand erfolgreichste Zeit verbrachte er aber natürlich im Bernabeu: In 738 Pflichtspielen für Real Madrid erzielte Raúl 322 Tore und gewann unter anderem drei Champions-League-Titel und sechs spanische Meisterschaften.

„Ich habe mich dazu entschieden, mit dem Fußball am Ende der Saison aufzuhören. Fußball zu spielen war für so eine lange Zeit Teil meines Lebens und die Entscheidung zurückzutreten, ist nicht einfach für mich, aber ich denke, jetzt ist die richtige Zeit“, sagte Raúl zu seinem durchaus absehbaren Rücktritt.

Auch wenn er bis ins hohe Fußballeralter großen Spaß am Sport hatte, ist es nun wahrscheinlich, dass er eine kurze Pause einlegen wird. Über weitere Karriereschritte will der gebürtige Madrilene ab nächstem Jahr nachdenken. Ob der 103-fache Nationalspieler als Trainer oder Funktionär nach Spanien zurückkehrt, steht demnach vorerst in den Sternen.

Daniel Mandl Chefredakteur

Gründer von abseits.at und austriansoccerboard.at | Geboren 1984 in Wien | Liebt Fußball seit dem Kindesalter, lernte schon als "Gschropp" sämtliche Kicker und ihre Statistiken auswendig | Steht auf ausgefallene Reisen und lernt in seiner Freizeit neue Sprachen