Die Wiener Austria gewann gestern das 327. Wiener Derby mit 1:0 und bleibt damit im neuen Stadion des SK Rapid weiterhin ungeschlagen. Wir haben... Austria-Fans nach Derby-Sieg: „Endlich als Mannschaft aufgetreten“

Die Wiener Austria gewann gestern das 327. Wiener Derby mit 1:0 und bleibt damit im neuen Stadion des SK Rapid weiterhin ungeschlagen. Wir haben uns im Austrian Soccer Board umgehört was die Austria-Fans zum Sieg zu sagen haben. Hier findet ihr außerdem die Kommentare der Rapid-Anhänger.

fuxxx: „Außerordentlich reife Leistung aller violetten Akteure heute! Erste Halbzeit gab es einige brenzlige Situationen, aber schon nach kurzer Zeit hatten wir das Heft in der Hand. Wie auch Letsch gesagt hat, wir hatten mehr Chancen, die Grünen die besseren. In der zweiten Halbzeit hat man gemerkt, dass wir dem ständigen unbändigen Willen um den Ball, ganz egal wo auf dem Feld, konditionell Tribut zollen mussten. Dennoch hätte das Spiel noch eine Stunde gehen können, die hätten uns kein Türl mehr gemacht. Insgesamt waren wir die präzisere, besser eingestellte, klügere Mannschaft.“

InnVie: „Danke für das Top-Spiel – von beiden Seiten. Mit dem richtigen Sieger natürlich.“

Knickerbockerbande: „Eines der besten und packendsten Derbys der letzten Jahre… GEIL.“

Groovee: „Wann hatten wir das letzte Mal 36% Ballbesitz? Ganz starkes Spiel bis auf ein paar Durchhänger! Bitte ab jetzt endlich Standards mehr trainieren!“

The1Riddler: „Ein sehr geiles Derby, von beiden Mannschaften. Das war eine 1A-Werbung für den österreichischen Fußball und an alle die meinen wir sind nur eine Operetten-Liga. Das war einfach ein kurzweiliger und aus Austrianer-Sicht natürlich ein sehr geiler Nachmittag. Schön langsam sieht man wo die Reise hin geht und ich bin überzeugt beim nächsten Derby sind wir schon eine Stufe weiter, während die Grünen mit ihrer Doppelbelastung noch immer auf der Stelle treten werden.“

GeeCee: „Von den Emotionen her war das mal wieder ein Derby wie zuletzt glaub ich in den 90ern. Voigas, Emotionen und Grezn hüben wie drüben inklusive Rudelbildung.“

culixo: „Insgesamt war der Sieg nicht unverdient, wenngleich das Spiel vielleicht auch einen anderen Verlauf nehmen kann – was mir jetzt aber ehrlich gesagt egal ist. Im Happel waren wir im Vorjahr in den zwei aufeinanderfolgenden Derbys, die wir beide knapp verloren haben, zumindest in einem die klar bessere Mannschaft und haben auch verloren. Und heute wäre es sicher auch möglich gewesen, höher zu gewinnen oder nach einigen Minuten einem Rückstand hinterherzulaufen.“

AustriaWien1997: „Speziell die 2. Halbzeit war sensationell wie um jeden Ball gekämpft wurde. Starkes spiel von allen!!“

Ein Kind aus Favoriten: „Wer noch immer nicht sieht was das Konzept von Letsch ist, dem ist nicht zu helfen. Ganz stark gecoacht das Spiel. Dass ich noch erleben darf, dass eine Systemumstellung bei der Austria funktioniert. Wir haben auch die richtigen Spieler geholt.“

Aegis: „Richtig geiles Derby! Alles dabei was man braucht. Kampf, Emotionen, Chancen hüben wie drüben und am wichtigsten natürlich das Ergebnis!“

tifoso vero: „Vorerst nur eines: Die ganze Mannschaft inklusive Trainer bekommt von mir eine 1, weil sie als MANNSCHAFT aufgetreten sind. Das habe ich schon längere Zeit nicht mehr erlebt, vor allem nicht im Derby.  Grünwald bekommt eine 1+“

+C+: „Sehr gutes Spiel von beiden Seiten. Das Derby hatte alles was es braucht. Ein X wäre wohl gerecht gewesen. Der Sieg war natürlich endgeil!“

vozabal: „Da war wirklich alles dabei was ein Derby braucht. Eine unterhaltsame Partie, viele Chancen und Emotionen und am Ende das richtige Ergebnis. Von den Spielern muss man Ebner hervorheben. Der hat sich in dieser Saison wahrlich gemacht, endlich wieder ein richtig starker Sechser am Platz.“

Im Austrian Soccer Board findet ihr weitere Fanmeinungen zum 327. Wiener Derby

Stefan Karger