abseits.at informiert Woche für Woche über die Leistungen der jüngsten ÖFB-Legionäre, die 22 Jahre oder jünger sind bzw. nicht bereits fix in der Kampfmannschaft... Christoph Baumgartner debütierte in deutscher Bundesliga

abseits.at informiert Woche für Woche über die Leistungen der jüngsten ÖFB-Legionäre, die 22 Jahre oder jünger sind bzw. nicht bereits fix in der Kampfmannschaft spielen oder im allgemeinen Blickfeld sind. Welche Talente kamen bei ihren Teams zum Einsatz? Ist der Stammplatz bei den Amateuren sicher? Oder winkt gar bald ein Kampfmannschaftticket? Dies sind die Spieler, von denen wir in den nächsten Jahren hoffentlich noch viel hören werden.

Kalenderwoche 19 / 2019
Grün = Spieler kam zum Einsatz
Rot = Spieler kam nicht zum Einsatz

Mario Schragl (Karlsruher SC)

TW – 20 Jahre

Der 20-jährige Mario Schragl stieg im Sommer in den Kader der Kampfmannschaft auf. Bisher spielte Schragl in der U19 des KSC und war dabei ein mehr als nur sicherer Rückhalt. In der neuen Saison dürfte er hinter Uphoff und Müller der dritte Keeper des KSC sein. Im Frühjahr stand er bisher einmal im Matchkader.

Christoph Kobald (Karlsruher SC)

IV – 21 Jahre – 13 Spiele – 1 Tor

Christoph Kobald fällt aktuell aufgrund einer Schultergelenkssprengung aus.

Christoph Baumgartner (TSG 1899 Hoffenheim II)

OM – 19 Jahre – 14 Spiele – 5 Tore – 1 Assist (1/0/0 für TSG 1899 Hoffenheim)

Bundesligadebüt für Christoph Baumgartner! Bei der 0:1-Heimniederlage gegen Werder Bremen wurde er zur Halbzeit anstelle des verletzten Nadiem Amiri eingewechselt und spielte fortan auf der Achterposition in einem 3-4-1-2-System.

Sebastian Gessl (TSG 1899 Hoffenheim II)

TW – 22 Jahre – 8 Spiele

Bei der 0:3-Heimniederlage gegen Saarbrücken saß Sebastian Gessl nur auf der Bank der TSG Hoffenheim II.

Patrick Hasenhüttl (FC Ingolstadt II)

ST – 21 Jahre – 24 Spiele – 5 Tore – 1 Assist

Beim 2:0-Sieg über Schweinfurt spielte Patrick Hasenhüttl im Angriff des FC Ingolstadt II durch und erzielte nach 51 Minuten seinen fünften Saisontreffer.

Nico Löffler (VfB Lübeck)

OM – 21 Jahre – 9 Spiele – 0 Tore – 1 Assist

Beim 0:0 bei Weiche Flensburg stand Nico Löffler nicht im Kader des VfB Lübeck.

Hendrik Bombek (VfB Lübeck)

IV – 20 Jahre – 1 Spiel

Beim 0:0 bei Weiche Flensburg stand Hendrik Bombek nicht im Kader des VfB Lübeck.

Daniel Nussbaumer (VfB Stuttgart II)

LM – 19 Jahre – 16 Spiele – 1 Tor

Beim 0:2 gegen den FSV Frankfurt stand Daniel Nussbaumer nicht im Kader des VfB Stuttgart II.

Pablo Artner (SV Schalding-Heining)

TW – 22 Jahre

In der vergangenen Saison machte Torhüter Pablo Artner keine einzige Partie für Schalding-Heining. In der laufenden Saison saß er bisher 22-mal auf der Bank seines Teams.

Simon Schauberger (SV Schalding-Heining)

RA – 22 Jahre – 12 Spiele – 1 Tor

Beim 1:3 gegen Rosenheim kam Simon Schauberger nicht für den SV Schalding-Heining zum Einsatz.

Christian Piermayr (SV Schalding-Heining)

IV – 23 Jahre – 16 Spiele

Beim 1:3 gegen Rosenheim kam Christian Piermayr nicht für den SV Schalding-Heining zum Einsatz.

Tim Müller (TSV Steinbach)

DM – 22 Jahre – 21 Spiele – 3 Tore – 1 Assist

Bei der 1:2-Niederlage gegen seinen Ex-Klub, den FSV Mainz 05 II, spielte Tim Müller im zentralen Mittelfeld durch.

Anthony Schmid (SC Freiburg II)

ST – 20 Jahre – 11 Spiele – 1 Tor

Beim 5:0-Sieg bei Hessen Dreieich stand Anthony Schmid nicht im Kader des SC Freiburg II.

Fabian Gmeiner (Hamburger SV II)

LV/RV – 22 Jahre – 23 Spiele – 0 Tore – 1 Assist

Beim 2:1-Sieg im kleinen Derby gegen den FC St.Pauli II spielte Fabian Gmeiner als Linksverteidiger in einem 4-1-4-1-System durch und bereitete mit seinem ersten Saisonassist das 2:0 für sein Team vor.

Mark Große (SpVgg Greuther Fürth II)

ST – 20 Jahre – 9 Spiele – 2 Tore – 2 Assists

Bei der 1:3-Niederlage gegen den FC Bayern München II stand Mark Große in der Startelf und wurde nach einer Stunde ausgewechselt.

Paul Sahanek (ZFC Meuselwitz)

RV – 20 Jahre – 10 Spiele – 0 Tore – 1 Assist

Nachdem er sich am 14.April die Schulter brach, fällt Paul Sahanek wohl langfristig aus.

Mario Andric (Wuppertaler SV)

LV – 21 Jahre – 6 Spiele

Beim 0:3 gegen Borussia Dortmund II spielte Mario Andric bis zur 75.Minute als Linksverteidiger. Beim darauffolgenden 0:3 beim 1.FC Kaan-Marienborn saß er nur auf der Bank.

Luka Stevic (Grasshoppers U21)

ST – 18 Jahre – 12 Spiele – 3 Tore

Bei der 2:4-Niederlage gegen den FC Black Stars stand Luka Stevic nicht im Kader der Grasshoppers U21.

Jobin Manikuttiyil (Red Star Zürich)

ZM – 21 Jahre – 7 Spiele

Bei der 1:5-Niederlage gegen den FC Wettswil wurde Manikuttiyil zum Beginn der Schlussviertelstunde eingewechselt. Beim 0:5 bei Eschen-Mauren begann er im zentralen Mittelfeld und wurde nach 74 Minuten ausgewechselt.

Marco Steinegger (SC Goldau)

TW – 21 Jahre – 24 Spiele

Bei der heftigen 0:6-Niederlage bei Delemont stand Marco Steinegger über die volle Spieldauer im Tor des SC Goldau.

Abdullah Celik (Bak Spor Kulübü)

IV – 21 Jahre – 12 Spiele

Für Bak Spor ist die Saison bereits zu Ende. Das Team beendete die 2.Lig Kirmizi (dritte Leistungsklasse) auf dem zwölften Rang.

Muhammed Barutcu (Hacettepespor)

DM – 21 Jahre – 25 Spiele – 4 Tore

Für Hacettepespor ist die Saison bereits zu Ende. Das Team beendete die 2.Lig Beyaz (dritte Leistungsklasse) auf dem 15.Rang und schaffte damit knapp den Klassenerhalt.

Philipp Angeler (Ofspor)

TW – 22 Jahre – 34 Spiele

Philipp Angeler, Stammtorhüter des türkischen Viertligisten Ofspor, versäumte in der laufenden Saison noch keine Partie.

Daniel Mandl, abseits.at

Daniel Mandl Chefredakteur

Gründer von abseits.at und austriansoccerboard.at | Geboren 1984 in Wien | Liebt Fußball seit dem Kindesalter, lernte schon als "Gschropp" sämtliche Kicker und ihre Statistiken auswendig | Steht auf ausgefallene Reisen und lernt in seiner Freizeit neue Sprachen