abseits.at informiert Woche für Woche über die Leistungen der jüngsten ÖFB-Legionäre, die 21 Jahre oder jünger sind bzw. nicht bereits fix in Kampfmannschaft spielen... Next Generation (KW 5/2016) | 1. und 2. Ligen | Tore von Schöpf, Gugganig und Sallahi

Schalke 04 Fantribüne_abseits.atabseits.at informiert Woche für Woche über die Leistungen der jüngsten ÖFB-Legionäre, die 21 Jahre oder jünger sind bzw. nicht bereits fix in Kampfmannschaft spielen oder im allgemeinen Blickfeld sind. Welche Talente kamen bei ihren Teams zum Einsatz? Ist der Stammplatz bei den Amateuren sicher? Oder winkt gar bald ein Kampfmannschaftticket? Dies sind die Spieler, von denen wir in den nächsten Jahren hoffentlich noch viel hören werden.

Kalenderwoche 05 / 2016
Grün = Spieler kam zum Einsatz
Rot = Spieler kam nicht zum Einsatz

Michael Gregoritsch (Hamburger SV)

ST/LA – 21 Jahre – 18 Spiele – 3 Tore – 1 Assist

In den ersten beiden Wochen der Frühjahrssaison wurde Michael Gregoritsch beim HSV jeweils eingewechselt. Beim 1:2 gegen den FC Bayern München spielte der 21-Jährige 22 Minuten lang, beim 1:2 gegen den VfB Stuttgart 29 Minuten lang. Beim 1:1 gegen den 1.FC Köln fehlte er aufgrund einer Zerrung. Auffälliger war jedoch der Trainingseklat rund um Gregoritsch, der eine Kopfnuss von seinem Teamkollegen Ivo Ilicevic bekam. Der Kroate wurde dafür für das Köln-Spiel aus dem Kader der Hamburger gestrichen.

Florian Grillitsch (SV Werder Bremen)

OM/HS – 20 Jahre – 11 Spiele – 0 Tore – 2 Assists (5/1/0 für Werder II)

Sowohl beim 3:1-Auswärtssieg auf Schalke, als auch beim heiß umkämpften 3:3 zu Hause gegen Hertha BSC stand Florian Grillitsch als Linksaußen in der Bremer Startaufstellung. Einmal spielte er durch, einmal wurde er nach einer Stunde ausgewechselt. Bei der glatten 1:5-Niederlage in Mönchengladbach fehlte der 20-jährige Neunkirchner wegen einer Fußprellung.

Alessandro Schöpf (FC Schalke 04) Nachwuchscheck - Tor erzielt

ZM/OM – 21 Jahre – 2 Spiele – 1 Tor (18/5/4 für den 1.FC Nürnberg)

Vorgestern feierte Alessandro Schöpf seinen 22.Geburtstag – für ein halbes Jahr werden wir den Tiroler, der frisch zum FC Schalke 04 wechselte, aber noch verfolgen. Die Schalker bezahlten Anfang Jänner fünf Millionen Euro für den Mittelfeldspieler und wurden in den ersten Spielen nicht enttäuscht. Beim 2:0-Sieg in Darmstadt gab Schöpf ein einminütiges Bundesligadebüt, beim 3:0 über den VfL Wolfsburg wurde der junge Österreicher in der 80.Minute eingewechselt und erzielte nur sieben Minuten später seinen ersten Bundesligatreffer.

Marcel Sabitzer (RB Leipzig)

ST/RA – 21 Jahre – 20 Spiele – 7 Tore – 3 Assists

RB Leipzig betonte zum Frühjahrsauftakt noch einmal seine Meisterambitionen und besiegte Eintracht Braunschweig zu Hause mit 2:0. Marcel Sabitzer spielte dabei im offensiven Mittelfeld in einem 4-2-3-1-System durch. Mit Ilsanker spielte ein weiterer Österreicher durch, während der einstige Salzburg-Keeper Péter Gulácsi wegen einer Verletzung von Stammtormann Coltorti zu seinem Ligadebüt für die Leipziger kam.

Dominik Wydra (SC Paderborn)

ZM – 21 Jahre – 15 Spiele – 0 Tore – 1 Assist

Beim 0:1 im Auswärtsspiel gegen den SV Sandhausen stand Dominik Wydra nicht im Kader des SC Paderborn.

Kevin Stöger (SC Paderborn)

OM/LA – 22 Jahre – 13 Spiele – 1 Tore – 1 Assist

Kevin Stöger spielte für die Paderborner im offensiven Mittelfeld durch. Der mittlerweile 22-Jährige fällt demnächst aus unserer Liste.

Lukas Gugganig (FSV Frankfurt) Nachwuchscheck - Tor erzielt

IV – 20 Jahre – 19 Spiele – 2 Tore

Beim 1:1 des FSV Frankfurt beim Karlsruher SC erzielte Lukas Gugganig in der 65.Minute aus einem direkten Freistoß den Führungstreffer für die Frankfurter. Gugganig, für den es das zweite Saisontor war, spielte in der Innenverteidigung durch. Sein neuer Abwehrpartner für das Frühjahr dürfte der 23-jährige Florian Ballas sein, nachdem Joan Oumari den Verein verließ und zu Sivasspor in die Türkei wechselte.

Christian Gartner (Fortuna Düsseldorf)

DM – 21 Jahre – 0 Spiele (3/0/0 für Fortuna II)

Der Burgenländer Christian Gartner sieht bei Fortuna Düsseldorf vorerst noch kein Land – allerdings stand der 21-Jährige beim 0:1 gegen Heidenheim im Matchkader der Fortuna. Zu seinem Saisondebüt brachte es der Ex-Mattersburger, der im Herbst lange verletzt war, allerdings noch nicht.

Ylli Sallahi (Karlsruher SC) Nachwuchscheck - Tor erzielt

LV – 21 Jahre – 8 Spiele – 1 Tor (1/0/0 für KSC II)

Lichtblick für Ylli Sallahi beim KSC: Drei Minuten nach seiner Einwechslung gegen den FSV Frankfurt erzielte er nach Vorarbeit von Erwin Hoffer seinen ersten Zweitligatreffer für Karlsruher und rettete seinem Verein damit einen Punkt. Ylli Sallahi wurde anstelle des verletzten Linksverteidigers Kempe eingewechselt und dürfte in den nächsten Wochen wieder Chancen auf Einsätze haben.

Tomasz Zajac (Korona Kielce)

ST/RA – 20 Jahre – 13 Spiele – 0 Tore – 1 Assist

In Polen hat die Meisterschaft noch nicht wieder begonnen. Erst am kommenden Wochenende geht es für Tomasz Zajac und Korona Kielce mit dem Auswärtsspiel bei Pogon Szczecin weiter.

Daniel Mandl, abseits.at

Daniel Mandl Chefredakteur

Gründer von abseits.at und austriansoccerboard.at | Geboren 1984 in Wien | Liebt Fußball seit dem Kindesalter, lernte schon als "Gschropp" sämtliche Kicker und ihre Statistiken auswendig | Steht auf ausgefallene Reisen und lernt in seiner Freizeit neue Sprachen