Im Halbfinale der Champions League stehen die Hinspiele auf dem Programm. abeits.at blickt auf die Partie zwischen Liverpool und AS Roma. Liverpool – AS... CL-Halbfinale 2017/18: Liverpool vs. AS Roma

Im Halbfinale der Champions League stehen die Hinspiele auf dem Programm. abeits.at blickt auf die Partie zwischen Liverpool und AS Roma.

Liverpool – AS Roma

Letztes direktes Duell: 2:0 und 0:0 (2. Gruppenphase Champions League 2001/02)

Live TV: Sky, SRF 2

Für Liverpool ist es der zehnte Auftritt im Halbfinale der Königsklasse – erstmals seit 2007/08 sind die Engländer wieder unter den letzten Vier. Die Roma, die im Viertelfinale sensationell ein 1:4 aus dem Hinspiel gegen Barcelona drehte, stand 1984 zum bisher einzigen Mal im Halbfinale und feierte dabei gleich einen Sieg. Jedoch wurde das anschließende Endspiel gegen Liverpool im eigenen Stadio Olimpico verloren.

Liverpool war einst in sieben Halbfinals in Folge erfolgreich, ehe diese Serie 2008 von Chelsea beendet wurde. Die letzten drei Halbfinals fanden allesamt gegen Chelsea statt. Dies ist das erste Mal seit 1985, dass man im Halbfinale nicht auf ein englisches Team trifft.

Die Bilanz der Reds in der K.-o.-Runde gegen italienische Klubs steht bei vier Siegen und zwei Niederlagen. Die letzten beiden Spiele wurden gewonnen – zuletzt gegen Inter Mailand im Achtelfinale der Champions League 2007/08 (2:0 H, 1:0 A). Liverpool gewann sechs Heimspiele gegen Vertreter der Serie A und verlor vier. Zwei der letzten drei Partien gewannen die Gäste aus Südeuropa.

Das Team von Jürgen Klopp ist in Heimspielen im laufenden Wettbewerb noch ungeschlagen. In der Gruppenphase sammelten die Reds sieben Punkte an der Anfield Road. Zunächst gab es ein 2:2 gegen Sevilla danach ein 3:0 über Maribor sowie ein 7:0 gegen Spartak Moskau. Im Achtelfinale feierte man ein 5:0 beim FC Porto, das Rückspiel in England war nur noch Formsache (0:0). Im Viertelfinale konnte man Manchester City mit 3:0 aus dem Weg räumen, wobei unter anderem Ex-Roma-Spieler Mohamed Salah traf.

Die Roma hat die ersten drei Duelle in der K.-o.-Runde gegen englische Klubs gewonnen, seitdem gab es aber sechs Niederlagen am Stück. Das letzte Duell in der K.-o.-Runde war ein 6:7 gegen Arsenal im Achtelfinale der Champions League 2008/09. In der Gruppenphase der laufenden Saison wurde Chelsea zuhause 3:0 geschlagen, in London gab es ein spektakuläres 3:3.

Von 16 Auswärtsspielen gegen Klubs aus England endete nur eines mit einem Sieg, wohingegen neun Niederlagen zu Buche stehen. Diesen einzigen Erfolg feierten die Giallorossi ausgerechnet gegen Liverpool in der vierten Runde des UEFA Cups 2000/01.

Während Liverpool als Tabellendritter der Premier League auch in der nächsten Saison in der Champions League spielen wird, liefert sich die Roma in der Serie A noch einen harten Kampf mit Inter und Lokalrivale Lazio. Liverpool kam bei der Generalprobe zu einem 2:2 beim designierten Absteiger West Bromwich Albion, die Roma gewann 3:0 in Ferrara.

Eine Wettempfehlung zur Partie zwischen Liverpool und der Roma findet ihr bei wettbasis.com. Eine detaillierte Vorschau auf das Spiel wird euch ebenfalls geboten.

OoK_PS, abseits.at

  • much

    25.April.2018 #1 Author

    Gibt es von euch noch eine taktische Analyse des Spiels? Alles hat gestern nach dem Spiel, zurecht über Mo Salah geredet, und dass seine zu frühe Auswechslung den Teilcomeback der Roma zugelassen hätte. Ich hatte aber eher das Gefühl, dass gleich nach dem Doppeltausch kurz vor dem 5:0 bei der Roma schon mehr ging, und dass Di Francesco zwar viel su spät aber dann doch die richtige Antwort auf Klopps system gefunden hat?

    Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.