Die zweite Runde der höchsten spanischen Liga fand am Montagabend ihren Abschluss. Wir präsentieren euch wie gewohnt die besten Akteure des Spieltags mit zahlreichen... Spanien: Bale und Benzema treten aus Ronaldos Schatten

Die zweite Runde der höchsten spanischen Liga fand am Montagabend ihren Abschluss. Wir präsentieren euch wie gewohnt die besten Akteure des Spieltags mit zahlreichen Stars, Talenten und Oldies in einer Top-Elf zusammengefasst.

TORHÜTER

Fernando Pacheco (Deportivo Alavés)
Der Torwart vom Tabellensiebtzehnten aus Vitoria-Gasteiz, der Hauptstadt des Baskenlands war beim torlosen Remis gegen Real Betis der Beste seines Teams. Der 1,86 Meter große Torhüter zeichnete sich mit vier starken Paraden aus. Der von Real Madrid ausgebildete Schlussmann blieb damit im zweiten Einsatz zum ersten Mal ohne Gegentor in dieser Spielzeit.

ABWEHR

Sergi Roberto (FC Barcelona)
Der 26-jährige Katalane lieferte beim 1:0 Sieg gegen Aufsteiger Real Valladolid eine souveräne Leistung ab. In der Defensive fehlerfrei, im Spielaufbau mit einer Passquote von 82 Prozent stark und offensiv mit der Vorlage zum 1:0 effektiv.

Stefan Savic (Atlético Madrid)
Der Montenegriner wusste beim 1:0 Heimerfolg gegen Rayo Vallecano zu überzeugen: 83 Prozent Passquote, die Vorlage zum einzigen Tor sowie alle Luft- und Zweikämpfe gewonnen. Gegen den 27-Jährigen Innenverteidiger gab es an diesem Spieltag kein vorbeikommen.

Sergio Ramos (Real Madrid)
Ramos ließ beim 4:1 gegen Girona defensiv nichts anbrennen und sorgte auf offensiv immer wieder für Gefahr. Der 32-jährige Kapitän brachte 92 Prozent seiner Zuspiele an den Mann, gewann acht seiner neun Zweikämpfe und übernahm beim zwischenzeitlichen Ausgleich (39.) vom Elfmeterpunkt Verantwortung.

Jorge Miramón (SD Huesca)
Der rechte Außenverteidiger vom Aufsteiger aus Aragonien war beim packenden 2:2 gegen Athletic Bilbao einer der auffälligsten Akteure. Miramón war in der Defensive nahezu fehlerfrei und sorgte mit seinem Tor zum 1:2 (71.) für den wichtigen Anschlusstreffer. Sein erstes Tor in LaLiga überhaupt.

MITTELFELD

Nabil El Zhar (CD Leganés)
Der 32-jährige Marokkaner sicherte seinem Team fast im Alleingang einen Punkt beim 2:2 gegen Real Sociedad. Nach 0:2 Pausenrückstand drehte der technisch versierte Flügelspieler auf. Ergebnis: Zwei Tore (54., 88.) und ein wichtiger Punkt in der Tabelle.

Esteban Granero (Espanyol Barcelona)
Der ehemalige Real Madrid Spieler war beim 2:0 Heimerfolg gegen den FC Valencia so etwas wie der Matchwinner. Mit 84 Prozent Passquote, einer defensiv kompakten Vorstellung und dem wichtigen Tor zum 1:0 (62.) hatte er Grund genug zum Jubeln.

Saúl Ñíguez (Atlético Madrid)
Saúl war beim Heimsieg gegen Aufsteiger Rayo der wichtigste Mann auf Seiten der Colchoneros. Immer anspielbar, mit einer Passquote von 80 Prozent präzise im Passspiel und defensiv mit 15 von 20 gewonnenen Zweikämpfen einer der besten.

Pione Sisto (Celta Vigo)
Der wieselflinke Däne mit südsudanischen Wurzeln lieferte an diesem Spieltag eine herausragende Leistung ab. Beim 2:1 gegen Levante sorgte er für das frühe 1:0 (10.) und kurze Zeit spätere bereitete er den zweiten Treffer mustergültig vor. Hinzu kommen noch eine Passquote von 94 Prozent und unzählige Dribblings über die Flügel. Sehr starker Auftritt vom 23-Jährigen.

ANGRIFF

Gareth Bale (Real Madrid)
Der Waliser zeigte beim 4:1 gegen Girona eine starke Leistung. In Halbzeit eins noch unauffällig, dafür in Halbzeit zwei umso aktiver und präsenter: 80 Prozent der Zuspiele an den Mann, drei Dribblings, ein Tor (59.) sowie ein Assist. Bereits sein zweiter Treffer in dieser Spielzeit.

Karim Benzema (Real Madrid)
Neben Ramos und Bale ist Benzema der dritte Madrilene im Team der Runde. Auch er zeigte beim Auswärtsdreier gegen Girona eine ansprechende Leistung. Mit einer Passquote von 87 Prozent und einem Doppelpack (52., 80.) war der Franzose einer der besten bei den Königlichen. Die beiden scheinen nun endgültig aus dem Schatten von Cristiano Ronaldos zu treten.

Alexander Friedl, abseits.at

Alexander Friedl

• Kommunikationswissenschaft Student • Redakteur Sport Business Magazin • Projektmanagement FUSSBALL KONGRESSE • Twitter: @alexfriedl_2 •