Die richtig großen Transfers wird’s erst um die bzw. nach der Europameisterschaft geben, aber schon jetzt gibt es Tag für Tag interessante Übertritte, die... Transferupdate: Teigl in die Bundesliga, Wolfsburg sichert sich kroatisches Supertalent

Deutsche BUndesliga_abseits.atDie richtig großen Transfers wird’s erst um die bzw. nach der Europameisterschaft geben, aber schon jetzt gibt es Tag für Tag interessante Übertritte, die die Weichen für die neue Saison stellen. Diese Transfers gingen in den letzten Tagen über die Bühne.

Josip Brekalo

LA, 17, CRO | Dinamo Zagreb – > VfL Wolfsburg

Der erst 17-jährige Josip Brekalo spielte nur eine Ligapartie für Dinamo Zagreb von Beginn an und wurde sechsmal eingewechselt, aber trotzdem legte der VfL Wolfsburg stolze sieben Millionen Euro auf den Tisch, um sich die Dienste des kroatischen U19-Teamspielers bis 2021 zu sichern. Brekalo, der in der aktuellen Saison in der UEFA Youth League auf sich aufmerksam machte, ist eigentlich ein Linksaußen, kann aber auch auf der rechten Seite eingesetzt werden.

Bobby Wood

ST, 23, USA | Union Berlin – > Hamburger SV

Nach nur einem Jahr bei Union Berlin wechselt der Hawaiianer Bobby Shou Wood aus der Hauptstadt nach Hamburg. Der HSV bezahlte 3,5 Millionen Euro, um den 23-jährigen Angreifer von den Köpenickern loszueisen. Wood war in der abgelaufenen Zweitligasaison nach Terodde und Petersen der drittbeste Torschütze. In 31 Spielen erzielte er 17 Treffer für Union.

Omar Gaber

RV, 24, EGY | Zamalek SC – > FC Basel

Der FC Basel bleibt seiner Linie der letzten Jahre treu und verpflichtet erneut einen vielversprechenden Ägypter. Omar Gaber war zuletzt Leistungsträger beim Großklub Zamalek, für den er 145 Spiele bestritt. Zudem kickte Gaber bereits 18-mal im Nationalteam Ägyptens. Der FC Basel sicherte sich die Dienste des Rechtsverteidigers, der auch etwas offensiver und auf der Sechserposition eingesetzt werden kann, gegen eine Ablösesumme von etwa 1,6 Millionen Euro.

Marco Höger

DM, 26, GER | FC Schalke 04 – > 1.FC Köln

Der defensive Mittelfeldspieler Marco Höger kam in der abgelaufenen Spielzeit nur auf sechs Pflichtspieleinsätze für den FC Schalke 04 und es wäre sehr unwahrscheinlich gewesen, dass er sich wieder ins Team hätte spielen können. Der 26-Jährige laborierte knapp sieben Monate an einem Kreuzbandschaden und gab in der letzten Runde gegen Hoffenheim ein Kurz- bzw. Abschiedscomeback. Im Sommer wechselt Höger um 1,3 Millionen Euro zu Peter Stögers Geißböcken.

Havard Nordtveit

DM, 25, NOR | Borussia Mönchengladbach – > West Ham United

Nach 5 ½ Jahren in Mönchengladbach kehrt der norwegische Sechser Havard Nordtveit nach England zurück. Mehrere Jahre gehörte der heute 25-Jährige dem FC Arsenal, für den er jedoch in der Premier League nie zum Einsatz kam. Bei den Fohlen avancierte er Stück für Stück zum Leistungsträger im zentralen Mittelfeld. Nachdem es bereits monatelang Interesse gab, bestätigte West Ham United vor wenigen Tagen die ablösefreie Verpflichtung Nordtveits. Bei den Hammers unterschrieb der 28-fache Nationalspieler einen Fünfjahresvertrag.

Georg Teigl

RV, 25, AUT | RB Leipzig – > FC Augsburg

2 ½ Jahre lang spielte der einst schnellste Spieler der heimischen Bundesliga, Georg Teigl, bei den Roten Bullen in Leipzig. In der abgelaufenen Saison war er jedoch weit von einem Stammplatz entfernt und auch in der Regionalligamannschaft der Leipziger kam er nur sporadisch zum Einsatz. Nun wechselt der 25-Jährige, der in Sachsen zum Rechtsverteidiger umgeschult wurde, nachdem er in Österreich noch zumeist als Rechtsaußen auflief, ablösefrei nach Augsburg. Davon erwartet sich der einstige U21-Teamspieler einerseits mehr Einsätze auf höchstem Niveau, andererseits vielleicht sogar eine mittelfristige Chance im Nationalteam. Teigl unterschrieb einen Vertrag bis 2020.

Daniel Mandl, abseits.at

Daniel Mandl Chefredakteur

Gründer von abseits.at und austriansoccerboard.at | Geboren 1984 in Wien | Liebt Fußball seit dem Kindesalter, lernte schon als "Gschropp" sämtliche Kicker und ihre Statistiken auswendig | Steht auf ausgefallene Reisen und lernt in seiner Freizeit neue Sprachen

Keine Kommentare bisher.

Sei der/die Erste mit einem Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.