Der SK Rapid Wien trifft in der 3. Qualifikationsrunde zur UEFA Champions League auf den niederländischen Rekordmeister. Angesichts der sonstigen möglichen Gegner ist Ajax... Fanmeinungen: Das sagen die Rapid-Fans zum Traumlos Ajax

Ajax AmsterdamDer SK Rapid Wien trifft in der 3. Qualifikationsrunde zur UEFA Champions League auf den niederländischen Rekordmeister. Angesichts der sonstigen möglichen Gegner ist Ajax Amsterdam keinesfalls ein schlechtes Los, da die Niederländer einerseits ein volles Happel Stadion garantieren, andererseits sich im Umbruch befinden, eine junge Mannschaft ins Rennen schicken und aufgrund der Vereinsphilosophie sicherlich nach vorne spielen werden, was Rapid eher entgegenkommt. Was sagen die Rapid-Fans zu diesem attraktiven Los? Wir haben uns im Austrian Soccer Board umgehört.

Noobody: Freu mich über das Los – eine Mannschaft die vom Namen her noch immer attraktiv ist und für schönen Fußball steht.

lovehateheRo: Rapid hat sich im Europacup in der Außenseiterrolle immer viel besser präsentiert, als als Favorit, da könnte schon was gehen. Wird Zeit, bei Ajax einen Österreich-Komplex zu entwickeln.

motorfan: Jetzt dürfen Beric und Schobersberger nicht verkauft werden! Klar sind wir großer Außenseiter aber in zwei Spielen ist mit Spielglück und einem ausverkauften Happel sicher etwas möglich!

RenZ: Auch wenn wir klarer Außenseiter sind stimme ich zu. Das sind Aston-Villa-Chancen.

Grüne Jacke: Attraktives Los, aber Ajax hat nach wie vor eine Mannschaft, die uns sportlich weit überlegen ist…
Hab das Gefühl, das übersehen viele!

Zuckerhut: Gegen Donezk oder Monaco hätte ich uns keine Chancen gegeben. Gegen Ajax ist es zumindest möglich weiterzukommen.

Tintifax1972: Gratulation zu dem Los. Wäre ich Rapidler, würde ich mich wie ein Nackerter freuen: Der Gegner, die Atmosphäre, die Away-Fahrt in eine Super-Stadt und auch sportlich ist das nicht aussichtslos.

Megalomania: Ich hab irgendwie das Gefühl Steffen Hofmann kann bei einem Duell von zwei solch jungen Mannschaften den Unterschied ausmachen.

Hugo_Maradona: Das wird meine erste Stadion-Partie seit dem letzten Meisterschaftsspiel gegen Sturm im Hanappi. Die deutsche Sprache reicht nicht aus, um auszudrücken, wie groß meine Vorfreude ist!

schleicha: Ich freue mich riesig auf die Duelle – aber bei aller Vorfreude – sehe ich die „ähnliche Spielanlage“ ganz und gar nicht als Vorteil, da ich die individuelle Klasse von Ajax trotzdem deutlich über unsere stelle. Und wenn es dann auf ein „Hin und Her“ rausläuft…na ich weiß nicht ob das wirklich so gut ausgeht für uns. Da habe ich eher die Hoffnung, dass Ajax noch nicht bei 100% ist in ihrer Vorbereitung ist und Rapid in Wien den Grundstein für eine Sensation legt.

Ipoua #24:  Wir haben ja auch noch Steffen Hofmann, er könnte ein ganz wichtiger Faktor sein, wenn Routine gefragt ist und der Hut brennt. Auf jeden Fall wird das eine super Stimmung im Happel und ich werde dort sein und ein wenig CL-Luft inhalieren – freu mich auf ein packendes Spiel und hab eigentlich ein recht gutes Gefühl.

OoK_PS: Ganz interessant: Ajax hat eine ausgeglichene Bilanz gegen österreichische Vereine. Je vier Siege und Niederlagen, dazu drei Remis. Unter anderem zweimal 0:3 daheim verloren.

teamplayer78: Super Los für uns!….Wir brauchen im Prater so viel Support wie möglich und zu Null spielen wäre ein Traum!

bashtart: Toll, ein wirklich sehr attraktiver Gegner… bei dem wir eigentlich nur überraschen können!

lionelmue: Extrem geiles Los, auch wenn wir natürlich Außenseiter sind. An zwei sehr guten Tagen ist vielleicht etwas möglich. EUROPACUP!

Stefan Karger, www.abseits.at

Stefan Karger

Keine Kommentare bisher.

Sei der/die Erste mit einem Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.