Den vergangenen Sonntag wird Robert Beric wohl für immer aus seinem Gedächtnis streichen wollen. Der Ex-Rapidler verlor nämlich das Auswärtsspiel gegen Olympique Lyon mit... Robert Beric fällt mit Kreuzbandriss aus

Robert Beric - SK Rapid Wien_abseits.atDen vergangenen Sonntag wird Robert Beric wohl für immer aus seinem Gedächtnis streichen wollen. Der Ex-Rapidler verlor nämlich das Auswärtsspiel gegen Olympique Lyon mit 3:0 und zog sich bei der Niederlage auch noch einen Kreuzbandriss zu. Es droht nun eine lange Pause und es ist zu befürchten, dass Beric für das gesamte Frühjahr ausfallen wird.

Robert Beric unterschrieb am 31. August beim AS St. Etienne und benötigte keine lange Anlaufzeit, um bei seinem neuen Klub Fuß zu fassen. Bereits in seinem ersten Spiel von Beginn an traf er in der Europa League beim 2:2-Unentschieden gegen Rosenborg Trondheim und steuerte auch im darauffolgenden Meisterschaftsspiel gegen OGC Nizza einen Treffer bei. Insgesamt erzielte er in neun Einsätzen in der Ligue 1 drei Treffer, wobei er sieben Mal von Beginn an am Platz stand. Eine rote Karte im EL-Spiel gegen Lazio trübt die Statistik, allerdings traf er zuletzt im selben Bewerb gegen Dnipro Dnipropetrovsk.

Rapid konnte den Goalgetter seit dem Abgang nicht einmal annähernd gleichwertig ersetzen, nun muss auch AS St. Etienne den schmerzhaften Ausfall kompensieren. Dies dürfte nicht einfach werden, da die anderen Stürmer im Kader in dieser Saison nur selten zu überzeugen wussten.

Stefan Karger, www.abseits.at

Stefan Karger