Die Wiener Austria hat einen extrem schwierigen Herbst hinter sich, konnte nun allerdings das letzte Saisonspiel gegen den SK Sturm etwas überraschend für sich... Austria-Fans nach 1:0-Sieg gegen Sturm: „Wir können es ja doch“

Die Wiener Austria hat einen extrem schwierigen Herbst hinter sich, konnte nun allerdings das letzte Saisonspiel gegen den SK Sturm etwas überraschend für sich entscheiden. Inwieweit versöhnen diese drei Punkte die Fans für die vergangenen schwarzen Wochen? Wir haben uns im Austrian Soccer Board umgesehen.

Aegis: „Versöhnlicher Abschluss eines verkorksten Herbsts. Jetzt müssen wir schauen, dass alle gesund werden und im Frühjahr voll angreifen.“

culixo: „Licht und Schatten, wie momentan eben zu erwarten. Wichtig sind aber die 3 Punkte und das Gefühl, den Herbstmeister geschlagen zu haben. Match hätte in jede Richtung ausgehen können. Beim letzten Heimspiel hatten die Grazer 3 Chancen und machten 3 Tore, diesmal waren sie Gott sei Dank weniger effizient. Andererseits hätten wir es auch früher entscheiden können. Friese-Foul war für mich glatt rot – heute hatten wir aber eben mal auch das nötige Glück.“

Hurricane: „Wir können es ja doch. Ganz wichtig zum Jahresausklang damit Ruhe einkehrt. Bitte jetzt im Winter gut verstärken, damit sich der vierte Platz ausgeht und wir im neuen Stadion international spielen können.“

Johnny Cut: „Drei ganz wichtige Punkte. Sowohl für den Kopf als auch für das Punktekonto.  Jetzt bitte ordentlich auskurieren, analysieren und dann volle Kraft ins Frühjahr. Thorsten Fink, ich werde sie beim Wort nehmen dass wir im Frühjahr ganz anders auftreten und sehr schwer zu schlagen sein werden.“

thebodi: „Ich versteh die Team Einberufung von Alar.  Der netzt wirklich in jedem Match.“

Violet heat: „Das war heute vor allem in Hälfte 2 ein recht passables Spiel. Holzhauser und Kadiri für mich sehr stark, auch Gluhakovic konnte gefallen. Ein frischer Pires hätte heute mindestens einmal getroffen, die Chancen waren da. Pause wird uns allen gut tun. In zwei Monaten wissen wir nach dem Derby mehr. Schöne Weihnachten.“

Tifoso vero: „Ich freue mich sehr für das ganze Team und gehe jetzt etwas beruhigter in die Winterpause. Im Frühjahr, und da bin ich ganz sicher, werden wir aufholen. Mit neuen Spielern, mit den alten, die wieder gesund sein werden und mit viel Energie und neuem Schwung. Platz drei ist nicht unmöglich.“

AngeldiMaria: „Well done, Austria Wien. Die drei Punkte sind am wichtigsten,  aber auch mit einem positiven Gefühl in die Winterpause zu gehen sehr wichtig.“

vozabal: „Wichtiger Sieg, wenn auch glücklich. Ein Anfang einer hoffentlich stattfindenden Aufholjagd. Friese-Aktion für mich selten dämlich und zu verurteilen, aber nicht zwingend rot, dunkelgelb würde auch durchgehen. Keine Karte freilich ist ein Skandal.“

elmod: „Für die ganze Austria-Familie ein extrem wichtiger Sieg. Hoffe Fink, Franz Wohlfahrt und Markus Kraetschmer können sich heute noch darauf einigen wer neu verpflichtet wird.“

QPRangers: „Habe ich heute wirklich nicht erwartet, wobei man sagen muss, dass Sturm eher über seine Verhältnisse gepunktet hat bisher, viele Spiele gewonnen hat  wo sie nicht gut waren, glückliche Last-Minute-Siege und viele knappe Siege. Definitiv keine Übermannschaft.

hope and glory: „Eines unserer besseren Spiele in letzter Zeit. Wir hatten Sturm, bis auf ein paar Minuten nach dem 1:0, eigentlich gut unter Kontrolle und nur sehr wenig zugelassen. Auch in der Offensive waren teilweise schöne Angriffe zu sehen die jedoch nicht verwertet wurden. Der Sieg war meiner Meinung nach verdient, wenn auch etwas glücklich.“

Stefan Karger