abseits.at informiert Woche für Woche über die Leistungen der jüngsten ÖFB-Legionäre, die 21 Jahre oder jünger sind bzw. nicht bereits fix in Kampfmannschaft spielen... Next Generation (KW 46/2014) | 3. und 4. Ligen | U21-Debüts für Sallahi und Kerschbaum

Österreich - Flaggeabseits.at informiert Woche für Woche über die Leistungen der jüngsten ÖFB-Legionäre, die 21 Jahre oder jünger sind bzw. nicht bereits fix in Kampfmannschaft spielen oder im allgemeinen Blickfeld sind. Welche Talente kamen bei ihren Teams zum Einsatz? Ist der Stammplatz bei den Amateuren sicher? Oder winkt gar bald ein Kampfmannschaftticket? Dies sind die Spieler, von denen wir in den nächsten Jahren hoffentlich noch viel hören werden.

Kalenderwoche 46 / 2014
Grün = Kam zum Einsatz
Rot = Kam nicht zum Einsatz

Ylli Sallahi (FC Bayern II)

LV – 20 Jahre – 16 Spiele – 6 Tore – 6 Assists

Bayern-Linksfuß Ylli Sallahi wurde zuletzt mit der SpVgg Greuther Fürth in Verbindung gebracht. Beim U21-Nationalteam kam er nun endlich zu seinen ersten Einsätzen. Sowohl gegen Tschechien, als auch gegen Schweden startete der 20-Jährige, allerdings nicht auf seiner Stammposition als Linksverteidiger, sondern am linken Flügel. Gegen Schweden wurde er in der Pause ausgewechselt, gegen Tschechien in der Schlussphase.

Ivan Lucic (FC Bayern II)

TW – 19 Jahre – 1 Spiel

Der Torhüter Ivan Lucic, der im Sommer von der SV Ried zur zweiten Mannschaft des FC Bayern wechselte, kann bisher nur auf ein Saisonspiel zurückblicken. In der bereits im Juli gespielten ersten Runde der Regionalliga Bayern stand er zwischen den Pfosten. Seitdem fehlt Lucic aufgrund eines Bänderrisses.

Patrick Puchegger (FC Bayern II)

IV – 19 Jahre – 4 Spiele – 0 Tore – 0 Assists

In der Länderspielpause kam Patrick Puchegger zu keinem Einsatz.

Daniel Geissler (FC Schalke 04 II)

ZM – 20 Jahre – 0 Spiele

Im Jänner wechselte Daniel Geissler aus dem Nachwuchs des SC Heerenveen zum FC Schalke 04. In der Saison 2014/15 brachte es der junge Box-to-Box-Midfielder aufgrund einer Sprunggelenksverletzung noch zu keinen Einsätzen für die Jungknappen.

Florian Grillitsch (SV Werder Bremen II) Nachwuchscheck - Tor erzielt

OM/HS – 19 Jahre – 13 Spiele – 3 Tore – 1 Assists

Beim Tschechien-Länderspiel der österreichischen U21 beim Vierländerturnier auf Zypern begann Florian Grillitsch als Rechtsaußen und wurde nach einer Stunde durch Nikola Dovedan ersetzt. Beim darauffolgenden Finale gegen Schweden wurde Grillitsch zur Halbzeit anstelle von Ylli Sallahi eingewechselt und erzielte kurz darauf den Treffer zum 1:1. Im Elfmeterschießen behielt Grillitsch die Nerven allerdings nicht.

Richard Strebinger (SV Werder Bremen II)

TW – 21 Jahre – 4 Spiele

In der Länderspielpause kam Richard Strebinger zu keinem Einsatz.

Francesco Lovric (VfB Stuttgart II)

IV/DM – 19 Jahre – 8 Spiele – 1 Tor – 0 Assists

Für Francesco Lovric und die zweite Mannschaft des VfB Stuttgart geht es erst heute mit dem Auswärtsspiel in Osnabrück weiter. In einem der Nachwuchsnationalteams kam der Defensivspieler vergangene Woche nicht zum Einsatz.

Philipp Mwene (VfB Stuttgart II)

RV – 20 Jahre – 9 Spiele – 0 Tore – 0 Assists

Während es Rechtsverteidiger Philipp Mwene in der Liga derzeit eher schwer hat, setzt U21-Teamchef Werner Gregoritsch auf den 20-Jährigen. Sowohl gegen Tschechien, als auch gegen Schweden startete Mwene als Rechtsverteidiger. Es waren erst die Spiele 3 und 4 für den ruandisch-stämmigen Wiener im U21-Nationalteam. In beiden Partien wurde Mwene ausgewechselt, einmal in der 80., einmal schon in der 40.Minute.

Raphael Holzhauser (VfB Stuttgart II)

ZM – 21 Jahre – 10 Spiele – 2 Tor – 1 Assist

In der Länderspielpause kam Raphael Holzhauser zu keinem Einsatz.

Christian Derflinger (Hamburger SV II)

OM – 20 Jahre – 13 Spiele – 1 Tor – 3 Assists

Die norddeutsche Regionalliga hatte trotz Länderspielen vergangene Woche keine Pause. Die zweite Mannschaft des HSV remisierte gegen den VfB Lübeck mit 2:2. Christian Derflinger wurde einmal mehr eingewechselt, spielte etwa eine halbe Stunde und sah Gelb.

Jonathan Scherzer (FC Augsburg II)

ZM/LM – 19 Jahre – 13 Spiele – 2 Tore – 4 Assists

Aktuell fällt Augsburg-Legionär Jonathan Scherzer mit einer Sprunggelenksverletzung aus.

Roman Kerschbaum (1.FC Nürnberg II)

DM/ZM – 20 Jahre – 17 Spiele – 3 Tore – 3 Assists

Bisher spielte Roman Kerschbaum in der U19-Nationalmannschaft, aber Gregoritsch nahm den 20-jährigen Nürnberg-II-Kapitän mit zum Vierländerturnier nach Zypern. Gegen Schweden wurde Kerschbaum nach einer knappen Stunde für Dominik Wydra eingewechselt und spielte fortan auf der Sechserposition. Für Kerschbaum, der in der B-Elf Nürnbergs eine tragende Rolle spielt, ist dies ein schöner Aufstieg.

Daniel Mandl Chefredakteur

Gründer von abseits.at und austriansoccerboard.at | Geboren 1984 in Wien | Liebt Fußball seit dem Kindesalter, lernte schon als "Gschropp" sämtliche Kicker und ihre Statistiken auswendig | Steht auf ausgefallene Reisen und lernt in seiner Freizeit neue Sprachen

Keine Kommentare bisher.

Sei der/die Erste mit einem Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.