Das österreichische Nationalteam gewann gestern Abend gegen Montenegro mit 1:0 und entfachte mit sechs Punkten aus dem Länderspieldoppel eine Euphorie. Das Team geht somit... Fanmeinungen zum 1:0-Sieg über Montenegro: Das Nationalteam ist wieder „in“!

Ernst-Happel-Stadion und Österreich-FansDas österreichische Nationalteam gewann gestern Abend gegen Montenegro mit 1:0 und entfachte mit sechs Punkten aus dem Länderspieldoppel eine Euphorie. Das Team geht somit als Tabellenführer in das ausverkaufte Länderspiel gegen Russland Mitte November. Wir haben uns im Austrian Soccer Board, Österreichs größtem Fußballforum, über die Meinungen der Fans zum Auftritt gegen Montenegro umgehört.

OoK_PS: „Was für eine Mannschaft! Klar muss der sieg 3 – 6:0 ausfallen, aber nachdem das Torverhältnis in der EM-Quali eine deutlich unwichtigere Rolle als in der WM-Quali spielt, ist es eigentlich ziemlich wurscht. Wie gegen Moldawien kann aber gerade das Drüberretten dieses knappen Ergebnisses mental unglaublich wichtig sein – der nächste Schritt wurde geschafft. Und nicht zu vergessen: Danke, Robert Almer!“

lovehateheRo: „Alles läuft für uns, diesmal müssen wir‘s einfach schaffen. Aber nach Moldau, diesmal wieder um 10 Jahre gealtert. Am Ende der Quali bin ich wohl schon 3-stellig.“

LaDainian: „Das war eine der stärksten Partien der letzten Jahre. Im Gegensatz zur Partie in Moldawien war heute auch wieder der Biss und der Willen zu sehen, den du brauchst um eine Partie aus dem Spiel heraus zu gewinnen. Da waren wenig Fehlpässe dafür viel Bewegung, teils herrliche Pässe und noch wichtiger 90+ Minuten purer Einsatz. Der einzige Kritikpunkt für mich heute waren die Chancenauswertung und die Wechsel. Beides eine Katastrophe. Wahnsinnspartie von Baumgartlinger und Arnautovic, Alaba und Junuzovic wichtig wie eh und je in unserem Spiel. Okotie muss nach der heutigen Partie jetzt mal gesetzt sein, ein ständiger Unruheherd, präsent und überall zu finden.“

Pengsti: „Die 1er-Frage dürfte für den Rest der Quali auch beantwortet sein – Danke Robert Almer! Rubin war auch extrem brav, hat absolut positiv überrascht und darf bitte bleiben, am besten den Platz von Hinterseer im Team einnehmen…“

go4glory: „Gegner war schwächer als erwartet, wurde aber auch durch eine kompakte ÖFB-Elf in Schach gehalten. Baumgartlinger bester Mann meiner Meinung nach. Arnautovic auch stark, hat heute mal was Konkretes geliefert. Harnik leider wieder mal der Chancentod, das ist schade, denn ansonsten war er gut.“

j.d.: „Schlechtester Mann Hinterseer. Arnautovic und Baumgartlinger heute mit abartigen Leistungen, ersterem würde ich endlich mal wieder ein Tor gönnen, glaube, dann geht ihm alles auf. Hoffe er ist nicht schlimm verletzt.“

bertl80: „Zu erwähnen ist aber auch die unglaubliche Schweinspartie des Superstars Vucinic. Wenn von uns einer sowas abliefert, wird er zu Recht zerrissen.“

jojoba: „Leiwand dass wir mal nicht so einen Übergegner in der Gruppe haben der eh alles gewinnt. Der Umfaller von Russland ist schon sehr geil.“

gidi: „Man of the Match: Baumgartlinger! Almer rechtfertigt das Vertrauen des Teamchefs mit einem Wahnsinnsreflex und Okotie war heute der erste von gefühlten 1000 Ersatzspielern, die in den letzten Jahren getestet wurden, der seine Aufstellung gerechtfertigt hat. Alaba war auch heute wieder extrem wichtig, das Team scheint insgesamt aber weniger von ihm abhängig zu sein als noch vor einem Jahr. Arnautovic mit einem super Pass, ansonsten mit viel Einsatz und wenig Durchschlagskraft…. negativ übertroffen nur noch von Harnik: Ja, der Kopfball an die Querlatte war Pech, alles andere aber war Unfähigkeit. Dafür hat die Defensive heut gezeigt, wer auch in Zukunft die Einsergarnitur sein wird. Hinteregger ist schon jetzt besser, als es Prödl je sein wird.“

Patierich: „Freu mich schon aufs nächste Spiel unserer Elf! Wahnsinn, wie viel Spaß das Team wieder macht. Vor allem im Vergleich zu DiCo…“

gidi: „Die Leute die Hinterseer jetzt schon wieder als unfähig und „nie mehr im Team“ abqualifizieren, sind dieselben, die Okotie und Klein nie mehr sehen wollten, oder Fuchs schon seit 3 Jahren durch Ulmer ersetzt haben wollten. Die Wahrheit ist zum Glück eine völlig andere…“

Vöslauer: „Wahnsinnige Partie – ein bärenstarkes (zumindest heute), hochsympathisches Kollektiv haben wir mittlerweile! Ich will eigentlich keine einzelnen Spieler hervorheben – aber was Arnautovic in den ersten 45 Minuten gezaubert hat und Baumgartlinger 90 Minuten abgeräumt hat war unfassbar. Denkwürdige Partie! Und jetzt auch noch das andere Resultat aus Russland – geiiiiil!“

Leaving Las Vegas: „Die vielen Scouts werden auch verwundert sein und hätte der Baumgartlinger nicht so ein langen schwierig auszusprechenden Namen würde er schon längst wo anders kicken J“

Vöslauer: „Auswärts fallen wir dann halt immer sehr ab bzw. spielen natürlich auch die Gegner viel besser. Das wird auch der Schlüssel zum Erfolg werden – Russland, Schweden, Montenegro auswärts – machen wir 4 Punkte wird das dann hoffentlich doch für Platz 1-2 reichen. Montenegro wird meiner Meinung nach nochmals zurückkommen – in Wahrheit dürfen sie uns aber maximal noch einholen, jedoch nicht überholen. Die 2 verlorenen Punkte gegen Liechtenstein müssten ihr Schicksal gegenüber uns besiegeln. In der Hölle von Podgorica kann man natürlich verlieren – aber dann halt nicht mit 2 Toren Differenz.  (nicht vergessen – bei dem EURO-Qualifyer zählt direktes Duell > Tordifferenz).“

semmerl: „Keine Ahnung wen man heute zuerst loben soll. Arnautovic. Eine seiner besten Spiele im Team. Baumgartlinger: Mir fehlen die Worte, der gehört mittlerweile längst zu einem größeren Verein. Drago, Hinti: Wohl eine der besten IV’s aller Nationalmannschaften, beide können ganz große IV’s werden. Okotie: Janko sehr brav ersetzt, mittlerweile haben wir also doch 2 Stürmer die man aufstellen kann. Der ganze Rest: Wirklich sehr gut gespielt, Alaba natürlich wie immer als Antreiber, einzig Hinterseer mit einem leichten Abfall, aber dafür sollte man ihn nicht kritisieren, er hat sicherlich Potential! In dieser Gruppe ist nun alles drin, wir haben die besten Karten und wenn wir 9 Punkte gegen Liechtenstein und Moldawien holen sollte zumindest das Playoff fixiert sein. Danke an das Team!“

filippinho: „Abgesehen von der Chancenauswertung eine sensationelle Partie, den Gegner vollkommen dominiert, stets initiativ, ungemein konzentriert. Dass das System Koller funktioniert, merkt man u.a. daran, dass Spieler, die beim Verein momentan nicht im Hoch sind, voll da sein können, siehe Arnautovic. Diese beiden Partien diese Woche werden einfach Goldes Wert sein, genau diese Spiele muss man gewinnen, wenn man sich qualifizieren will.“

Sohnemann: „Guter Zwischenstand, aber noch kein Grund in Euphorie zu verfallen. Selbst nicht, wenn das Russland-Spiel gut ausgeht.“

scrforever123: „Ich denke es wurde schon alles gesagt, saustarke Mannschaftsleistung, Arnautovic und Baumgartlinger nochmal herausgestochen, Almer da wenn er gebraucht wird, Chancenauswertung verbesserungswürdig, ums mal so auszudrücken. Sinnbildlich für das Gemeinschaftsgefühl für mich Alaba, dem in der 94. die Riesenchance auf ein Tor genommen wird, der sich aber nach dem Abpfiff einfach nur freut dass wir gewonnen haben.“

Indigo: „Sehr gute Partie, leiwande Stimmung im Stadion und hervorragende Momentaufnahme der Tabelle. Saugeil. Es kommen zwar noch sehr zache Partien auf uns zu aber das Team macht zur Zeit einfach so viel Spaß, Wahnsinn.“

narf: „Das erste Mal, dass eine österreichische Nationalmannschaft mich wirklich überzeugt. Ich verdanke es einerseits Koller, andererseits dem massiven Export (vor allem nach DE) der vergangenen Jahre und dem damit einhergehenden Spielermaterial, welches uns zur Verfügung steht.“

Austria_WAC: „Scheiß Chancenauswertung – das wars aber dann auch schon mit dem Negativen heute. In Anbetracht meines Alters wünsche ich mir zukünftig bitte souveränere (resultatsmäßig) Siege – BITTE. Baumgartlinger und Arnautovic wohl die Besten, aber auch Okotie heute sehr wertvoll. Der Rest fiel nicht wirklich ab – auch wenn Hinterseer natürlich sehr unglücklich agierte. Nach HZ 1 und der schlechten Chancenauswertung, bin ich typisch österreichisch von einem X ausgegangen – ich wurde eines besseren belehrt und das ist auch gut so. Hat Spaß gemacht heute.“

chrischinger86: „Die erste Halbzeit von Montenegro war wirklich erschreckend schwach. Ich muss gestehen, ich habe sie noch nie vorher über 90 Min. gesehen, aber aufgrund einiger bekannterer Namen habe ich mir deutlich mehr erwartet. Aber wir haben auch gut nach vorne gespielt und Vucinic gut im Griff gehabt. Dass wir mit Okotie jetzt auch jemanden haben, der seit gut einem Jahr in seinem Klub(s) regelmäßig trifft und auch in der Nationalmannschaft knipst, wenn Not am Mann ist, finde ich eine komfortable Sache.“

flanders: „Durch sind wir noch nicht, gegen eine bessere Mannschaft hätt das gestern auch ins Auge gehen können. Die besseren Mannschaften sind Schweden und Russland. Mit denen werden wir uns die ersten Plätze ausmachen. Nur haben wir gegen die noch drei Spiele offen, da kann viel passieren. Die hauen dir dann in der 86. auch mal noch ein Tor rein oder gehen sogar in Führung. Zu früh um bereits Sekt zu trinken.“

Alle Meinungen hier: http://www.austriansoccerboard.at/index.php/topic/101781-oesterreich-montenegro-10

Daniel Mandl Chefredakteur

Gründer von abseits.at und austriansoccerboard.at | Geboren 1984 in Wien | Liebt Fußball seit dem Kindesalter, lernte schon als "Gschropp" sämtliche Kicker und ihre Statistiken auswendig | Steht auf ausgefallene Reisen und lernt in seiner Freizeit neue Sprachen

Keine Kommentare bisher.

Sei der/die Erste mit einem Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.