Nach dem tollen Auftaktsieg gegen Serbien trifft die österreichische U21-Nationalmannschaft heute auf Dänemark. Ein Sieg gegen BVB-Legionär Jacob Bruun Larsen und Co. wäre sehr... Vor U21-Länderspiel gegen Dänemark: „Gleiche Leidenschaft und Spielfreude zeigen“

Nach dem tollen Auftaktsieg gegen Serbien trifft die österreichische U21-Nationalmannschaft heute auf Dänemark. Ein Sieg gegen BVB-Legionär Jacob Bruun Larsen und Co. wäre sehr wichtig, da nur die Gruppenersten und der beste Zweitplatzierte aufsteigen werden. Wir haben uns angesehen was sich die Fans von dieser Partie erwarten und wie sie den Ausfall von Hannes Wolf kompensieren wollen.

xxAltachFanaticsxx: „Mit der gleichen Unbekümmertheit, Spielfreude, Leidenschaft und Engagement wie gegen die Serben reingehen, dann ist vielleicht etwas möglich. Und die Chancen besser nützen.“

revo: „Ein Sieg und keine weitere Niederlage Serbiens und man könnte sich den Gruppensieg ermauern. Wird aber eh ganz anders kommen, unser VAR-Glück haben wir ja auch schon aufgebraucht im ersten Spiel.“

sulza: „Die Frage ist, ob Honsak im Zentrum bleibt und dafür Balic auf den Flügel rückt, oder ob für Wolf ein echter Neuner kommt. Nachdem sich Kalajdzic heute schwach präsentiert hat, könnte somit eine Chance für Kvasina entstehen. Die Dänen waren in der ersten Partie sehr unentschlossen, mit billigen Fehlern und viel zu offensiv ausgerichtet. Deutschland hat das natürlich ausgenutzt und im Konter eiskalt zugeschlagen. Wir benötigen also eine taktische Meisterleistung, viel Disziplin und unsere Raketen in der Offensive.“

dan_72: „Wir sind sicher jetzt nicht der Favorit gegen Dänemark…das ist ein 50:50-Spiel ohne Wolf ist wohl Dänemark Favorit…sind zum Beispiel zum dritten Mal in Folge bei einer U21-EM. Würde hier auch ein X nehmen.“

PAT87: „Ein sehr ausgeglichenes Duell. Das zeigen auch die Quoten. Dürften in etwa gleich stark sein die beiden Mannschaften.“

bw_sektionsbg: „Sieg muss her, das ist Fakt. Dann gegen die Freunde ein Remis ermauern und gut ist es.“

szm11: „Bei einem Sieg gegen Dänemark sollte man doch zu den Deutschen halten in der 21:00-Uhr-Partie weil man dann schon weiß, dass 7 Punkte reichen. Also ein Ausrutscher unserer Nachbarn gegen Serbien wäre blöd weil sie dann gegen uns gewinnen müssen.  Vielleicht einigen sie sich dann wirklich auf ein X und es wird ein Gijon 2.0.“

HMF: „Bin gespannt, ob heute signifikant mehr Österreicher im Stadion sind als gegen die Serben.“

little beckham: „Meiner Meinung nach gibt´s heute zwei Möglichkeiten, den Ausfall von Wolf zu kompensieren.
1. Honsak auf Linksaußen und Kvasina/Kalajdzic vorne drin. Ich würde da eher zu Kalajdzic tendieren, allerdings hört man, dass Kvasina sich im Training mehr aufgedrängt hat. Sasas Form scheint nicht die beste zu sein gerade.
2. Honsak bleibt vorne drin und Baumgartner spielt auf Linksaußen. Aus meiner Sicht ein kluger Schachzug, Baumgartner ist ein ganz feiner Techniker und könnte mit Horvath auf der anderen Seite eine nette Flügelzange bilden.“

Im Austrian Soccer Board findet ihr weitere Fanmeinungen zum Spiel gegen Dänemark.

Laut unserem Kooperationspartner tipp3 rechnen 59% der Tipper mit einem Sieg der österreichischen U21-Auswahl, 19 Prozent tippen auf ein X und nur 22 Prozent denken, dass die Dänen gewinnen werden. Die Buchmacher selbst erwarten ein ausgeglichenes Spiel, wie man an den Quoten gut ablesen kann.

Stefan Karger

Keine Kommentare bisher.

Sei der/die Erste mit einem Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.