Im Achtelfinale der Champions League stehen die Rückspiele auf dem Programm. Abseits.at beleuchtet die Partien vom Mittwoch. Beşiktaş – Bayern München Hinspiel: 0:5 Live... CL-Achtelfinale: Überrascht Chelsea im Camp Nou?

Im Achtelfinale der Champions League stehen die Rückspiele auf dem Programm. Abseits.at beleuchtet die Partien vom Mittwoch.

Beşiktaş – Bayern München

Hinspiel: 0:5
Live TV: Sky, ZDF

Für ein Weiterkommen gegen Bayern München benötigt Beşiktaş die größte Aufholjagd in der Geschichte des Europacups. Dank des 5:0-Erfolgs im Achtelfinal-Hinspiel steht der deutsche Rekordmeister bereits praktisch im Viertelfinale. Thomas Müller und Robert Lewandowski markierten in München einen Doppelpack, außerdem traf Kingsley Coman.

Kein Verein hat es je geschafft, eine Niederlage mit fünf Toren Unterschied noch auszumerzen. Vier Teams brachten das Kunststück fertig, eine Hinspielpleite mit vier Toren Unterschied zu drehen: Borussia Mönchengladbach setzte sich im Heimspiel der dritten Runde des UEFA Cups 1985/86 mit 5:1 gegen Real Madrid durch, unterlag in Spanien aber mit 0:4. Leixões (gegen La Chaux-de-Fonds, erste Runde Cup der Cupsieger 1961/62) und Partizan Belgrad (Queens Park Rangers, zweite Runde des UEFA Cups 1984/85) konnten 2:6-Auswärtsniederlagen ausbügeln (5:0, bzw. 4:0 zuhause).

Den Rekord für die größte Aufholjagd in der Champions League hält der FC Barcelona. In der letzten Saison kassierten die Katalanen zunächst eine 0:4-Schlappe bei Paris Saint-Germain, feierten im Achtelfinal-Rückspiel dann aber einen 6:1-Erfolg vor eigenem Publikum.

Beşiktaş beendete die Gruppe G mit einem 2:1-Sieg bei RB Leipzig. Am zweiten Spieltag konnte man die Deutschen im Heimspiel mit 2:1 bezwingen. Es war der erste Sieg gegen ein Team aus der Bundesliga im achten Anlauf.

Der FC Bayern hat 51 seiner Hinspiele vor eigenem Publikum in UEFA-Wettbewerben gewonnen (zuletzt elf Mal in Serie) und schied anschließend lediglich acht Mal aus. Zwei Mal war die Konstellation (5:0-Heimsieg im Hinspiel) identisch wie jetzt, beide Male wurde naturgemäß die nächste Runde erreicht.

Am Wochenende kamen die Bayern standesgemäß zu einem 6:0-Heimerfolg gegen den Hamburger SV und stehen bereits unmittelbar vor dem Gewinn der deutschen Meisterschaft. Beşiktaş schlug Genclerbirligi mit 1:0 und liegt drei Punkte hinter Tabellenführer Galatasaray.

Eine Wettempfehlung zur Partie zwischen Besiktas und Bayern München findet ihr bei wettbasis.com. Eine detaillierte Vorschau auf das Spiel wird euch ebenfalls geboten.

Barcelona – Chelsea

Hinspiel: 1:1
Live TV: Sky, ORFeins, SRF 2

Beim Hinspiel am 20. Februar markierte Willian die Führung für die Gastgeber und scheiterte zwei Mal am Aluminium. Lionel Messi erzielte in seiner neunten Partie gegen Chelsea sein erstes Tor und sorgte für den 1:1-Endstand, trotzdem blieben die Engländer zum achten Mal gegen Barcelona ungeschlagen.

Bisher gab es zwischen Barcelona und Chelsea schon 13 Duelle – alle in der Champions League. Fünf Mal trafen beide in der K.-o.-Runde aufeinander und jedes Mal war es richtig spannend. Zum dritten Mal begegnen sich die Teams im Achtelfinale. Barcelona schickt sich an, zum elften Mal in Folge das Viertelfinale zu erreichen. Chelsea hat nur ein Mal in den letzten fünf Jahren die Runde der letzten Acht erreicht. Zuletzt gab es im Achtelfinale zwei Niederlagen.

Barcelona ist in den letzten 24 Heimspielen in der  Champions League ungeschlagen (seit September 2013 – 22 Siege, 2 Unentschieden). Die beiden Unentschieden gab es gegen Atlético und Juventus und trugen zu Viertelfinalpleiten bei. Barças letztes Duell mit einem Team aus der Premier League datiert aus der Gruppenphase der vergangenen Saison. Gegen Manchester City gab es einen 4:0-Heimsieg und eine 1:3-Niederlage auswärts.

Die Katalanen haben in UEFA-Wettbewerben auswärts in Hinspielen 24 Mal unentschieden gespielt und erreichten anschließend 19 Mal die nächste Runde. Zuletzt war dies im Viertelfinale 2012/13 gegen Paris Saint-Germain der Fall (2:2 auswärts, 1:1 zuhause). Elf Mal endete das Hinspiel auswärts mit 1:1, neun Mal kam Barça weiter – zuletzt gegen den VfB Stuttgart im Achtelfinale 2009/10 (4:0-Heimsieg).

Chelsea hat über Hin- und Rückspiel zehn Duelle mit spanischen Klubs ausgetragen (4 Siege, 6 Niederlagen). Zuletzt war dies im Halbfinale der Champions League 2013/14 der Fall, als man mit 1:3 gegen Atlético Madrid ausschied. Die Blues haben von den letzten 21 Spielen gegen spanische Teams nur zwei verloren.

Chelsea hat vier der letzten sechs UEFA-Begegnungen für sich entschieden, nachdem man zuhause im Hinspiel unentschieden spielte. Zuletzt war dies im Achtelfinale 2006/07 gegen Valencia der Fall (1:1 zuhause, 2:1 auswärts). Es war das vierte Mal, dass man vor eigenem Publikum 1:1 spielte – drei Mal ging es nach dieser Konstellation in die nächste Runde.

Aktuell rangiert Chelsea nur auf dem fünften Tabellenplatz der Premier League und droht die Champions League 2018/19 zu verpassen. Nach Niederlagen zuletzt gegen Manchester United und Manchester City steht Trainer Antonio Conte schwer in der Kritik. Derlei Sorgen gibt es in Barcelona nicht: Die Katalanen führen die Primera Division überlegen an und stehen vor dem nächsten Meistertitel.

Eine Wettempfehlung zur Partie zwischen dem FC Barcelona und dem Chelsea FC findet ihr bei wettbasis.com. Eine detaillierte Vorschau auf das Spiel wird euch ebenfalls geboten.

OoK_PS, abseits.at