Der LASK verlor gestern das Heimspiel im CL-Playoff gegen den Club Brügge aufgrund eines umstrittenen Elfmeters mit 0:1 und hat damit im Rückspiel eine... LASK-Fans: „Teuer verkauft, aber billiger Elfer“

Der LASK verlor gestern das Heimspiel im CL-Playoff gegen den Club Brügge aufgrund eines umstrittenen Elfmeters mit 0:1 und hat damit im Rückspiel eine schwere Aufgabe vor sich. Wir wollen uns ansehen was die Fans zu der gestrigen Leistung ihrer Mannschaft zu sagen haben. Alle Kommentare stammen aus dem Austrian Soccer Board, Österreichs größtem Fußball-Diskussionsforum.

laskler89: „Unglaublicher Abend heute, an dem Brügge leider das bessere Ende für sich hatte. Traurig, dass offenbar nicht nur in der österreichischen Bundesliga schwache Schiedsrichter unterwegs sind, sondern auch auf internationelem Parkett. Verstecken müssen wir uns kommende Woche sicherlich nicht, denn Brügge muss zu Hause das Spiel machen und ich denke, dass mit einem schnellen Führungstreffer alles möglich ist.“

laskler91: „Emotionales Spiel mit einem nicht so schlechten (wenn auch unglücklichen) Ergebnis. Führungstreffer nächste Woche in Brügge und alles ist möglich.  Toll gekämpft Jungs.“

Schwarzw1908: „Also ganz ehrlich. Mich regt der Elfer zwar auf aber wo kommen wir her? Brutal gesagt aus den Untiefen des österreichischen Amateur-Fußballs. Und wir haben heute gegen Belgiens Vizemeister 0:1 verloren, mit Pech und einer fetten Portion eigenem Unvermögen.
1) hätte mir selbiges Szenario vor 5 Jahren einer erzählt ich hätte ihn einliefern lassen.
2) Es ist noch nichts verloren.
3) Sollte es „nur“ die Europa League werden, werd ich das abfeiern wie ein Einser

Strafraumkobra: „War von Beginn an gegen den VAR und heute hat man gesehen, dass dadurch nix automatisch fairer wird. Möge der VAR in dem Kastl verstauben, aus dem er gekommen ist. Mund abputzen und weiter geht es. Das VARs noch nicht. Believe!“

mostbartl: „Sehr teuer verkauft und nur durch einen billigen Elfer verloren. Außer Reichweite sind die Belgier dennoch nicht wenn die so spielen wie in der ersten Halbzeit und sich schnell ein Tor fangen. Wird ein spannendes Rückspiel.“

LASK1965: „Und am Ende des Tages bleibt stehen, dass diese Partie trotzdem geil war. Dieses emotionale Hoch nach sieben Minuten mit den gleichzeitigen Rückschlägen auf Grund der vergebenen Chancen. Diese unglaublich gestörte Elfer-Entscheidung. Die big saves von Schlager. Das Glauben an den Ausgleich und jetzt die Hoffnung für das Rückspiel. Eigentlich bin ich am Boden zerstört und zugleich so hoffnungsvoll.“

Der Athletiker: „So ist es halt international. Da musst die Dinger reinmachen. Trotzdem super gekämpft. Ersten 20 Minuten waren ein Traum.“

LittleDreamer: „Die Leistung war sehr gut. Maximal die Effizienz kann man kritisieren, aber gut, sie schießen ja nicht absichtlich am Tor vorbei, manchmal fehlt das Quäntchen Glück. Wann wird Schlager ins Nationalteam berufen? Der gibt da Spiel für Spiel seine Empfehlungen bei Foda ab. Ohne ihn bekommen wir zwei oder drei Tore mehr. Wahnsinn wie stark er ist.“

^-^: „Was für ein fast perfekter Fußballabend gestern. Extrem brave Leistung von unseren Burschen. Schon vor dem Anpfiff merkt man was für ein tolles Kollektiv die Mannschaft ist. Stimmung auf den Rängen nochmal frenetischer als die Woche davor.“

 oha123: „Stolz! Beim letzten Schritt vor der Champions League  überhaupt noch eine kleine Chance zu haben, in die Gruppenphase einzuziehen. Wahnsinnig stolz! Und sonst wird´s geil in der Europa League!“

Im Austrian Soccer Board findet ihr weitere Fanmeinungen von dem Hinspiel zwischen LASK und Brügge

Stefan Karger