Für den SK Sturm Graz wird es morgen erstmals so richtig ernst: In der Johann Cruijff Arena muss die Elf von Heiko Vogel um... Sturm-Fans vor Ajax-Spiel: „Da ist alles drin!“

Für den SK Sturm Graz wird es morgen erstmals so richtig ernst: In der Johann Cruijff Arena muss die Elf von Heiko Vogel um ihre Champions-League-Chance spielen. Wir haben die Fanmeinungen der Sturm-Fans im Austrian Soccer Board, Österreichs größtem Fußballforum, vor der wichtigen Partie eingeholt.

Jaisinho: „Möglich ist immer was. Auch in 2 Spielen gegen Ajax. Dass wir klarer Außenseiter sind wissen wir eh. Das waren die Grünen damals auch… Realistisch gesehen muss das Ziel zumindest EL-Gruppenphase lauten. Soviel ist klar. Wir müssen einfach konstant in Europa mitspielen um uns in Sachen Setzung wieder hoch zu arbeiten! DAS muss ein großes Ziel sein.“

Sanjis Law: „Ajax schätze ich irgendwie viel stärker wieder ein, als es noch 2015 gegen Rapid der Fall war einerseits. Andererseits wennst dir die damalige Verteidigung von Rapid ansiehst und mit unserer vergleichst, dann stehen wir nominell meilenweit besser dar. Dafür würde ich sagen, dass der damalige Rapid-Sturm besser war als der unsrige heut. Jedenfalls ist die Chance gegen Ajax gering, aber wir konnten RBS in einer Hochform auch biegen. Wenn man in zwei Spielen über alle Grenzen gehen kann, dann kann‘s für die Niederländer unangenehm werden. Zeit für eine weitere steirische Heldentat.“

quaiz: „Von Debakel bis Sensation kann ich mir eigentlich alles vorstellen. Wichtig wird sein im Hinspiel ein gutes Ergebnis zu erzielen.“

DonFetzo: „Von einem Debakel gehe ich nun eigentlich nicht aus. Kann zwar immer passieren, der Unterschied zwischen den Mannschaften sollte aber eigentlich doch nicht so groß sein. Unsere Spielerverkäufe sind natürlich nicht unbedingte die beste Startvoraussetzung, aber das war ja sowieso zu erwarten und man muss es deshalb auch so hinnehmen.“

HiDa93: „Hab mir gestern die erste Hälfte vom Testmatch zwischen Ajax und Wolverhampton auf DAZN angeschaut. Es war wohl nicht die Startelf, die gegen Sturm dann am Platz stehen wird. Man hat aber die Spielidee von Ajax erkennen können. Sie spielten im klassischen 4-3-3 System, hatten in der ersten Halbzeit gefühlt 60% Ballbesitz, kombinierten teilweise ganz gut, allerdings nur bis zum Strafraum. Chancen gab es für Ajax fast kaum. Was mich durchaus positiv stimmt war, dass Wolverhampton ebenfalls mit einer Dreier-/Fünferkette verteidigte und zumindest in der ersten Halbzeit fast nichts zugelassen hat. Zudem ergaben sich im Konter 2-3 gute Möglichkeiten, einmal sogar eine hundertprozentige Chance alleine vor dem Tormann. Man sollte aber immer beachten, dass es nur ein Testmatch war. Bin jetzt schon gespannt auf das Hinspiel in Amsterdam nächste Woche.“

Schönaugürtel Mario: „Hierländer wird uns zum Sieg schießen. Der hat gegen Fener in Graz zum 1:0 getroffen und das Siegestor im Cup Finale geschossen. Ist unser Mann für die wichtigen Tore.“

Und auch über ein mögliches Weiterkommen wurde unter den Fans diskutiert, denn wenn Ajax besiegt wird, wartet im Playoff Standard Lüttich. Bei einer Niederlage wartet Dundalk oder Larnaca.

11mousa: „Akzteptabler Gegner. Schöne Stadt die auch was fürs Sightseeing hergibt und wie gesagt ein Gegner, der – wenn man Ajax schlagen kann – auch nicht außer Reichweite ist. Sicher besser als Spartak.“

OoK_PS: „Das war mal wichtig. Da gibt es keine Ausreden, Playoff ist im Falle eines Ausscheidens gegen Ajax Pflicht. Und dann ist in zwei Spielen und mit etwas Losglück hoffentlich alles drinnen.“

Chr1s: „Ganz passable Auslosung. Sowohl bei einem Auf -und Abstieg. Eine Gruppenphase wäre halt mal wieder herrlich.“

tool_king: „Larnaca kann ich wärmstens empfehlen. Da gibt’s wunderbaren Ouzo Special und feines zypriotisches Leon-Bier bei angenehmem Klima.“

Juran: „Also Standard Lüttich wäre schon ein passabler Gegner, wenigstens kein Ostblock Verein. Kein überragender Gegner und durchaus schlagbar, vor allem wenn man vorher schon Ajax rausgehauen hat, und man da keinen Druck mehr hat in Sachen Qualifikation für eine Gruppenphase weil die EL-Gruppenphase da sowieso schon fix wäre.“

Hier geht’s zum Sturm-Forum des Austrian Soccer Board

Daniel Mandl Chefredakteur

Gründer von abseits.at und austriansoccerboard.at | Geboren 1984 in Wien | Liebt Fußball seit dem Kindesalter, lernte schon als "Gschropp" sämtliche Kicker und ihre Statistiken auswendig | Steht auf ausgefallene Reisen und lernt in seiner Freizeit neue Sprachen