In Kooperation mit Interwetten präsentieren wir euch regelmäßig die interessantesten Spiele der nächsten Tage.   AC Mailand – SSC Neapel Sonntag, 20:45 Uhr |... Top-Spiele in der Serie A: Vorschau auf Milan – Napoli und Lazio – Juventus

AC MilanIn Kooperation mit Interwetten präsentieren wir euch regelmäßig die interessantesten Spiele der nächsten Tage.

 

AC Mailand – SSC Neapel

Sonntag, 20:45 Uhr | Stadio Giuseppe Meazza, Mailand

Am 32. Spieltag steigen in Italien gleich zwei große Kracher. Zunächst kommt es am Sonntag in Mailand zum Aufeinandertreffen zwischen dem AC Mailand (3. Platz in der Tabelle) und SSC Neapel (2. Platz). Die Elf von Walter Mazzarri konnte in den letzten drei Ligaspielen offensiv überzeugen, erzielte zehn Tore und gewann alle drei Spiele. Defensiv offenbarte man aber vor allem gegen den FC Turin schwächen, als man beim spektakulären 5:3-Auswärtssieg am Osterwochenende drei Gegentore hinnehmen musste und die Partie erst mit einem furiosen Finish – bis zur 80. Minute führte der FC Turin mit 3:2 – drehen konnte.

Unabhängig vom Ausgang der Partie werden beide Teams in der Tabelle auch nach diesem Spieltag ihre aktuelle Position beibehalten. Die Rossoneri haben jedoch mit einem Heimsieg über Neapel die Möglichkeit, bis auf einen Punkt an den Konkurrenten heranzukommen und könnten somit den Kampf um den Vizemeistertitel in der diesjährigen Serie A für die letzten sechs Spieltage noch einmal spannend gestalten. Im ersten Aufeinandertreffen der aktuellen Saison gelang dem AC Mailand auswärts im Stadio Sao Paolo das Ausgleichen einer schnellen 2:0-Führung Neapels – dank Stephan El Shaarawy, der mit je einem Tor kurz vor Ende beider Halbzeiten den Endstand von 2:2 herstellte. Mario Balotelli ist beim AC Mailand aufgrund einer Gelbsperre nicht einsatzberechtigt, weiters fällt Nigel de Jong bis Saisonende verletzungsbedingt aus. Neapel plagen kadertechnisch hingegen keine Sorgen – alle Spieler sind fit und Walter Mazzarri kann auf den gesamten Kader zurückgreifen.

1: 1,90 – X: 3,45 – 2: 3,80 – jetzt wetten!

 

Lazio Rom – Juventus Turin

Montag, 20:45 Uhr | Olympiastadion, Rom

Das zweite Topspiel der italienischen Serie A steigt am Montag, wenn Tabellenführer Juventus Turin zu Gast im Olympiastadion bei Lazio ist. Beide Teams mussten in der vergangenen Woche das Ausscheiden aus dem Europapokal hinnehmen – zunächst hat Juventus in der Champions League die Übermacht von Bayern München zu spüren bekommen und musste mit einem Gesamtscore von 0:4 die Segel streichen, Tags darauf musste sich Lazio Rom im Geisterspiel gegen Fenerbahce mit einem 1:1-Heimremis begnügen, wodurch die Elf vom Bosporus den italienischen Traditionsverein aus der Europa League bugsierte.

Mit dem Ausscheiden können sich beide Teams nun voll auf die nationale Meisterschaft konzentrieren, und vor allem für die Römer werden die letzten sieben Spieltage oberste Priorität haben – derzeit befindet man sich tabellarisch auf dem internationalen Schleudersitz und benötigt im Dreikampf mit Fiorentina, Inter Mailand und Stadtrivale AS Rom jeden Punkt, um im Kampf um die Europacupstartplätze weiterhin mitmischen zu können. Juventus wiederum dürfte der Meistertitel nicht mehr zu nehmen sein, dennoch sollten sich die Turiner in der Endphase der Meisterschaft keinen Lapsus leisten. Ob die “Alte Dame“ im vierten Anlauf der Saison die Hürde Lazio Rom erfolgreich meistern kann, bleibt aber abzuwarten – die bisherigen Saisonduelle brachten nämlich zwei Remis (0:0 in der Liga und 1:1 in der Coppa Italia) sowie einen Sieg Lazios (2:1 im Cup).

1: 3,60 – X: 3,30 – 2: 2,00 – jetzt wetten!

Matthias Buechler, abseits.at

Matthias Buechler

Keine Kommentare bisher.

Sei der/die Erste mit einem Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.