Die Sommertransferzeit 2016 ist vorüber und wir lassen im Zuge unserer letzten Transferupdates für diesen Sommer noch einmal die letzten Tage der Übertrittszeit Revue... Transferupdate: Zwei weitere Neue in Leipzig, Hadzic kommt in Ungarn unter

Anel Hadzic_abseits.atDie Sommertransferzeit 2016 ist vorüber und wir lassen im Zuge unserer letzten Transferupdates für diesen Sommer noch einmal die letzten Tage der Übertrittszeit Revue passieren.

Oliver Burke

RA, 19, SCO | Nottingham Forest – > RB Leipzig

Zu Beginn der letzten Transferwoche wartete Bundesliga-Aufsteiger RB Leipzig mit einem überraschenden Einkauf auf. Die Bullen verpflichteten Nottinghams Shooting Star Oliver Burke um 15 Millionen Euro und statteten ihn mit einem Fünfjahresvertrag aus. Der 19-jährige Schotte kann als Rechtsaußen und als Linksaußen eingesetzt werden und kommt in der bisherigen Saison auf vier Tore und zwei Assists in sieben Spielen für Nottingham Forest.

Kyriakos Papadopoulos

IV, 24, GRE | Bayer 04 Leverkusen – > RB Leipzig

Die letzten zwei Jahre verbrachte der Ex-Schalker Kyriakos Papadopoulos bei Bayer Leverkusen, jedoch konnte sich der Grieche bei der Werkself nicht durchsetzen. Der 20-fache Nationalspieler wechselt nun als Ersatzmann für den verliehenen Atinc Nukan zu RB Leipzig. Vorerst kommt der Innenverteidiger leihweise gegen eine Gebühr von 1,5 Millionen Euro. Leipzig besitzt eine Kaufoption auf das „Babyface“, das bei Leverkusen einen Vertrag bis 2020 besitzt.

Joleon Lescott

IV, 34, ENG | Aston Villa – > AEK Athen

Ungewöhnlicher Transfer beim einstigen Nationalspieler Englands, Jolean Lescott. Nach dem Abstieg mit Aston Villa wechselt der routinierte Innenverteidiger nach Griechenland und schließt sich AEK Athen an. Die Athener, die schön langsam wieder um den griechischen Titel mitspielen wollen, sicherten sich den Engländer ablösefrei für zwei Jahre. Zuvor hatte AEK bereits Spieler wie Hugo Almeida und Dmytro Chygrinskiy verpflichtet.

Anel Hadzic

DM, 27, BIH/AUT | Eskisehirspor – > Videoton Szekesfehervar

Nach einem halben Jahr in der Türkei wechselt der Austro-Bosnier Anel Hadzic nach Ungarn. Videoton Szekesfehervar verpflichtete den 27-Jährigen ablösefrei und gab ihm einen Zweijahresvertrag. Hadzic war nach seinem Aus bei Eskisehirspor auch bei der Wiener Austria im Gespräch, die die Position im defensiven Mittelfeld schließlich aber nicht mehr besetzte.

Roman Bezjak

ST, 27, SLO | HNK Rijeka – > SV Darmstadt 98

Die erfolgreiche Elf von HNK Rijeka zerfällt weiter: Top-Stürmer Roman Bezjak wechselt um zwei Millionen Euro nach Darmstadt und erhält einen Dreijahresvertrag bei den Lilien. Bezjak hatte in der letzten Saison 13 Ligatore für Rijeka beigesteuert und hält in der laufenden Saison bereits bei sieben Toren aus sieben Spielen. Der Slowene ist nach Colak, Obinna und Schipplock bereits der vierte neue Angreifer in der Mannschaft von Norbert Meier.

Nicolae Stanciu

OM, 23, ROU | Steaua Bukarest – > RSC Anderlecht

Der Steaua-Bukarest-Spielmacher Nicolae Stanciu wechselt zum RSC Anderlecht und ist ab sofort der teuerste rumänische Fußballer aller Zeiten. Die Brüsseler bezahlten vorerst 7,8 Millionen Euro für den nur 168cm großen Mittelfeldspieler, allerdings könnte sich die Ablöse noch auf knapp zehn Millionen Euro erhöhen. Der 23-Jährige spielte für Rumänien bei der EURO 2016 und hält nach insgesamt erst sieben Länderspielen bereits bei vier Toren. In Belgien bleibt der Rumäne laut Vertrag bis 2021.

Daniel Mandl Chefredakteur

Gründer von abseits.at und austriansoccerboard.at | Geboren 1984 in Wien | Liebt Fußball seit dem Kindesalter, lernte schon als "Gschropp" sämtliche Kicker und ihre Statistiken auswendig | Steht auf ausgefallene Reisen und lernt in seiner Freizeit neue Sprachen

Keine Kommentare bisher.

Sei der/die Erste mit einem Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.