Wir lieben Fußball und wir lieben gute Dokumentationen. Wir wollen euch deshalb von Zeit zu Zeit die unserer Meinung nach besten Fußball-Dokumentationen vorstellen. Für... Dokus für echte Fußballfans (30) – Die Hand Gottes – Maradona trifft Kusturica (2008)

Diego Maradona, ArgentinienWir lieben Fußball und wir lieben gute Dokumentationen. Wir wollen euch deshalb von Zeit zu Zeit die unserer Meinung nach besten Fußball-Dokumentationen vorstellen.

Für den mittlerweile 30. Teil unserer Doku-Reihe haben wir uns ein ganz besonderes Highlight aufgehoben!  Der in Sarajevo geborene und vielfach ausgezeichnete Filmregisseur Emir Kusturica drehte einen Dokumentarfilm über die Fußball-Legende Diego Maradona. Kusturica, der sich selbst als Maradona unter den Filmemachern bezeichnet, besucht seinen Freund in Argentinien und nimmt ihn anschließend nach Serbien mit, wo Maradona die gleiche Liebe entgegengebracht wird, wie in seiner Heimat. Maradona spricht über seine Jugendzeit, seinen Aufstieg und Fall. Kusturica beschreibt das Ziel seiner Dokumentation:  „Der Film will die drei Maradonas, die ich während der Dreharbeiten kennengelernt habe, zeigen: den Fußballlehrer, den politisch unkorrekten Bürger, der gegen die einseitige Politik der USA kämpft, und den Familienmenschen“

Stefan Karger

Keine Kommentare bisher.

Sei der/die Erste mit einem Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.