Die Wiener Austria muss möglicherweise mehrere Wochen auf Teamtorhüter Robert Almer verzichten. Der 31-Jährige zog sich im Wiener Derby bei einem Zusammenstoß mit Rapid-Angreifer... Das Knie zwickt: Austria Wien muss auf Robert Almer verzichten

_Robert Almer - FK Austria WienDie Wiener Austria muss möglicherweise mehrere Wochen auf Teamtorhüter Robert Almer verzichten. Der 31-Jährige zog sich im Wiener Derby bei einem Zusammenstoß mit Rapid-Angreifer Philipp Prosenik eine Knieverletzung zu und wird der Austria in den nächsten Spielen fehlen.

Wie lange der Keeper tatsächlich ausfallen wird, werden die Veilchen nach einer weiteren Untersuchung am Mittwoch bekanntgeben. Bisher verpasste Almer kein Spiel seines alten, neuen Klubs und ist im Nationalteam gesetzt.

Damit wird Osman Hadzikic, der bisher fünf Bundesligaspiele für die Austria bestritt, in nächster Zeit wieder zu seiner Chance kommen. Sein Ersatzmann wird wohl der 18-jährige Patrick Pentz sein.

Die Austria setzt ihr Ligaprogramm am 1.November mit dem Auswärtsspiel in Mattersburg fort und hat danach zwei Heimspiele in Serie: Im Cup geht es gegen Altach, drei Tage später ist Red Bull Salzburg zu Gast in Wien-Favoriten. Es folgt die Länderspielpause mit dem Spiel des Nationalteams gegen die Schweiz, gefolgt von einem weiteren Heimspiel gegen die Admira.

Daniel Mandl Chefredakteur

Gründer von abseits.at und austriansoccerboard.at | Geboren 1984 in Wien | Liebt Fußball seit dem Kindesalter, lernte schon als "Gschropp" sämtliche Kicker und ihre Statistiken auswendig | Steht auf ausgefallene Reisen und lernt in seiner Freizeit neue Sprachen

Keine Kommentare bisher.

Sei der/die Erste mit einem Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.