Die Fanmeinungen vor dem Duell zwischen dem SK Rapid und RB Salzburg
Nach der spannenden Europacup-Woche steht der Bundesliga-Alltag vor der Tür, der es aber an diesem Spieltag in sich hat. Der SK Rapid empfängt heute im restlos ausverkauften Stadion Red Bull Salzburg, womit die beiden größten Favoriten auf den Meistertitel aufeinandertreffen. Wir haben uns im Austrian Soccer Board umgehört, was... Mehr lesen
Kommentar: Es ist nicht alles grün, was glänzt
Rapid absolvierte mit dem gestrigen 0:2 gegen den AS Trencin zehn Pflichtspiele und präsentierte sich bisher als „extreme“ Mannschaft. Bei einem Torverhältnis von 24:6 sollte man meinen, dass Rapid über fast alles hinwegfegen konnte, aber die Realität sieht ein bisschen anders aus und drängt das Trainerteam und die Mannschaft... Mehr lesen
Die Kommentare der Rapid-Fans nach dem 4:0-Auswärtssieg gegen den AS Trenčín
Nach dem 4:0-Auswärtssieg gegen den AS Trencin sollte der Einzug in die Gruppenphase der Europa League für den SK Rapid nur noch eine Formsache sein. Wir wollen uns in diesem Artikel ansehen, was die Rapid-Fans nach dem beeindruckenden Auftritt in Žilina sagen. Thune: „Was für ein Fest. Diese Mannschaft... Mehr lesen
Fanmeinungen vor dem EL-Playoff-Hinspiel gegen den AS Trenčín: „Eine gute Ausgangslage schaffen“
Der SK Rapid will sich heute Abend im Auswärtsspiel des EL-Playoffs gegen den AS Trenčín eine gute Ausgangslage für das Rückspiel erarbeiten. Nachdem wir den Gegner der Grün-Weißen bereits ausführlich analysiert haben, wollen wir uns nun ansehen, was die Rapid-Fans vor dieser Partie sagen. Am meisten bereitet der Kunstrasen... Mehr lesen
Großes Potential, aber nicht gefestigt: Das ist Rapid-Gegner AS Trenčín!
Rapid kämpft gegen eine Mannschaft um den Aufstieg in die Europa-League-Gruppenphase, die auf nationaler Ebene dort ist, wo Rapid in Österreich gerne hinmöchte. Der AS Trenčín wurde zuletzt zweimal Meister und Cupsieger, ist aber dennoch weiterhin ein klassischer Ausbildungsverein, der zahlreichen jungen Spielern die schwache slowakische Liga als Sprungbrett... Mehr lesen
Aderlass, Level Trenčín: Wie man in nur einem Jahr alle Stars verliert
Es war der 14.Juli 2015. Fast auf den Tag genau vor 13 Monaten. Trenčín eröffnete die Saison mit dem Heimspiel gegen Steaua Bukarest in Zilina. Es war das Hinspiel der zweiten Champions-League-Qualifikationsrunde. Kurz zuvor hatte Trenčín erstmals den slowakischen Meistertitel gewonnen. Die VIP-Tribüne im Europacup-Ausweichquartier in Zilina war vollbesetzt... Mehr lesen
AS Trenčín: Zwei Jahre sehr dominant, nun im Umbruch und am absteigenden Ast
Der SK Rapid bekommt es im Europa-League-Playoff mit dem AS Trencin zu tun. Der junge Verein gewann zuletzt zweimal das slowakische Double, ist aber dennoch heuer schwächer als in den erfolgreichen Vorsaisonen. Wir haben den Verein etwas genauer unter die Lupe genommen. Erst vor 24 Jahren wurde der Verein... Mehr lesen
Das sagen die Rapid-Fans zum EL-Duell gegen den AS Trenčín: „Sollte machbar sein“
Der SK Rapid trifft im EL-Playoff auf den AS Trenčín. Wir haben uns im Austrian Soccer Board angesehen, was die Fans zu diesem Los zu sagen haben. flonaldinho: „Von den möglichen Gegnern sicher einer aus der angenehmeren Hälfte. Dumm anstellen darf man sich nicht, aber bei normaler Leistung sollte... Mehr lesen
Vorschau auf die 2.Quali-Runde der Champions League 2016/17 – Teil 2 der Hinspiele
Auch heute gibt es in der Champions League Qualifikation einige Spiele, die bereits in diesem frühen Stadium einiges an Spannung versprechen. Wir nehmen drei Abendpartien genauer unter die Lupe. Rosenborg BK – IFK Norrköping Mittwoch, 13.Juli, 19:15 Uhr Nach vier Jahren hintereinander ohne Meistertitel darf sich der Rosenborg BK... Mehr lesen
Vorschau zur 3. Runde der Europa-League-Qualifikation – Die Rückspiele
In der dritten Qualifikationsrunde zur Europa League stehen die Rückspiele auf dem Programm. Abseits.at stellt drei spannenden Begegnungen vor. Viktoria Plzeň – Petrolul Ploiești Hinspiel 1:1 Die Stimmung in Ploiești war prächtig – bis zur 91. Minute. Dann schlug Viktoria Plzeň in Person von Daniel Kolář eiskalt zu und... Mehr lesen