In dieser Rubrik blicken wir aufs vergangene Wochenende zurück und schauen uns gemeinsam Szenen an, die kein Fußballfan verpassen sollte.   Ajax entscheidet Schlüsselduell... Der Rückblick aufs Fußball-Wochenende (KW 15) | Ajax gewinnt Schlüsselduell, ein polnischer Amateur-Keeper, der über sich hinauswächst und vieles mehr…

Spielszene, StadionIn dieser Rubrik blicken wir aufs vergangene Wochenende zurück und schauen uns gemeinsam Szenen an, die kein Fußballfan verpassen sollte.

 

Ajax entscheidet Schlüsselduell im Titelkampf für sich

Ajax gewann gegen PSV das Spitzenduell der niederländischen Eredivisie und führt nun vier Runden vor Schluss mit fünf Punkten Vorsprung die Tabelle an. Es sieht also alles danach aus, als ob der niederländische Rekordmeister heuer den 32. Meistertitel feiern wird. Das Spitzenspiel wurde seinem Namen gerecht, denn die Zuschauer sahen ein hart umkämpftes Duell mit fünf Toren, bei dem die Gäste schlussendlich das bessere Ende für sich hatten. Beim Spielstand von 2:2 gelang Derek Boerrigter in der 77. Minute schließlich das entscheidende Tor zum 3:2-Endstand für Ajax. Hier könnt ihr euch die Höhepunkte der Partie ansehen:

 

Kick it like Mike van der Hoorn

Wir bleiben in den Niederlanden und schauen nach Alkmaar, wo AZ einen 6:0-Kantersieg gegen den FC Utrecht feierte. Die Gäste erwischten einen rabenschwarzen Tag, wobei insbesondere der niederländische U21-Teamspieler Mike van der Hoorn die Partie möglichst schnell abhaken sollte. Der junge Innenverteidiger stolperte beim Klärungsversuch über seine Füße und bugsierte den Ball schließlich ins eigene Tor:

 

Youssef Toutouh (Esbjerg fB ) gelingt absolutes Traumtor

In Dänemark ist der Titelkampf weit weniger spannend, denn der FC Kopenhagen hat nach 27 Runden zehn Punkte Vorsprung auf den ersten Verfolger. Der Hauptstadtklub verlieh zu Saisonbeginn den 20-jährigen Flügelspieler Youssef Toutouh an Esbjerg fB, wo ihm nun gegen Randers FC sein zweites Saisontor gelang. Diesen Treffer möchten wir euch auf keinen Fall vorenthalten:

 

Jusuf Dajic (BFC Siofok) vergibt dicke Chance

In der ungarischen Liga gewann der Tabellenvierte Ferencvaros gegen Schlusslich BFC Siofok mit 4:2, wobei man sich angesichts der nachfolgenden Szene die Frage stellen muss, wie der ungarische Traditionsklub überhaupt zwei Tore kassieren konnte. Der gegnerische Mittelstürmer Jusuf Dajic scheint nämlich nicht zum Tore schießen geboren zu sein (auch wenn wir fairerweise erwähnen wollen, dass er heuer schon zwei Meisterschaftstore beisteuerte):

 

Amateur-Goalie wächst über sich hinaus

Den vergangenen Samstag wird der 23-jährige Amateur-Torhüter Mariusz Tatera nicht so schnell vergessen! Der Schlussmann gab sein Debüt in der fünften polnischen Spielklasse für seinen Verein Chemik Bydgoszcz, der auswärts gegen Pomorzanin Serock zu einem 1:0-Erfolg kam. Mariusz Tatera durfte sich nachher als der Vater des Siegs feiern lassen, denn er hielt innerhalb zwei Minuten zwei Strafstöße:

 

Ein kurioser Elfmeter

Ein wenig professioneller als in der fünften polnischen Liga sollte es in der dritthöchsten brasilianischen Spielklasse zugehen, was man anhand der nachfolgenden Szene jedoch nicht erkennen kann. Das Video des verschossenen Elfmeters ging um die Welt, denn América-SP-Mittelfeldspieler Pilo steigerte den Unterhaltungswert der Partie mit dieser Einlage enorm:

 

Clarence Seedorf (Botafogo) braucht zum Dribbeln keinen Ball

Fußball-Legende Clarence Seedorf ist mittlerweile 37 Jahre alt und spielt seit Sommer 2012 beim brasilianischen Verein Botafoga FR. Dass der vierfache Gewinner der Champions League noch immer ein unangenehmer Gegenspieler ist, stellt er in dieser Szene unter Beweis. Der Niederländer muss nicht einmal den Ball berühren, um seinen Gegenspieler aussteigen zu lassen.

 

Zum Abschluss noch ein schönes Tor vom FA-Cupspiel zwischen Manchester City und Chelsea. City entschied das Duell zwar mit 2:1 für sich, den schönsten Treffer erzielte jedoch der ehemalige Hoffenheim-Legionär Demba Ba, der in dieser Szene seine Akrobatik eindrucksvoll unter Beweis stellte:

Demba Ba goal City FA Cup

Stefan Karger, www.abseits.at

Stefan Karger

Keine Kommentare bisher.

Sei der/die Erste mit einem Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.