Die deutsche Nationalmannschaft legte einen perfekten Turnierstart hin, denn selbst die größten Optimisten hätten mit einem so deutlichen Sieg gegen Portugal nicht gerechnet. Wir... Medienschau | Es „müllert“ beim Traumstart

Medienlandschaft, Zeitungen, PresseDie deutsche Nationalmannschaft legte einen perfekten Turnierstart hin, denn selbst die größten Optimisten hätten mit einem so deutlichen Sieg gegen Portugal nicht gerechnet. Wir sehen uns an was die internationale Presse zum 4:0-Sieg zu sagen hat.

Bild (Deutschland): „RoNULLdo rasiert! Nach unserem dritten Tor riss sich Cristiano Ronaldo (29) im Voll-Frust die Kapitänsbinde vom Arm, lief danach noch weniger: sein Deutschland-Trauma wird immer schlimmer!“

Sueddeutsche (Deutschland): „Mit Urkraft ins Turnier gewalzt. Besser hätte die Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien für die deutsche Mannschaft nicht beginnen können.“

WAZ (Deutschland): „Müller ballert DFB-Elf zum 4:0-Traumauftakt gegen Portugal.“

FAZ (Deutschland): „Kein Sonderbeifall für den Superstar: Cristiano Ronaldo ist der beste Fußballspieler der Welt – aber nicht, wenn es gegen Deutschland geht. Wie bei der WM 2006, der EM 2008 und der EM 2012 bleibt er auch dieses Mal unauffällig.“

11Freunde (Deutschland): „Es „müllert“ beim Traumstart: Glanzvoller Sieg zum Jubiläum“

spielverlagerung.de (Deutschland): „Starker Start ins Turnier: Deutschland überzeugt mit klugen Rhythmuswechseln und einem flexiblen System. Portugal sieht beim 0:4 alt aus.“

Publico (Portugal): Die Kunst derSelbstzerstörung: Der Weg von Portugal in der WM begann mit einem donnernden Absturz. Das Team erlitt gegen Deutschland die höchste Niederlage bei einer Endrunde.“

Acoriano Oriental (Portugal): Portugal wird beim 0:4-WM-Debüt von Deutschland verprügelt“

Jornal da Madeira (Portugal): „Deutschland Traum, Portugal Albtraum.“

Jornal de Noticias (Portugal): „Portugal von Deutschland in Salvador erstickt“

Independent (England): „Thomas Müllers erzielt Hattrick während Cristiano Ronaldo blass bleibt.“

The Times (England): „Thomas Müller stiehlt Cristiano Ronaldo die große Show.“

Daily Mail (England):Ronaldo in Mullered! Der Hattrick-Held macht sich daran den Goldenen Shuh zu verteidigen, während Deutschland die Muskeln spielen lässt und die 10 Portugiesen demütigt.“

Stefan Karger

Keine Kommentare bisher.

Sei der/die Erste mit einem Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.