Die Wiener Austria gewann ihr Heimspiel gegen den TSV Hartberg mit 4:2 und machte damit einen großen Schritt Richtung oberes Playoff. Wir sehen uns... Austria-Fans: „Zumindest die Moral hat gepasst“

Die Wiener Austria gewann ihr Heimspiel gegen den TSV Hartberg mit 4:2 und machte damit einen großen Schritt Richtung oberes Playoff. Wir sehen uns an was die Fans zum Spiel ihrer Mannschaft sagen! Alle Kommentare stammen aus dem Austrian Soccer Board, Österreichs größtem Fußball-Diskussionsforum.

HwG: „Dreckiger Sieg, aber immens wichtig! Alexander Grünwald an Bord zu haben tut sehr gut!“

DaMarkWied: „Wichtiger Sieg, aber alles andere als überzeugend. Nach dem 1:0 hat man sich wieder zurückgelehnt und ist dann noch saudämlich in Unterzahl geraten. Ohne Grünwalds Antwort nach dem 1:1, die Hartberg sofort wieder einen Dämpfer versetzt hat, kann das auch ganz anders ausgehen. Igor braucht man nach der Aktion nicht mehr aufstellen diese Saison.“

hope and glory: „Extrem wichtiger Sieg! Bei allem Negativen im Moment möchte ich feststellen, dass das Team in Unterzahl Moral bewiesen hat. Ein großer Schritt Richtung oberes Playoff. Gegen Altach nachlegen und das obere Playoff fixieren. Letsch raus!“

tifoso vero: „Die Mannschaft hat heute große Moral und Zusammenhalt gezeigt. Mit zehn Mann waren wir konzentrierter und effektiver. Das ist schon mal ein schönes Ergebnis. Die Gegentore waren ein unglücklich abgefälschter Schuss und ein abseitsverdächtiges Kopfballtor. Sonst haben wir nicht viel zugelassen und insgesamt dem Spiel den Stempel aufgesetzt, was in der aufgeheizten Stimmung vor dem Spiel nicht selbstverständlich war – siehe Schalke 04 in Deutschland.“

Rickson: „Auffällig ist, dass noch immer so gut wie nichts funktioniert und wir stark von Spielverlauf, Einzelleistungen und Glück abhängig sind. Da braucht man schon sehr viel Phantasie um irgendwelche Fortschritte oder eine Handschrift zu erkennen.“

fis: „Gottseidank gewonnen, aber meiner Gesundheit war das Spiel nicht zuträglich. Hatte jederzeit das Gefühl, es könnt noch schiefgehen. Defensiv weiterhin horribel zeitweise, insbesondere die linke Seite ist eine Baustelle.“

AngeldiMaria: „Turgeman gehört in die Stammelf. Der Prototyp eines Austrianers. Technisch beschlagen. Ich hoffe er erleidet nicht das Schicksal von Kehat. Für mich wäre er unser nächster Damari.“

AFCA: „Das war heute ein nervenaufreibendes Spiel. Wir haben gut und motiviert begonnen, jedoch nachdem wir in der anfänglichen Drangphase das Tor nicht erzwingen konnten haben wir aufgehört zu spielen und Hartberg nicht mehr unter Druck gesetzt. Zum Glück waren die Steirer im Abschluss so schlecht, gegen andere Vereine kassierst du zu dieser Zeit bei diesen Chancen schon zwei bis drei Tore. Die zweite Halbzeit lief trotz Ausgleichstreffer besser und obwohl wir ein Spieler weniger waren, konnten wir den schwachen Hartbergern noch drei Tore einschenken. Dass wir in diesem Ausmaß wiederkommen werden hatte ich mir nicht erwartet.“

kingpacco: „Also Sieg hin oder her und auch wenn er wichtig war – aber ich sehe hier keine spielerische Entwicklung.“

Südveilchen: „Eigentlich kann man Igor dankbar sein, dass er durch seine dumme gelb-rote Karte den Funken hat zünden lassen. Davor ist am Feld ja nicht viel passiert. Dadurch hat die Mannschaft in der zweiten Halbzeit den Kampf aufgenommen.“

Menor: „Ganz, ganz wichtiger Sieg! Das ist mal das wichtigste. Und heute wurde echt gefighted verdammt nochmal. Zumindest in der 2. Halbzeit. Und danke Alex Grünwald für dich und dein Tor! War übers ganze Spiel gesehen die Schlüsselszene.“

Bgld.-Veilchen: „Erste Halbzeit war natürlich wieder alles andere als gut, dann dieser saudumme Ausschluss. Die Moral  hat zumindest gepasst, kommende Woche muss dieser Sieg aber unbedingt bestätigt werden und das Meister Playoff endgültig abgesichert werden.“

Im Austrian Soccer Board findet ihr weitere Fanmeinungen zum Austria-Sieg gegen Hartberg

Stefan Karger