Der SK Rapid trifft im ersten Spiel nach dem Grunddurchgang im unteren Playoff auf die Admira. Wir sehen uns an was sich die Fans... Rapid-Fans: „Das Momentum liegt auf Seiten der Admira“

Der SK Rapid trifft im ersten Spiel nach dem Grunddurchgang im unteren Playoff auf die Admira. Wir sehen uns an was sich die Fans in Hütteldorf vor dieser Partie erwarten. Die ersten zwei Begegnungen in der aktuellen Saison gewannen die Grün-Weißen gegen die Südstädter ohne einen Gegentreffer hinzunehmen, zuletzt holte die Admira allerdings aus vier Partien drei Siege und ein Unentschieden.

trifon1: „Zum Glück ist Kalajdzic gesperrt. Die Admira liegt uns in letzter Zeit ganz gut. Besser mit einem Heimspiel beginnen, als irgendwo auswärts das erste Spiel wieder gleich verlieren.“

sulza: „Die Länderspielpause spielt uns wohl eher in die Karten, als der Admira. Ich hoffe einfach, dass deren Lauf nicht bis Ende März konserviert werden kann.“

Gunner: „Jedenfalls gleich ein ganz wichtiges Spiel, mit einem Sieg kann man sich sofort etwas vom Tabellenende absetzen. Ansonsten hat man gegen Wacker dann gleich ziemlich Druck, mit einer Niederlage in Tirol wäre man von Beginn an voll unten dabei, das könnte dann richtig mühsam werden.“

DerTiger: „Ich erwarte gegen die Admira und generell im unteren Playoff eine kämpfende Rapid, welche die Leute wieder zurückholen will.“

schleicha: „Erstes Spiel im unteren Playoff gegen die Admira also – praktisch die Kopie von Hartberg/SKN im Herbst. Gut drauf und mit drei Siegen in Folge etwas erreicht, dass man bei Rapid nicht kennt. Rechne mit einem enttäuschenden Unentschieden. Diese Mannschaft ist leider nicht zu gebrauchen. Jeder Spieler der im Sommer weg ist, ist ein guter. Vielleicht findet der neue Sportdirektor ja gemeinsam mit Kühbauer Spieler, die sich auch mal überwinden können.

revo: „Zuhause wird man schon 80% der Spiele im unteren Playoff gewinnen können, auswärts wird deutlich schwieriger werden.“

agger17: „Ich hoff einfach auf einen Sieg, wurscht wie. Wird eh schwer genug, das Momentum liegt eindeutig auf Seiten der Admira!“

wienaschnitzel: „Sollten wir gewinnen, dann wird die Stimmung wohl so bleiben wie sie gerade ist. Sollten wir nicht gewinnen (und sei es noch so unglücklich) dann wird das ganz schnell ganz unangenehm für die Herren am Platz und in der Loge werden!“

Granada: „Ich gehe davon aus, dass die Mannschaft den Ernst der Lage erkannt hat und sich über die gesamte Spielzeit zerreißt, um den Sieg zu holen.“

Silva: „Für das Spiel selbst erwarte ich mir aktuell wenig und fürchte mich mehr davor, dass die Mannschaft ebenso leer ist und genau das Gegenteil eintritt. Auch weil die Admira selbst gut drauf ist. Ich hoffe, dass das nur meine übliche pessimistische Art ist.“

capRapidler82: „Ich bin sehr gespannt, wie die Mannschaft mit dieser neuen Situation umgeht. Vielleicht tut der Druck ihnen gut? Oder ist es ihnen doch egal, weil sie der ein oder andere eh schon mit einem Wechsel zum Ende der Saison spekuliert?“

dan_72: „Ich würde gerne Badji von Anfang an sehen, aber da er bei der U23 war wird das wohl nicht so sein – gut, dass Kalajdzic gesperrt ist.“

Im Austrian Soccer Board findet ihr weitere Fanmeinungen vor dem Heimspiel gegen die Admira

Laut unserem Kooperationspartner tipp3 glauben 61% der Wetter, dass der SK Rapid das untere Playoff gewinnen wird. Wer darauf tippt erhält das 1,5-fache des Einsatzes zurück:

Stefan Karger